Frage von Katexx, 385

Welchen Glauben haben die Menschen in Skandinavien heute?

Hallo!

Ich wollte gerne mal in die Runde fragen ob jemand weiß welchen Glauben die Leute im Norden haben? Ganz früher glaubten die Leute da oben ja an Götter wie Odin, Freya oder Thor.

Antwort
von OlliBjoern, 245

Die Leute in Skandinavien glauben heute nicht viel anders als wir auch. Viele sind eher atheistisch eingestellt, die meisten, die gläubig sind, sind Protestanten (es gibt auch viele Freikirchen). Ein paar orthodoxe gibt es (finnisch-orthodoxe Kirche).

Früher gab es tatsächlich (heute nur noch sehr selten) den Glauben an Odin und die anderen germanischen Götter. Allerdings hat dies (bis heute) Niederschlag in unserer Sprache gefunden (nicht nur in den nordischen Sprachen). Der Mittwoch heißt auf Schwedisch "onsdag" (Odinstag) und der Donnerstag "torsdag" (Torstag) und der Freitag "fredag" (im Deutschen und im Schwedischen ist er nach Freya benannt).

Englisch "wednesday" (Wotanstag) passt dazu.

Wenn man unter Skandinavien auch Finnland versteht, dann kann man noch einen anderen Glauben dazu nehmen. Der oberste Gott hieß "Ukko", und noch heute ist "ukkonen" das finnische Wort für "Donner". Die Welt des finnischen Nationalepos, der Kalevala, ist eine für uns fremde, doch sehr realistisch geschilderte Welt, die Welt entstand aus dem Ei einer Tauchente.

Eigentlich naheliegend, der Norden hat vor allem Natur und Seen. Das Totenreich der Finnen (Tuonela) wird von einem See bedeckt, auf dem ein einsamer Schwan schwimmt. "Tuonelan joutsen", der Schwan von Tuonela, wurde vertont von Johan Sibelius. Tuonela on kuolleiden valtakunta, Tuonela ist das Reich der Toten.

Tuonelan joutsen (säveltäjä oli suomalainen Johan Sibelius)

 

Antwort
von voayager, 182

sie sind, wenn religiös, dann meist Protestanten

Antwort
von Ichthys1009, 148

Skandinavien

Gemäß § 4 der dänischen Verfassung ist die evangelisch-lutherische Kirche
eine Staatskirche. Sie war bis 1849 die einzige zugelassene
Religionsgemeinschaft. Die Königin oder der König muss dieser angehören.[2] Die (ehemaligen) dänischen Besitzungen haben das Staatskirchensystem übernommen.

Dänische Volkskirche

Kirche in

Grönland Färöische

Volkskirche, selbständig 2007

Isländische

Staatskirche

In Schweden wurde die Schwedische Kirche 1999 von einer Staats- zur Volkskirche umstrukturiert. Norwegen folgte diesem Beispiel 2012. Auch die Evangelisch-Lutherische Kirche Finnlands ist keine Staatskirche.

Quelle: Wikipedia

...die sind also meistens evangelisch-lutherisch

Antwort
von Kapfenberger, 149

Evangelisches Christentum, um Genau zu sein das Lutherische Bekenntnis ist weit verbreitet

Antwort
von bluberryMuffin, 137

Mittlerweile ist das Christentum dort die vorherrschende Religion, die meisten religiösen Menschen dort sind evangelisch.

Antwort
von ThomasJNewton, 100

Genau weiß ich es nicht. Aber da die Skandinavier zu den reichsten und gebildetsten Menschen gehören, habe ich eine Vermutung:

Die meisten sind Atheisten. Das ist der Normalzustand, wenn nicht Indoktrination, Not, Veranlagung oder eine Kombination dessen was anderes hervorbingen.

Antwort
von crowcurl, 134

Evangelisches Christentum

Antwort
von Omnivore08, 81

Tendenz evangelisch. Gibt da aber natürlich auch andere Religionen und natürlich auch Ungläubige

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten