Welche Zeugnisnote hab ich, wenn eine 3 und 4 geschrieben habe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kommt auf deinen Lehrer an, wo er dich sieht. Frag ihn doch mal, ich denke er kann dir die Frage am besten beantworten. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo JOJUKA,

an sich eine simple Rechnung, ich werde sie dir mal unten ausführlich beschreiben.

(4 + 3 + 2) / 3 = 3.0

(3 + 2) / 2 = 2.5

(3 + 2) / 2 = 2.5

Als erstes nimmst du deine Arbeiten und rechnest diese zusammen. Dann teilst du durch die Anzahl der arbeiten und hast deinen schriftlichen Durchschnitt. Dann nimmst du das Ergebnis der Arbeiten addierst es mit deiner mündlichen Note und teilst wieder durch 2. Dann hast du deine Halbjahres Note. Addiere dann deine Halbjahres-Noten miteinander und teile diese auch durch 2, und schon hast du deine Endnote. Bei 2.5 wäre das aber noch eine 3+ wobei das Lehrer abhängig ist.

Ich hoffe ich konnte dir helfen, viel Glück bei der Arbeit!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaufhauskanzler
10.06.2016, 15:00

Das kommt auf das Bundesland an, in dem du wohnst. I. Sachsen z.B. bekommt man im Halbjahr bei 2.5 eine 3+, im Ganzjahr aber eine 2-.

LG, Kaufhauskanzler:)

0

Was möchtest Du wissen?