Frage von Mmaulwuerfchenn, 107

Wer hilft mir Signale zu deuten?

Folgendes: Ein Arbeitskollege und ich, wir verstehen uns weitestgehend sehr gut, nun bin ich verknallt in ihn und verstehe seine Signale nicht und möchte mir auch nix einreden. Ich brauche euren Rat.

Folgendes Verhalten von ihm mir gegenüber:

  • viel Aufmerksamkeit
  • versehentliche und bewusste Berührungen
  • ständiger Blickkontakt
  • immer ein lächeln wenn ich ihn ansehe
  • neckische Fragen und Sprüche
  • versucht mich zum lachen zu bringen
  • versucht immer Aufmerksamkeit zu bekommen wenn ich mit anderen rede
  • erzählt mir sehr persönliche, teilweise peinliche Dinge
  • wird von Begegnung zu Begegnung aufgeschloßener und "frecher"
  • antwortet nicht auf Whats App
  • will kein treffen auserhalb der Arbeit

Könnte mehr daraus werden oder ist es aussichtslos?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Austerbay, 76

Wenn man verliebt ist und die Hormone überhand nehmen, bildet man sich viel ein. - Die Berührungen fallen dir bei ihm vermehrt auf und die Tatsache, dass er euer Verhältnis auf die Arbeit begrenzt sollte genug Aufklärung bieten.

Kommentar von Mmaulwuerfchenn ,

Er begründet diese Einschränkung immer damit, dass er Angst vor gelästere habe. Ein Wiederspruch oder nicht?

Kommentar von Austerbay ,

Wäre es dir lieber, wenn er ehrlich wäre und sagen würde, dass du nicht gut genug für ihn bist?

Antwort
von Leastarkiii, 20

Würde ihn wegen whatsapp und dem Treffen einfach mal fragen. Das andere könnte aber schon auf verknallt hinweisen

Antwort
von JustNature, 54

Sprich ihn direkt darauf an, warum er bei Whats App nicht antwortet.

Allgemein würde ich diagnostizieren, daß der Typ einen gewissen Sprung in der Schüssel hat. Wer ein klares Ziel hat, z.B. Suche einer Dauerpartnerin, antwortet 1000% auf mails.

Ziemlich wahrscheinlich will der Kerl nur fummeln während der Arbeit und hat ansonsten schon längst ein anderes Püppchen außerhalb.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community