Frage von LisaMarie,

Wie brate ich richtig ein Cordon Bleu?

Irgendwie klappt das bei mir nicht so gut: Meistens ist es außen schon brutzelbraun (bis beängstigend dunkelbraun) und innen noch halb roh. Habt ihr einen Tipp für mich, heute abend soll es nämlich wieder Cordon Bleu geben.

Antwort von kevka,
8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dazu gehört sicherlich etwas Übung. Vielleicht klappt es ja, nachdem Du dir mein Video angesehen hast.

Video von kevka Fragant04.01.2012 - 17:48
Cordon Bleu selbst machen
Antwort von helpsterVideo Partner,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Anleitung - Cordon Bleu braten

Weitere Ratgeber-Videos findest Du bei helpster

Antwort von Morris,
5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dann hast Du die Pfanne bisher zu heiß gemacht, sodas die Hitze keine Zeit hatte, bis ins innerste zu ziehen. Also. Pfanne nicht zu heiß, Herd auf etwas mehr als halbe Kraft stellen (also bei 3 Stufen auf 1,5 oder maximal 2), und die Cordon Bleu in Butterfett braten, z.B. in Biskin.
Gutes Gelingen und guten Appetit !

Kommentar von Morris,

Nachtrag: Du kannst sie auch in Butter braten, dann bitte aber einen Tropfen neutrales Öl dazu geben, sonst wird die Butter in der Pfanne braun.

Kommentar von Morris,

Zweiter Nachtrag: Du hast ein total süßes Foto.

Kommentar von Vollstrecker,

Ja, das stimmt alles! DH

Antwort von Lissa,
4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Hier geht es auch um dieses Thema.

Der Tipp ist, das Cordon Bleu in der Pfanne von beiden Seiten anbraten und dann im Backofen durchgaren.

Aber lies selbst: http://www.chefkoch.de/forum/2,13,40399/Cordon-Bleu-richtig-DURCHbraten.html

Antwort von Artica,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Das Cordon Bleu nicht so heiß braten....lieber weniger Temperatur und dafür etwas länger in der Pfanne lassen.

Antwort von rama25,

Das Fleisch vor dem Füllen gut plattieren (Vorsicht, die Struktur darf nicht zerstört werden) und nicht zu dick panieren. Bei mittlerer Hitze zaghaft beidseitig ca. 5-6 Minuten goldbraun braten (wenn der Käse rausläuft, ist es meistens gar). Vom Nachgaren im Ofen halte ich nichts, da sie da trocken werden können. Aber probier's aus, wie Du am besten zurecht kommst. Gutes Gelingen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community