Wie kann ich besser und schneller die Boxen misten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du nur schnell sein willst:

Alles lose Stroh das noch einigermassen sauber ist in eine Ecke werfen. Stroh mitsamt Bollen auf die Gabel - umdrehen, das die Bollen unten sind und Stroh in die Ecke zum sauberen werfen. Dann das ganz nasse raus und und dann das Stroh aus der Ecke in dieses Loch das da entstanden ist und gesamt wieder neu überstreuen.

Wenn du gründlich sein willst.

Alles lose Stroh das noch einigermassen sauber ist in dien Ecke werfen, alle Bollen mitsamt dem Stroh laden - alles das feucht oder verschmutzt ist raus aus der Box - wenn es zu schwer für dich ist, dann eben scheibchenweise abheben, bis du am Boden angelangt bist. Dann gesammte Fläche fegen - trocknen lassen und dann mit dem Stroh aus der Ecke einstreuen und dann frisch überstreuen.

Schade das es noch reine Boxenhaltung gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berdDbrot
01.05.2016, 19:10

Gibt es bei uns in der Gegend leider noch sehr oft, im Gegenteil, Offenställe oder Ställe wo die Pferde nur im Winter über Nacht in die Box kommen sind hier rar.

0

Ich mache es immer so, dass ich erst mal die oben Äpple (oder wie du sie nennst Bollen) raushole. Dann mache ich eine Ecke sauber und dann ziehe ich das obere, gute Stroh in diese Ecke. So hab ich dann nur noch das Nasse da und kann es einfach raus nehmen. Allerdings miste ich jeden Tag und brauche auch ca. 10 Minuten für die Box.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst die Äpfel dann nehme ich das obere saubere Stroh in eine Ecke und das andere tuhe ich aus der box und am Ende tuhe ich neues Stroh rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schwierig, die Bollen aufzugeben und dabei das saubere Stroh liegen zu lassen. Deshalb schmeiße ich manchmal die Bollen mit dem sauberen Stroh in den Karren und schubse  das Stroh dann mit den Zinken wieder raus. 

Weiß nicht, ob das so verständlich  klingt...

Schau doch einfach auch mal  zu bei denen, die es sauber und schnell hinbekommen.

Und klar - wenn du noch nicht die Kraft hast, eine volle Gabel zu bewegen, brauchst Du natürlich länger. Aber du wirst dann mit der Übung kräftiger und schneller.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles raus nehmen und vielleicht fällt es dir leichter wenn du statt ner Gabel nen schneeschieber oder eine große Schaufel nimmst damit kommst du schneller voran und verlierst nicht so viel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von berdDbrot
01.05.2016, 19:12

Ich habe ja ne Schaufel, aber mit der bekomme ich noch weniger raus.

0

Was möchtest Du wissen?