Frage von LauraLoveErika, 71

wie alt muss man mindestens sein,um studieren zu dürfen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Gaiasduhter, 71

Es gibt kein fest geschriebenes Mindestalter. Normalerweise ist man als Abiturient zwischen 17 und 19 Jahre alt. Das sog. Schülerstudium oder Juniorstudium ist für Schüler ab dem 11. Schuljahr, in Ausnahmefällen ab dem 10. Schuljahr, also im Alter ab 15/16 Jahren. In Einzelfällen erhalten Hochbegabte ihre Hochschulzugangsberechtigung bereits mit 14 Jahren. Ich glaube der jüngste Student weltweit ist derzeit 9 Jahre alt.

Kommentar von SmartOrange ,

Bei uns im G9 System fangen manche mit 20 an, weil sie erst mit Ende 19 das Abi haben ..

Kommentar von Gaiasduhter ,

Deshalb habe ich "normalerweise" geschrieben. Es gibt sogar Universitäten an denen das Durchschnittsalter für Erstsemester wesentlich höher ist. An meiner Uni, der FAU Erlangen z.B., liegt das Durschnittsalter der Erstsemester bei 24,xx (die Stellen hinter dem Komma weiß ich jetzt nicht auswendig).

Antwort
von goali356, 70

Es gibt glaub ich keine allgemeine Altersbegrenzung, wenn man Abitur oder Fachabitur hat, ist man in Regel auch 18.

Antwort
von Smartie360User, 55

Bei einigen Studiengängen braucht man ein Abitur. Normalerweise ist man da schon über 18, wenn man das bekommt. Jedenfalls in Sachsen mit seinem Schulsystem.

Antwort
von SmartOrange, 38

Zwischen 18-21 ist heutzutage der Erststudent

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten