Frage von Ananas888, 19

Wie lautet die Reaktionsgleichung der Entstehung von Silberbromid (gelblicher Niederschlag) und die Reduktion von AgBr in die elementaren Bestandteile?

Im Chemie unterricht haben wir einen Versuch zur Bildenstehung gemacht. Wir haben selbst lichtempfindliches Papier hergestellt. In einem Schritt haben wir Natriumbromidlsg. zu Silbernitratlsg. hinzugegeben. Es entstand dabei ein gelblicher Niederschlag. Ist diese chem. Reaktion mit dieser Gleichung zu erklären? NaBr + AgNO3 --> AgBr + NaNO3 Oder hat es etwas mit Elektronenübergängen zu tun? In einem Schritt später zerfiel Silberbromid bei Zufuhr mit Licht wieder zu seinen elementaren Bestandteilen. Fein zerteiltes Siber ist erschienen. Wie lautet die Erklärung zu diesem Vorgang bzw. die Reaktionsgleichung? 2AgBr -> 2Ag + Br2 Oxidation: 2Br- -> 2e- + Br2 Reduktion: 2Ag+ + 2e- -> 2Ag Ich bin am verzweifeln! Vielen Dank für eure Hilfe

Antwort
von labmanKIT, 14

Ag+ + Br- => AgBr(s) oder NaBr(aq) + AgNO3(aq) => AgBr(s) + NaNO3(aq)


Ox und Red sehen gut aus aber du solltest über den Reaktionspfeil h*ν schreiben.



Kommentar von Ananas888 ,

Vielen Dank!

Was bedeutet h*v? Und ist es im Grunde egal welche Reaktionsgleichung ich bei Entstehung von AgBr verwende? Also die mit Elektronenübergang oder die mit den Feststoffen?


Kommentar von labmanKIT ,

v ist die Frequenz des Lichts und h das Plancksche Wirkungsquantum. Du hast KEINE Feststoffe in den Edukten . Wenn du dir meine Reaktionsgleichung anschaust wirst du merken dass die Stoffe gelöst sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten