Frage von plshlpm, 30

Wie kann ich das Elektrodenpotential bestimmen, welches ich für die Zellspannungberechnung benötige?

Hallo liebe Community,

ich verzweifle langsam an der Chemie!

Ich weiß wie man die Zellspannung bestimmen kann.

Jedoch weiß ich nicht, wie man das Elektrodenpotential bestimmen kann.

Ich habe einige Tabellen gefunden, jedoch war das, was ich gesucht habe, nie dabei!

Kann mir jemand helfen?

1.) Zn/ZnSO4//Pb(NO3)2/Pb

2.) Cu/CuSO4//2Cl-,Cl2/Pt

3.) Cd/CdSO4//AgNO3/Ag

4.) Pt/2Br-,Br2//2 I- , I2/Pt

(alles sind galvanische Elemente die unter Standartbedingung reagieren)

Vielen Dank liebe Community, mit euren Antworten würdet ihr mir den Tag retten!

Liebe Grüße

Antwort
von Mustermu, 16

Das Elektrodenpotential würde man gegen eine Normalwasserstoffelektrode (E0 = 0 V) bestimmen. Dieses Elektrodenpotential ist aber auch in Nachschlagewerken gelistet (Tafelwerk, Chemiebuch, etc).

Ich verstehe daher die Aufgabe nicht so recht. Such dir die Standardpotentiale aus einem Nachschlagewerk, schreibe sie auf und berechne einfach die Zellspannung eines galvanischen Elementes.

Zum Suchen in Tabelle: Es reicht, wenn du Zn/Zn2+ findest. Das Sulfat als Gegenion wird nicht extra aufgeschrieben, da es nicht an der Reaktion teilnimmt. Bei Blei suchst du dann nach Pb/Pb2+, usw. Bei der vierten Aufgabe kann es sein, dass du die Werte ohne das Platin findest. Das ist auch kein Problem.

Kommst du nun klar? Oder gibt es noch Fragen?

Expertenantwort
von vach77, Community-Experte für Chemie, 13

Ich habe Dir die Aufgabe 3 simuliert und dabei als Konzentrationen der Lösungen in den Halbzellen jeweils c(Lösung) =1 mol/L angenommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community