Frage von Dovakijn, 48

Wie fängt man mit Downhill an?

Soll man sich einfach ne Strecke in der Nähe aussuchen und fahren oder gibt es Vereine mit "Klassen" wie "Fortgeschrittener" usw. ? Also dass man niemandem "im Weg steht".

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, Fully, MTB, ..., 18

Als Einstieg kann man Singletrails in der Umgebung mit kleineren Schanzen nutzen.

Falls es einem nicht gefällt, sollte man aber sich nicht sofort das neueste Downhill Bike zulegen. Für Singletrails reicht auch locker ein Enduro, evtl. auch ein All-Mountain oder Hardtail (Dirt Bike).

Dann solltest du dir aber auch die entsprechende Schutzausrüstung zulegen, aber die ist nicht billig.

Besser wäre das Schnuppern in einem Bikepark. Dort kannst du ein Downhill Bike und meist auch Schutzausrüstung ausleihen.

Viele Parks haben auch eine Anfängerstrecke und extra Kurse für Einsteiger im Angebot.

Musst halt schauen, was bei dir in der Nähe für ein Bikepark ist.

http://www.worldbikeparks.com/locator

Im Bikepark Osternohe beispielsweise ist das möglich:

http://www.bikepark-osternohe.de/index.php?option=com_content&view=article&a... Bikeverleih

http://www.bikepark-osternohe.de/index.php?option=com_content&view=article&a... Anfängerparcour

http://www.bikeactivities.de/osternohe.html

http://happytrails.de/location/bikepark-osternohe/ Fahrttechnik

Kommentar von elenano ,

Danke für den Stern

Antwort
von JackBl, 24

Entweder Du gehst in einen Downhillpark, da gibt es meist auhc Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden oder du suchst Dir einfach mal einen berg aus und fährst runter.

Man sollte natürlich schon sicher sein, bei höherer Geschwindigkeit und unebenem Untergrund.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community