Frage von Callas113, 149

Wie bekommt man den Geruch von Zigarettenrauch aus dem Zimmer (nicht selbst geraucht)?

Ich habe gerade das Wohnzimmer gelüftet, war aber währenddessen nicht im Raum. Als ich wieder ins Zimmer gekommen bin, um das Fenster zuzumachen, habe ich festgestellt, dass es eklig nach Zigarettenrauch riecht. Es muss von draußen reingezogen sein. Wir sind alle Nichtraucher und ich habe ein Kleinkind. Wie bekomme ich den widerlichen Geruch jetzt möglichst schnell wieder raus? Lüften geht ja nicht, dadurch ist es ja erst gekommen. Ich bin für jeden Tipp dankbar!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von cyracus, 135

Lies den Artikel

Wenn es im Haus nach Tabakrauch stinkt: Leitfaden zum Nichtraucherschutz bei rauchenden Nachbarn

howelljenkins reingegeben habe.

Wenn das öfter vorkommt, dann wende Dich um hilfreiche Tipps an die

Nichtraucheriniative Deutschland e.V. (NID). Google dazu mit

NID nichtraucher

klick Dich rein und nimm Kontakt auf.

Der Tabakrauch ist ja nicht "nur" eklig, sondern wenn er sich in Deinen Räumlichkeiten absetzt, auch schädlich:

Gefährliche Rückstände: Mediziner warnen vor miefender Raucher-Kleidung http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/gefaehrliche-rueckstaende-mediziner-wa...

Wenn's immer noch stinkt, stell Schälchen mit Essig auf.

(Meine Waschmaschine machte mal einen Knall und qualmte dann übel-stinkend. Ich dachte, den Gestank kriege ich ewig nicht mehr raus. Aber die Essig-Schälchen halfen erstaunlich gut.)

Hoffentlich war dieses Qualmer-Erlebnis einmalig.

Kommentar von cyracus ,

Danke fürs Sternchen - ҉ •✿⊱ (¯`'•.¸(¯`'•.¸ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ¸.•'´¯)¸.•'´¯) ⊰✿• ҉

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für gesund & rauchen, 118

Hallo! Wirklich ein Problem. Und wer riecht raucht vielleicht auch immer passiv mit und da fangen auch Risiken an. Studien zeigen , dass Passivrauchen das Lungenkrebsrisiko um 25% und das Risiko einer Herz-Kreislauferkrankung (z.B. Herzinfarkt oder Angina pectoris) um 25% erhöht. Natürlich liegt in Eurem Fall das Risiko niedriger aber immerhin. Und leider kann man rechtlich meistens nichts machen.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort
von howelljenkins, 149

vielleicht stellst du erstmal fest, wieso heute auf einmal von draussen rauch ins zimmer zieht, wenn das vorher nicht der fall ist. wird ja wohl kaum so sein, dass ihr in einer raucherzone wohnt und jetzt immer die fenster zu haben muesst.

da vermutlich der raucher, wer immer das war, nicht permanent vor dem fenster stehen wird, einfach noch mal lueften.

Kommentar von cyracus ,

Du hast offenbar die Frage nicht verstanden:

Die Fragende hatte gelüstet, und DANACH stank es bei ihr, also DURCH das Lüften.

Hier wird es Dir auf Seite 7 erklärt:

Wenn es im Haus nach Tabakrauch stinkt: Leitfaden zum Nichtraucherschutz bei rauchenden Nachbarn

http://www.nichtraucherschutz.de/images/stories/Publikationen/NID-Leitfaden-Wohn...

Kommentar von cyracus ,

Fehlerteufelchen: gelüstet = gelüftet

Kommentar von howelljenkins ,

nee, du hast meine ANTWORT nicht verstanden ...

Antwort
von Peppi26, 113

Rauch zieht wohl kaum von draußen rein? Versuch es mal mit febreeze!

Kommentar von cyracus ,

Doch, Rauch zieht von draußen rein.

In einem Kommentar unter der Antwort von howelljenkins habe ich den Link reingegeben zum Artikel

Wenn es im Haus nach Tabakrauch stinkt: Leitfaden zum Nichtraucherschutz bei rauchenden Nachbarn

Dort wird es auf Seite 7 erklärt.

(Aus technischen Gründen ist es hier nicht ratsam, einen Link mehrmals unter einer Frage reinzugeben, deshalb mein Hinweis.)

Antwort
von Alex18999, 115

Nicht im Zimmer rauchen/rauchen lassen

Kommentar von Callas113 ,

Danke für deine Antwort, aber in dem Zimmer war niemand, der hätte rauchen können. Es muss von draußen hereingezogen sein. 

Kommentar von cyracus ,

Bitte gründlich die Frage lesen, dann nachdenken, und dann evtl. schreiben.

Lies die Frage doch einfach nochmal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community