Frage von carolin47, 42

Wie finde ich heraus, was er will, ohne ihn unter Druck zu setzen?

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen...

Seit ungefähr 2 Monaten kenne ich einen Mann (28), in den ich mich scheinbar verliebt habe.

Zur Geschichte: anfangs haben wir uns öfter getroffen, er hat mich zum Essen eingeladen. Dann war ich auch einige Male bei ihm zuhause, er hat aber keinerlei Annäherungsversuche gestartet. Alles war super!

Bis ich dann den ersten Schritt gemacht habe und wir miteinander geschlafen haben... Nach 2 Tagen erst hat er sich wieder gemeldet und mir erklärt, wieso: da er in seiner letzten Beziehung betrogen wurde (er hat auch eine dreijährige Tochter mit seiner Exfreundin), hat er sich geschworen, sich bei seiner nächsten Freundin zu 100% sicher zu sein. Er meinte, dass an mir alles super ist, er aber noch nicht bereit für eine feste Beziehung ist und wir es einfach langsam angehen sollen. Soweit, so gut!

Dann hatten wir 3 Wochen nur mehr sporadisch Kontakt und uns auch nicht wieder gesehen. Das hat mich schon ziemlich getroffen, weil vor allem seine Taten nicht zu seinen Worten gepasst haben... Er hat mir nur Bilder von seiner Küchensanierung gesendet.

Dann hab ich ihn darauf angesprochen, wieso wir uns nicht mehr sehen. Als Antwort kam nur, dass es nichts mit mir zu tun hat, sondern er zurzeit so viel zu tun hat.

2 Tage später hat er mich dann aus dem Nichts heraus angerufen, mich gefragt, wie es mir geht und mir erklärt, warum er zurzeit so wenig Zeit hat. Dann hat er mich gefragt, ob ich einen Sprung vorbei kommen möchte, wieder keine Annäherungsversuche seinerseits, aber einen Kuss zur Begrüßung und zum Abschied.

Seitdem ruft er mich wieder regelmäßig an, das letzte Mal war ich vor 3 Tagen bei ihm.

Ich weiß einfach nicht, was ich machen soll... Ich möchte ihn keinesfalls unter Druck setzen, denn ich glaube, er hat Angst vor einer neuen Beziehung. Einerseits denk ich mir, da muss auch von seiner aus mehr als Freundschaft sein, weil dafür einfach schon zu viel passiert ist, andererseits kann ich mir, sollte es so sein, sein komisches Verhalten nicht erklären...

Antwort
von Undsonstso, 42

Ich finde schon, dass bei dem Mann Aussagen und Tun zusammenpassen.... Finde ich gut, er gibt sogar Bescheid, wenn er keine Zeit hat (Küchensanierung) und meldet sich nach der Kontakteinschränkung....

Ähm, dass ihr schon mal intim wart, liegt allein an deiner Initiative. Nun erwartest du scheinbar eine solche Initiative von ihm.... Ich vermute mal, dazu ist er noch nicht bereit....

Du hast nur zwei Möglichkeiten, entweder du wartest ab oder du ergreifst wieder die Initiative (und machst damit ev. etwas kaputt).....

Antwort
von Madderinjo, 40

Es scheint schon mehr als Freundschaft zu sein, du merkst ja wie er sich anstrengt, um was mit dir zu machen, zu telefonieren, etc. Ich würde ihm einfach Zeit lassen, da er ja wie gesagt, seine Zeit braucht. Nur weil er noch keine Annäherungsversuche startet muss das nicht heißen, dass er nicht interessiert ist.

Antwort
von LonelyBrain, 39

Naja... was ist denn komisch?

Er meldet sich selten weil er schlichtweg keine Zeit hat. Dann ruft er sogar an um sich zu eklären und lädt dich ein weil er dich sehen möchte.

Die Zurückhaltung hat er auch erklärt.

Das einzige was ich hier komisch finde ist warum du ihn nicht einfach Zeit lässt. Offensichtlich kannst du ihn nicht verstehen.

Entweder du lernst damit umzugehen und dich in Geduld zu üben oder suchst dir jemanden der gleich über dich herfallen will.

Antwort
von konstanze85, 23

Ich kann Dich überhaupt nicht verstehen.

Welches komische Verhalten denn? DAS ist genau das, was man unter LANGSAM angehen lassen versteht. Dein Problem dabei ist, dass es Dir nicht schnell genug geht. Du willst ihn am liebsten gestern in eine feste Beziehung drücken.

Antwort
von carolin47, 35

Ich glaube, das mit 'keine Annäherungsversuche' könnte missverstanden werden... damit wollte ich nur zum Ausdruck bringen, dass er bestimmt nicht nur auf das Eine aus ist..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten