Frage von andyluckin, 49

Wie ist Obst entstanden und wie lange gibt es schon Obst?

Antwort
von Agronom, 25

Vor mindestens 2,3 Mrd. Jahren entstanden photosynthetisch aktive Organismen, älteste Fossilien von Landpflanzen sind 400-425 Mio. Jahre alt und Blüten tragende Pflanzen gibt es erst seit der Kreidezeit, also seit etwa 140 Mio. Jahren.

Die Früchte sind ein Strategie zur Verbreitung durch Interaktion mit Tieren, also Tiere fressen die Früchte, die Samen durchwandern unversehrt den Verdauungstrakt und werden an anderer Stelle ausgeschieden. Wie genau das entstanden ist, das ist eigetlich keine Frage, die man vernünftig beantworten kann, es wird wohl eine Reihe von Mutationen gegeben haben, die zu Früchten führte, welche für Tiere attraktiv waren und das hat sich dann durchsetzen können.

Zuletzt muss man noch anmerken, dass die Früchte wie wir sie i.d.R. kennen, kaum etwas mit den natürlich entstandenen Früchten gemein haben. Sie sind wesentlich kleiner und schmecken oft nicht besonders oder können gar giftig sein. Als Bild füge ich mal ein recht extremes Beispiel an, dort sieht man links einen Kulturapfel, wie man ihn überall kaufen kann und dem Jahrhunderte an Züchtung zu Grunde liegen, rechts daneben einen Wildapfel. (Quelle: http://www.pflanzen-forschung-ethik.de/konkret/aepfel.html)

Kommentar von andyluckin ,

Danke für die Antwort. Mit deiner Antwort stellt sich mir direkt wieder eine Frage wie man es denn geschafft hat den Apfel so zu züchten wie wir ihn heute kennen

Kommentar von Agronom ,

Der Apfel kommt Ursprünglich aus Asien, das heutige Kasachstan ist wahrscheinlich eine der Urpsurngsstätten, dort finden sich auch heute viele verschiedene Varianten von Wildäpflen.

Wie genau es zu der Kultivierung kam kann man auch nicht sagen, da schon vor 10.000 Jahren Apfelbäume kultiviert wurden. Wie genetische Untersuchungen zeigen, sind unsere heutigen Kulturäpfel auf jeden Fall auf diverse Kreuzungen verschiedener Wildapfelsorten zurückzuführen. Es gibt natürlich auch Wildformen die etwas größer sind, als die im Bild dargestellte, aber dennoch sind sie wesentlich kleiner als die gängigen Kulturäpfel.

Antwort
von Dhalwim, 33

Hallo andyluckin,

Also Ich würde sagen, dass es das schon seit beginn der Evolution im größeren oder kleineren Bereich gegeben hat. Also eben durch die natürliche auslese, sodass die am bestesten angepassten überlebt haben.

Davon abgesehen, Ich würde dir empfehlen, wenn du die Frage etwas detaillierter stellen würdest, z. b. mehr in die Beschreibung schreiben würdest oder mir nachher in den Kommentaren eine Zusatzfrage stellen.

Denn dann hätten Leute mehr Chancen auf deine Frage einzugehen.

LG Dhalwim

Kommentar von andyluckin ,

Also ich meine eigentlich die Kerne die samen wo kommen die her wie sind die entstanden das so wundervolles Obst wachsen kann

Kommentar von Dhalwim ,

@andyluckin

Das ist jetzt nur eine These die Ich aufstelle, d. h. eine Vermutung so KÖNNTE es sein, deshalb nimm sie als Ansatz und nicht als wahr auf ok?

Ich denke, dass die Amöben bzw. Mehrzeller irgendwann mittels des Sonnenlichtes und Ascorbinsäure (Vitamin C), als Pflanzen entwickelt haben (Photosynthese). Das geschah aber wahrscheinlich nicht von heut auf morgen sondern durch viele Jahre.

Mit der Zeit (wie Ich schon vorher erwähnt habe), geschieht ja der Prozess der natürlichen auslese. Jene Witterungsbeständigen Pflanzen haben wahrscheinlich sich bewährt, während andere gnadenlos draufgegangen sind.

So könnte es z. T. dazu gekommen sein, dass es manche Abspaltungen der Pflanzenarten gab, stell dir vor, wie ein Stammbaum (nur mit Autogamie).

Dadurch, gab's halt immer mehr Abspaltungen bis es schließlich zu den modernen Pflanzen kam, wie wir sie heute kennen (der Urapfel, war steinhart, ungenießbar und auch nährstoffarm, da sich jedoch Europäer immer nur die Exemplare aussuchten, die erwünschte Eigenschaften hatten, wurde eine sogenannte "selektive Auslese", also auslese von Menschenhand durchgeführt).

Das mag pauschaliert sein, aber hier nochmal nicht 1:1 übernehmen. Das wäre meine logische Erklärung.

LG Dhalwim

Kommentar von andyluckin ,

Du bist so erhaben

Kommentar von Dhalwim ,

@andyluckin

Du bist so erhaben

Wie bitte?

LG Dhalwim

Kommentar von andyluckin ,

so weiße und allwissend

Kommentar von Dhalwim ,

@andyluckin

so weiße und allwissend

... naja ok danke. Ich habe eigentlich nur eine These aufgestellt, aber wenn du meinst ^^.

Sie könnte halt falsch sein, mach dich mal schlau, das Internet steht dir offen.

LG Dhalwim

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community