Frage von weltnabel, 1.076

Wie funktioniert die Auftaufunktion im Backofen?

Hallo, also ich will nicht wissen, wie ich die Funktion aktiviere - das weiß ich wie es geht und es funktioniert auch. Die Brötchen sind nach 15 Minuten aufgetaut oder früher.

Was mich jetzt aber wundert: Der Backofen wird dabei NICHT heiß - die Brötchen auch nicht - und eine Mikrowelle ist es ja auch nicht. Wie um alles in der Welt werden die Brötchen also aufgetaut !? Also ich würde gerne die physikalische Funktionsweise dahinter verstehen.

Antwort
von Agronom, 948

Das Auftauen funktioniert auch über Mikrowellenstrahlung, dabei wird aber die Leistung stark herabgesetzt, denn das gefrorene Wasser ist zu fest gebunden, als dass es sich Bewegen und damit erwärmen kann, nur das flüssige Wasser lässt sich gut erwärmen.

Ich hatte es auch schon öfter, dass Hackfleisch oder Fisch durch zu langes Auftauprogramm angegart war.

Kommentar von weltnabel ,

Ah interessant zu wissen - dann hat also der Bosch Acent Line Backofen auch eine integrierte schwache Mikrowelleneinheit, wenn ich das richtig verstehe. Weil es ja an sich noch eine extra Mikrowelle neben dem Backofen gibt - ich meine ich taue die Brötchen ja im Backofen auf und NICHT in der Mikrowelle. Danke für die Erklärung!

Kommentar von Agronom ,

Sicher wäre ich da jetzt nicht, vermutlich wird das beim Ofen eher so sein, dass er die Temperatur auf 40° oder so in etwa einstellt.

Antwort
von Pummelweib, 871

Es wird im Ofen schonend ohne Strahlung (wie z. B. bei einer Mikrowelle) aufgetaut.

Es handelt sich hierbei um eine schwache Temperatur, die zum auftauen reicht, so das aber weder der Ofen noch die Bröthen aufgeheizt werden.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort
von HobbyTfz, 759

Hallo weltnabel,

Im Backofen wird alleine durch die Luftbewegung ohne Heizung aufgetaut. Die Lufttemperatur dabei ist annähernd Raumtemperatur

Gruß HobbyTfz

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community