Eltern überreden damit ich einem125er fahren kann?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Dazu hab ich mich hier schon oft geäußert. Ein Blick ins Archiv hätte dir da geholfen. Aber eines vorweg

sie meine ich könnte auch mit einem Quad fahren das dann aber nur 40 km/H schnell fährt

Wollen die dich umbringen? Mögen die dich ned?  So ein Ding is ja wohl 100x gefährlicher als ne 125er. ein normales Kleinkraftrad is schon gefährlich, weil du mit 45km/h nicht im Verkehr mitschwimmen kannst und ständig extrem eng überholt und abgedrängt wirst. Bei nem Quad ist der Effekt ja noch viel schlimmer. Und du wirst schlechter gesehen weil die Dinger flacher sind. die überollen dich einfach wie nen zu hohen Gullideckel.

Hier ein Quote aus einem meiner früheren Beiträge:

Kein pro-Mopped-Argument der Welt kann Mopped fahren so
ungefährlich machen wie nicht Mopped fahren. 

Deine Eltern sehen im Moment nur 2 Seiten . Bub fährt Mopped =
sehr gefährlich. Bub fährt kein Mopped = ungefährlich. 

Du kannst also deinen Eltern das Mopped nicht schön reden, 
du mußt erst die Alternativen etwas verändern. Sie werden jedes
Pro-Mopped Argument gerne annehmen wenn sie vor der Alternative mehr
Angst haben als vor nem Unfall.

-------------------------------------------------------------------

Planspiel:

Was passiert denn wenn du kein Mopped bekommst? 

Jugendliche mit Mopped haben einen viel höheren sozialen Status
in der Schule, einen besseren Freundeskreis, sind wesentlich bessere
Schüler. Als Nichtmoppedfahrer verlierst du da den Anschluss , wirst
sozial isoliert und hängst nur noch  im dunklen Keller am ZockerPC.  Übrigen sterben ein vielfaches  mehr Jugendliche durch Selbstmord als bei Unfällen.

Suchst du neue soziale Kontakte wirst du wohl bei denen landen die auch keine Moppeds haben, gar keinen Führerschein wollen (oder erst gar nicht bekommen können) .  Also bei den Schulkiffern und abhängern. Drogen, Untergang!

Außerdem darf man ab 16 Alkohol kaufen. Ein Junge mit nem feinen
Mopped wird natürlich nichts trinken, weil ja bei den Mädels fast
nix so cool ankommt wie wenn du sie nach der Party nach Hause fahren
kannst. Aber ohne Mopped? Was sollte dich davon abhalten dir jedes
Wochenende die Kante zu geben  bis zum Verlust der
Muttersprache? 

Also wollen sie nen Sohn der vorsichtig und verantwortungsvoll Motorrad fährt.... oder einen der  als blasser Gamingzombi im Keller lebt, bekifft im Park rum lungert oder ihnen jedes Wochenende den Hausflur vollkotzt?   
 Jetzt klar worauf ich raus will? Du mußt ihnen das Szenarion "kein Mopped"  so grauenhaft darstellen, daß sie Argumente für ein Mopped nicht mehr abwehren sondern als Hilfe ansehen aus dieser Zwickmühle raus zu kommen. Nicht du kannst ihnen das Mopped schönreden, sie müssen es sich  selbst schönreden wollen und du lieferst dann nur noch die Stichpunkte.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaPaStven
09.05.2016, 19:43

Mit abstand EINER der besten Beiträge hier, also es wird schwer aber ich meine die Entscheidung liegt eigentlich bei mir weil es ja mein Leben mein Wunsch ist nun...

0
Kommentar von PaPaStven
13.05.2016, 11:45

Hahahaha ja klasse Argument, könntest du mir vlt noch mehr Argumente aufzeigen ?

0

1. Wenn du jetzt anfängst hast du mehr Erfahrung.
2.Versprich das du VERNÜNFTIG FAHREN wirst
3. DA du mit dem Quad nur 40 kmh fahren kannst darfst du nicht auf die Autobahn dann müssen deine Eltern dich die ganze Zeit schleppen.
4. Ein Quad ist bei den Kurven gefährlicher
5. Wenn du deine Reifen wechseln willst, dann wird es beim Quad teuer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaPaStven
09.05.2016, 18:03

Danke dir :)

0
Kommentar von Ladiesmann
09.05.2016, 18:44

Bitte ; )

0

1. Du lernst jetzt schon wie man richtig fährt. Mit nur 40 km/h wirst du nie lernen wie man sich richtig im Straßenverkehr verhält. Wenn du schon bis auf 120 km/h beschleunigen kannst und jeden Stein spürst und das Gleichgewicht halten musst, lernst du das. (Mit 40 km/h wirst du nur überholt etc.)

2. Das Fahren von einer 125er bereitet dich auf das Fahren mit dem Auto vor. Du wirst vorsichtiger und gibst nicht so viel Gas, als wenn du nur Auto fahren kannst. (Hat mich selber vorbereitet)

3. Du wirst immer stärker selbstständiger. Wenn du das Motorrad hast, kannst du wohin du willst fahren, ohne deine Eltern dafür zu nerven. Du kannst auch mal den Einkauf erledigen, oder so etwas. 

P.S: Fahr vorsichtig auf der Straße und viel Erfolg bei der Argumentation. 

P.P.S: Ich empfehle dir das Motorrad (fährt bis zu 125 km/h auch wenn da nur 106 km/h steht) http://de.honda.de/motorraeder/modelle_cbr125r_daten__preise.php 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaPaStven
09.05.2016, 10:05

Ich hatte eigentlich im kopf eine aprilia rs 125, schaut gut aus hat seine Leistung, was ist deine Meinung

0
Kommentar von PaPaStven
09.05.2016, 10:21

Okay danke für deinen Beitrag 🙈

1
Kommentar von Ladiesmann
09.05.2016, 15:50

Ich würde dir auch Honda empfehlen, das ist einfach die beste Marke im Motorradmarkt

0

Also zum Thema mit dem Quad gibt es die schon- bei google wirst du massenhaft Berichte finden, dass Quad fahren gefährlicher ist wie Zweiradfahren, da die ein verhältnismäßig schlechtes Fahrverhalten haben was Kurvenfahrten oder Ausweichmanöver anbelangt. Ich hab auch mit 16 angefangen 80er zu fahren und später Motorrad- dennoch kann ich deine Eltern schon verstehen.  Motorradfahren ist einfach saugefährlich, selbst wenn man vorsichtig fährt- die Wahrscheinlichkeit eines tödlichen oder schweren Unfalls ist erheblich höher als bei anderen Fortbewegungsmethoden. Dieses Argument kannst du nicht entkräften, lediglich deinen Eltern versichern, dass du vernünftig fährst oder auch so etwas wie Fahrsicherheitstrainings absolvierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Effigies
09.05.2016, 19:32

schweren Unfalls ist erheblich höher als bei anderen Fortbewegungsmethoden. Dieses Argument kannst du nicht entkräften,

Sachlich argumentiert kann man das allerdings entkräften. Es srtimmt nämlich so nicht. 'Da werden in der Statistik Äpfel mit Kokosnüssen verglichen. 

Nur sind Eltern was ihren Nachwuchs angeht  nicht sachlich, sondern völlig irrational.  Und versichern hilft da auch nix. Bei irrationalen Ängsten hilft nur Feuer mit Feuer bekämpfen.

0

Was möchtest Du wissen?