Wie kann ich eine 9V-Batterie zu einer Stromquelle mit 5 V und etwa 0,5 Ampere machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Machbar ist das, da gibt es Spannungsregler wie ein 7805 oder, wenn er regelbar sein soll, mit einem LM317. Es gibt da einige Möglichkeiten. Die sind aber alle recht Leistungsfressend. Das heißt, Deine ohnehin schon kleinkapazitive 9V-Batterie ist recht schnell leer.

Schalte doch 3 oder 4 Mignons in Reihe, dann hast Du 4,5 bist 6 Volt. das sollte trotzdem gut funktionieren und Du hast keine Extrabauteile, welche unnötig strom ziehen. Zudem hast Du eine deutlich höhere Kapazität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du brauchst einen so genannten stepdown wandler. google mal danach. es ginge auch mit einem sogenannten linearregler z.b. 7905... allerdings hat das zwei haken. erstens verheizt du damit fast die hälfte deiner im 9 volt block eh knapp vorhandenen energie und zweitens brauchst du siehe 1.) einen fetten kühlkörper, damit dir der regler nicht zu heiß wird.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem Spannungsregler 7805 und 2 Kondensatoren a. 100nF.

Der alkaline 9V Block hat eine max. Kapazität von 550mAh.

Wenn Du da 500mA raus ziehst ist der nach 1 Stunde leer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

mit einem elektr. Widerstand.

Rechnung mit dem Ohmschen Gesetz:

9V - 5v = 4V

4v müssen es weniger sein, daraus errechnet sich mit R = U : I

4 V = R : 0,5 A

R = 4v * 0,5 A = 2 Ohm.

Leistung des Widerstandes:

P = U+I also 2W

Dies gilt bei konstanter Stromentnahme.

Grüße aus Leipzig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung