Frage von tana008, 242

Welchem Tier gehören diese Eier?

Hallo,

habe dieses Nest bei mir im Garten gefunden und rätsel gerade von wem oder was es stammen könnte. Die Eier sind von der Größe wie eine Traube. Vogel hätte ich jetzt ausgeschlossen aber vielleicht weiß hier ja einer mehr.

Antwort
von Samika68, 100

Könnte das Gelege einer Mönchs- oder Gartengrasmücke sein.

(Ja - auch wenn sie "Mücke" genannt wird, handelt es sich um einen heimischen Vogel.)

Antwort
von Steffile, 90

Das muss ein kleiner Vogel sein - Reptilien weben doch keine Nester, und wie @luteka sagt, haben die kugelfoermige Eier.

Ich tippe auf Stieglitz/Distelfink: schau mal hier das Gelege an: https://de.wikipedia.org/wiki/Stieglitz

Antwort
von Grauspecht, 58

Das könnte ein Rotkehlchen Gelege sein.
http://www.geflatter.de/rotkehlchen
Schaue Bild 13-20

Antwort
von Pani2006Shiba, 36

Hallo,

da die Eier in einem Nest liegen vermute ich mal das es sich um ein Vogelei handelt.

Unter folgender Seite kannst Du Dir mal alle Vogeleier ansehen.

http://www.ornithologe.ch/ornithologie/vogeleierkunde/index.html#d795649d3d0e3c1...

Wir haben jedes Jahr Eier von Zauneidechse in unserem Garten. Allerdings werden diese in einer Erdmulde, ca. 5 cm tief, dicht an den Baumstämmen abgelegt.

Antwort
von maggylein, 69

Guck mal ob du hier was verglichen kannst

http://www.naturparkreisen.de/voegel/vogeleier-bestimmen_I.htm

Kommentar von tana008 ,

Schwierig. Von den Bildern könnten einige passen. Vielleicht die Kohlmeise noch am ehesten..

Antwort
von Ispahan, 42

Da würde ich mal beobachten, wer das Nest aufsuchen kommt.

Antwort
von jcreich, 94

Ein Vogel wird es nicht sein denke ich... ? Würde mich auch mal interessieren.

Antwort
von luteka, 79

Warum sollte es kein Vogel sein? Reptilien legen meines Wissens alle runde Eier, und die hier sind ja oval. Welcher Vogel jedoch... keine Ahnung.

Kommentar von tana008 ,

Bin leider kein großer Vogelexperte. Als Bodenbrüter kam mir nur der Fasan in den Sinn aber den hätte ich jetzt von der Größe ausgeschlossen.

Kommentar von luteka ,

Hab ein bisschen geforscht, Rotkehlchen könnte es sein :-) Oder Distelfink, wie schon gesagt wurde. Kannst ja das Nest beobachten und schauen, was da schlüpft!

Kommentar von tana008 ,

Werd' mich mal auf die Lauer legen, vielleicht bekomm ich ja auch mal die Mutti zu gesicht.

Antwort
von rommy2011, 24

kohlmeise

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten