Frage von poppedelfoppe, 93

Wenn man im Weltall ohne Raumanzug die Luft anhält ,stirbt man dann solange nicht ,oder wäre man trotz Luft anhalten auch sofort tot?

Antwort
von OnkelSchorsch, 35

Sofort tot ist man im Vakuum sowieso nicht. Man erstickt. Der Druckunterschied von nur einem bar macht nicht viel.

Allerdings stirbt man schneller, wenn man die Luft anhält, da das zum Platzen der Lunge bzw von  Lungenteilen führen kann. Bei einer voll aufgeblasenen Lunge ist ein Druckunterschied von 1 bar nämlich nicht ungefährlich.

Besser ist es, auszuatmen, dann wird die Lunge nicht durch den Druckunterschied (von nur 1 bar) geschädigt.

Ist die Lunge leer, wird es natürlich irgendwann kritisch. Wenn aber Rettung unterwegs ist, ist auszuatmen der beste Weg, den Körper funktionsfähig zu halten, so dass das Rettungsteam noch Chancen bei der Wiederbelebung hat.


Antwort
von billiejoefan, 57

https://stellariumblog.com/2015/11/19/was-passiert-mit-meinem-korper-im-weltall/


lg


Kommentar von SchakKlusoh ,

Danke. Was hier gepostet wird ist, wirklich bar jedes Wissens.

Kommentar von xXFrage98Xx ,

Ich bin mir ziemlich sicher, dass es keine -273 °C hat, weil ein bisschen Wärme durch die vielen Sonnen immer ausgestrahlt wird, kein Raumanzug könnte eine so niedrige tempetatur aushalten - 273 °C würde bedeuten, dass die Atome im All stehen oder nicht? Es kann sein das ich mich irre aber ich bin mir zu 70% safe ^^

Kommentar von SchakKlusoh ,

Anstatt herumzuraten (und sich zu blamieren) würde ich erst einmal ixquicken (www.ixquick.de)

Die Temperatur geht von 120°C bis -100°C

http://science.howstuffworks.com/question540.htm

Kommentar von billiejoefan ,

-273°C stellt einfach den absoluten Nullpunkt des Vakuums im Weltall dar, wenn ich mich nicht irre.


https://de.wikipedia.org/wiki/Absoluter\_Nullpunkt

Kommentar von SchakKlusoh ,

Vakuum hat keine Temperatur und transportiert auch keine Wärme. Es gibt nur die Wärmestrahlung.

Kommentar von billiejoefan ,

In einem absolutem Vakuum gibt es natürlich keine Temperatur, da keine Teilchen vorhanden sind - richtig. 

Antwort
von SchakKlusoh, 31

So viele Leute wieder einmal, die eine Meinung haben, aber keine Ahnung.

Man erstickt. Da ist keine Luft. Man kann nicht atmen.

Antwort
von xXFrage98Xx, 35

Du würdest erfrieren und Platzen, weil Blut im Weltall im nach außen drückt.... also du wärst ziemlich Tot xD

Antwort
von Harald2000, 43

Da gibt es doch gar keine Luft, du Schelm !

Antwort
von Matermace, 43

Die Konsequenz aus einer Helmabnahme wäre zunächst mal ein massiver Sonnenbrand.

Antwort
von Kefflon, 51

Das Weltall hat ca -273°C. Man erfriert bevor man erstickt.

Kommentar von SchakKlusoh ,

Das ist sowas von falsch!

Weißt Du wie eine Thermoskanne funktioniert? Kleiner Tipp: V A K U U M

Kommentar von Kefflon ,

Ersticken dauert weit über 10min. Solange hält man es nicht im Vakuum  des Weltalles aus. Durch Wärmestrahlung gibt der Körper nämlich Wärme ab.

Antwort
von ApfelTea, 41

Du würdest sofort sterben, weils dich zerreißt.

Kommentar von SchakKlusoh ,

Du hast Totall Recall (oder Outland) gesehen. Das ist ein Film. Nicht die Realität.

Antwort
von Truphonix, 42

Man würde aufblähen und platzen

Antwort
von nowka20, 17

man zerplatzt augenblicklich durch den eigenen innendruck

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten