Frage von Dianelli, 47

Welches Essen zum 40. Geburtstag?

Hallo zusammen, ich möchte meinen 40. Geburtstag mit ca. 50 Personen (Erwachsene) feiern. Es soll nicht immer das Übliche (Braten, Spätzle, Gemüse und Salate usw...) geben. Habt Ihr eine Idee, was ich anbieten könnte? Ich hatte mir schon gedacht, ein kaltes Buffet herzurichten, da ich in dem Raum, in dem ich feiere, keine Küche habe, um die Speisen warm zu halten. Aber ist das nicht doch ein bißchen viel Arbeit? Mir kam schon der Gedanke, eine Crepes-Pfanne aufzustellen, damit die Gäste verschiedene Crepes zum Nachtisch haben können. Ich werde ca. 10 Personen haben, die während der Party bewirten. Das wäre also kein Problem, nur bei der Vorbereitung, sollte es ein kaltes Buffet werden, bin ich allein, bis auf ein paar Mitbringsel von den Gästen. Habt Ihr irgendwelche Ideen? Bitte keine Suppen oder ähnliches;-)

Antwort
von Vivibirne, 10

Pfannkuchen, Crepes, Pancakes stapeln und verschiedene belage dazu anbieten:
(Schokosauce, Eis, Kakao, Marmelade, Käse und Schinken)
Oder salate :
Nudelsalat, Kartoffelsalat, Wurstsalat
Dazu semmeln, laugenstange, Brezeln, brezeln mit butter.

Kleine Schälchen mit:
Nüssen
Salzstangen
Salzbrezeln
Popcorn salzig
Popcorn süß
Nachos (mit salsa dip/ käse dip)

Ofenkartoffeln mit butter und Quarkdip, selbstgemachte pommes oder wedges, frikadellen, oder kalte platten:
Nüsse mit trauben & käse :-)
Obst, joghurt, müsli, Haferflocken, rosinen, brownies, muffins, kuchen & torten, mousse, tiramisu, pudding, kaiserschmarren mit Apfelmus

Antwort
von Brunnenwasser, 10

Vielleicht magst Du ja einen Partyservice (Metzger) beauftragen, der braucht dann nur die Stichworte Fingerfood und Antipasti. Salate und eine erfrischende Brotauswahl kannst Du ja über Deine Helfer steuern, die mit Aufräumen und Füllen des Buffets sicher genug zu tun haben werden.

Ist ja immerhin Dein runder Geburtstag, sodaß auch eine kleine Kuchentheke (statt Nachtisch) sich nicht schlecht machen würde.

Antwort
von Apfel2016, 26

Kalte Sachen kann man immer gut vorbereiten. Klar macht es Arbeit für so viele Personen, aber für eine Feier kann man das mal machen.

Rezepte findest du zu Hauf hier:

http://www.chefkoch.de/rs/s0/kaltes+buffet/Rezepte.html

Kommentar von Dianelli ,

Ja danke, da habe ich mir auch schon einiges ausgedruckt. Tendiere ja schon zum kalten Buffet, wollte einfach mal fragen, ob es sonst noch irgend etwas "Ausgefallenes" gibt...

Kommentar von Apfel2016 ,

Achso...

ich habe mal ein Fingerfood Buffet gemacht. Also alles in kleinen Bechern und Gläschen. Das kam sehr gut an, da man halt von allem etwas essen konnte.

Wir hatten Gazpacho, Pestoschnecken, Salate in kleinen Gläschen, Frischegläschen (Rezept von Chefkoch), Zucchiniröllchen mit Lachs, verschiedene Canapes, Falafel.....vieles von Chefkoch (direkt unter dem Stichpunkt Fingerfood) und viele Ideen hatte ich auch von Pintrest.de

Alles andere ohne Wärmeplatten etc wird eher schwer. Du kannst ja auch einfach 2, 3 aufwendigere Gerichte nehmen und es zwischen den "normalen" aufstellen...Das reicht ja schon als Hingucker. ZB hatten wir Obstspieße in Regenbogenfarben angeordnet...

Antwort
von Wurzelstock, 13

Wie wär's mit ein paar Gängen aus dem "Gastmahl des Trimalchio"?

Krammetsvögel aus Weizenmehl mit einer Füllung aus Rosinen und Nüssen.

Quitten mit Stacheln, sodass sie wie Igel aussehen.

Eine gemästete Gans, die aus Schweinefleisch geformt ist.

Pfaueneier aus Mehlteig, gefüllt mit Feigendrosseln

Masthühner, Saueuter, Fisch mit gepfefferter Kaviasoße.

Kommentar von Wurzelstock ,

... falls das zu gewöhnlich sein sollte, wäre der "Bonner Diplomatenimbiss" eine würdige Alternative: Würstchen mit Senf, im Stehen zu essen.

Antwort
von Meli6991, 23

glaschsuppe in Wärmebehältern.

Kommentar von Dianelli ,

Ich würde mich zu einer Suppe überreden lassen, wenn ich keine weiteren Ideen habe. Aber eigentlich möchte ich keine. Ich weiß, ich bin schwierig, gell

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten