Frage von Kpop555, 224

Welche Getreidearten sind das?

Ich würde gerne wissen welche Getreidearten genau hier in der Umgebung wachsen. Kann mir jemand anhand dieses Fotos das sagen? Achja, die Halme sind von 10 verschiedenen Feldern.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bonatus, 94

Links aussen ist Grannenweizen, Roggen ist nicht dabei !

Die Triticale sieht sehr weizenlastig aus, frag mal den Landwirt , würde auf die Sorte Grenado tippen.

Dann haben wir noch mehrzeilige Wintergerste und zweizeilige Wintergerste (könnte aber auch eine Sommergerste sein , wenn es Süddeutschland ist)

Und dann ist da noch der normale Winterweichweizen. Winterhartweizen ist nicht dabei.

Kommentar von Kpop555 ,

Die zweizeilige Gerste ist Sommergerste, das weiß ich. Weil die wurde im März ungefähr gesät. Danke für die Informationen.

Kommentar von Kpop555 ,

Wenn da kein Roggen dabei ist, wie sieht der Roggen dann aus?

Antwort
von TheAllisons, 138

Da ist Gerste, Weizen und Roggen drauf. Nur leider alles durcheinander.

Das mit den langen Kranen ist Gerste, das mit den ganz kurzen Kranen ist Weizen und das mit den mittleren ist Roggen

Kommentar von Agronom ,

Granen heißt es.

Kommentar von Gilbert56 ,

Grannen heißt es, Mehrzahl. Einzahl: die Granne (armes Deutschland!)

Kommentar von Agronom ,

Danke, falsch berichtigen ist schon dämlich..

Antwort
von voayager, 103

Es ist Weizen, Gerste und Roggen. Achte stets auf die Grannen. Weizen keine, Roggen gleichmäßiger tannenbaumförmiger Aufbau, Gerste am Ende wie abgeschnitten, zudem recht lang.

Antwort
von Grauspecht, 90

Falls du es für die Schule brauchst, versuche es doch erst einmal selbst zu bestimmen.
http://www.bauernhof.net/die-getreidearten/

Kommentar von Kpop555 ,

Nö, brauche ich nicht für die Schule. Ich interessiere mich einfach dafür. Danke für den Link

Antwort
von Kpop555, 77

Diese 2 Halme sehen aber jetzt nicht unbedingt gleich aus. Das kann doch nicht beides Roggen sein.

Kommentar von Agronom ,

Das Linke könnte auch Hartweizen sein und das Rechte Triticale, es gibt natürlich auch immer Sortenunterschiede bei den einzelnen Arten.

Kommentar von Kpop555 ,

Ok danke. Triticale und Roggen können sehr ähnlich sein. Gibt es irgendeinen Unterschied bei denen ich die 2 ganz sicher auseinanderhalten kann? 

Ich hätte da noch eine Frage. Welche Arten werden denn zuerst reif. Als erstes ist Gerste oder?. Aber was ist mit Roggen, Weizen, Triticale und Hartweizen?

Kommentar von Agronom ,

Sicher unterscheiden kann man es anhand der Blattansätze am Halm (Blattöhrchen) sowie den Körnern, wobei die Körner von Weizen und Triticale teilweise sehr ähnlich aussehen können. Da könntest du dich hier z.B. durch die verschiedenen Arten zum Vergleich durchklicken: www.getreide.org/online/getreidearten

Die Reihenfolge der Reife bei Wintergetreide ist i.d.R. Gerste, Weizen, Triticale, Roggen. Ob es dabei besondere Unterschiede für Weich- und Hartweizen gibt ist mir jetzt nicht bekannt.

Antwort
von auchmama, 92

Schau mal hier, da kannst Du Deine Halme vergleichen und selbst bestimmen:

http://www.getreide.org/

Antwort
von Wuestenamazone, 36

Gerste, Weizen, Roggen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community