Welche Geschwindigkeit (Pace) kann ich bei einem 5 km Lauf anstreben, wenn ich die 7 km mit konstanten 4:42 min/km laufe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich nehme an, die 7km läufst du im Training in 4:42.

Da man im Wettkampf immer schneller als im Training ist, gleichzeitig aber in der Gefahr steht, es zu schnell angehen zu lassen, würde ich mit einer 4:30er Zeit beginnen. Nach zwei bis drei km kannst du immer noch etwas anziehen und evtl. einen 4:20 Schnitt laufen und so versuchen unter 22 Min ins Ziel zu kommen.

Ich wünsche dir morgen einen guten Lauf und viel Erfolg! (Schreib mal, wie es gewesen ist.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HantelbankXL
27.02.2016, 22:12

Vielen Dank für die hilfreiche Antwort. Die 7 km Zeit bin ich im letzten Wettkampf gelaufen.

Ich werde morgen einen weiteren Kommentar bezüglich meiner Laufzeit unter dieser Antwort schreiben.

0

Suchst jetzt wen der das für dich ausrechnet? Ein bisschen Mathe wirst schon können oder?! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HantelbankXL
27.02.2016, 20:01

Sag einmal, liest du überhaupt die Frage durch? Anscheinend nicht. In meiner Frage kommt nicht einmal ansatzweise irgendeine Rechnung vor. Wenn deine Deutschkenntnisse nicht ausreichen, um dies mitzubekommen, dann brauchst du auch nicht zu antworten.

Ein Marathonläufer läuft logischerweise langsamer als ein 100 m Sprinter. 5 km kann man schneller laufen als 7 km, doch der Unterschied ist nicht so immens groß wie im ersten Beispiel. Wenn du jetzt die Frage (tatsächlich) durchliest, dann wirst du hoffentlich deinen Irrtum erkennen.

0