Frage von Hln135, 73

Wie bekommt man läuse gut raus?

Hey ich bin 12 und ab heute 8 uhr hat Mein kopf gekratzt und in der 1 stunde in der schule hab ich auch eine laus in meinem haar gefunden , in der 4 stunde habe ich dann die 2 laus gefunden , nach schule aus hab ich sofort meine mama angerufen und wo ich zuhause war hatte sie mir bestätigt das ich läuse habe , ich bin zu apotheke gefahren mit dem fahrrad und habe mir nyda und einen läusekamm geholt , wo wir gerade nyda auf meinen kopf gesprüht haben haben wir einpaar läuse gesehen weil sie "weggerannt" sind Jetzt ist meine frage ob das zeug wirklich hilft und ob sie weniger werden weil ich mich von mir selber ekel 😁😖

Antwort
von ShinyShadow, 73

Ist das nur zum drauf sprühen?

Ich hatte in dem Alter auch mal Läuse... Wir hatten damals dann so ein Shampoo, das man ne Weile (glaub irgendwas zwischen halber Stunde und Stunde) einwirken lässt und was die Läuse + Nissen abtötet. Das erscheint mir irgendwie sicherer.

Was du jetzt tun solltest:

-Läuse durch das Shampoo o.Ä. abtöten und danach auskämmen (falls das geht. Oft sitzen die Nissen so fest, dass man sie von Hand raus machen sollte)

-Auf keinen Fall in die Schule gehen, bis die Läuse 100% weg sind.

-In der Schule anrufen und von den Läusen berichten. So können die ne Info raus geben (ohne dich zu erwähnen!), dass die Eltern bei den Kindern schauen

-Alle Klamotten etc. waschen

-Bettwäsche/Kissen wechseln und waschen

-Stofftiere waschen, oder wenn das nicht möglich ist, eingefrieren

-Teppiche (+ Teppichboden) reinigen

-Nach möglichkeit Sofas reinigen

...

Bringt natürlich nichts, wenn du die Dinger los wirst und dann direkt wieder welche hast ;)

Läuse sind ein Mist, und die loszuwerden macht echt arbeit... Aber die muss man auch auf sich nehmen, dass sie sicher weg sind.

Und: Ach übrigens: Danke vielmals. Jetzt juckts mich bei dem Gedanken :D

Antwort
von MaraMiez, 67

Nutz das Zeug, wie es in der Packungsbeilage steht (achte drauf, dass alle haare erwischt wurden) und danach ordentlich und sorgfältig mit dem Läusekamm aus kämmen. Ob dieses Zeug wirklich wirkt, weiß ich nicht, wir hatten damals immer Goldgeist Forte (hab ich auch jetzt auf Vorrat für meine Kinder da...man weiß ja nie).

Bettwäsche (und alles was du sonst noch im Bett so hast), so wie Mützen, die du in den letzten Tagen getragen hast, waschen und alles andere, das mit deinem Kopf in Berührung kam, waschen oder reinigen.

Bei Bedarf muss das alles wiederholt werden, wenns nicht gründlich gemacht wurde.

Der Läusebefall muss in der Schule gemeldet werden und bis du die nicht sicher los bist, darfst du auch nicht in die Schule gehen (darüber steht bestimmt etwas in der Schulordnung).

Antwort
von Sunnycat, 64

Ich hatte damals "Goldgeist forte" das wird angewandt, wie ein Shampoo, einwirken lassen, dann mit dem Nissenkamm auskämmen, hat bereits nach einmaliger Anwendung gewirkt. Denke aber auch dran, Bettwäsche, Mützen, Handtücher, Stofftiere, Kissen etc. zu reinigen.....

Kommentar von ShinyShadow ,

Stiiimmt, so hieß das Zeug!

Nur mal aus Interesse: Hat das auskämmen bei euch geklappt? Als meine Schwester und ich Läuse hatten, gingen die Nissen so gar nicht raus... Die abgestorbenen Nissen sind alle so fest gehangen, dass meine Mutter stundenlang mit uns da saß und Strähen für Strähne die ganzen Haare durchsucht hat... (Ja, tot machen sie nichts... aber ist irgendwie eben eklig :D)

Kommentar von Sunnycat ,

Bei uns hat es geklappt, durch den Goldgeist, sind die lebendigen Tiere abgestorben, die Nissen mussten dann Strähne für Strähne rausgekämmt werden.... mühseelige Arbeit, aber die kleben so fest am Haar, eine andere Möglichkeit, sie zu entfernen gibt es nicht...

Kommentar von ShinyShadow ,

Ok, gut, ich dachte schon, wir haben uns nur blöd angestellt... Dann gehts wohl allen so, dass das so ein mega sche... ist :P

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten