Frage von Sleepcheap19, 148

Welche "Geheimtipps" im Bereich Metal kennt ihr?

Guten Abend!

Mich würde, wenn ihr ein paar neue Vorschläge für mich habt. Im Moment fehlt es mir ein wenig an neuen, erfrischenden Bands.

Ich bin für jeden Bereich offen, außer für den Nu-Metal :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EmperorWilhelm, 43

Scarab (Death Metal)

Krisiun (Ebenfalls)

Gormathon (Melodeath)

Kalmah (Sehr Melodischer Deathmetal)

3 Inches of Blood (Ganz klassischer, schneller, anstrengender True Metal)

Kommentar von EmperorWilhelm ,

Danke für den Stern. Welche Band war der Auslöser wenn ich fragen dürfte?

Kommentar von PaInTeNaNcE ,

Haha, anstrengend... "Deadly Sinners" ist ein verflixt geiler Song von 3 Inches... Allgemein finde ich die nicht schlecht.

Kommentar von Sleepcheap19 ,

Kalmah fand ich persönlich absolut genial. Hab mich da durchgehört und fand, dass es die beste Band war, die mir hier in den Antworten vorgeschlagen wurde.

Zumindest die beste, die ich bis dahin noch nicht kannte!

Expertenantwort
von Junkyarder, Community-Experte für Musik, 56

Ich zähle mal auch Hard Rock und andere Bands mit auf falls es dich interressieren sollte...

  • Sarea - Another me (Melodeath)

  • Bloody Hammers - Death to us apart (Hard Rock)
  • Orange Goblin - Rage of the Devils (Stoner Rock)
  • Mannhai - Shes one of a Kind (Stoner Rock)
  • Melvins - Honey Bucket (Grunge)
  • Worst Harbour - Ophelia (kann ich nich zu ordnen evtl Core)
  • Black Bomb A - Beds are burning (Midnight Oil Cover)(Core)
  • Rust - Ordinary World (Duran Duran Cover)(Hard Rock)
  • Hurtlocker - Absolution (roher Core/Thrash)
  • the Kandidate - Give up all hope (Thrash)

Kommentar von Sleepcheap19 ,

Klar, Hard Rock ist auch super! Vielen Dank für die vielen Tipps! :-)

Kommentar von PaInTeNaNcE ,

Orange Goblin ist das Beste... neben Kyuss ;-)

Aber ein Geheimtipp...?

Kommentar von Junkyarder ,

Na gut :P eher nich aber kennt halt kaum einer hier... steht ja nich mal in Antworten... wer Stoner Rock hört kennt die sicher aber alle anderen eher nich

Antwort
von SanguineMortem, 95

Insomnium - eine Melodic Deathmetal Band

Hat mich vor einem Jahr sehr begeistert :)

Kommentar von Sleepcheap19 ,

Extrem gut! Vielen Dank!!!!

Kommentar von Skeeve1 ,

Auch von mir Danke für die Empfehlung! Ich lade mir gerade die Box mit den ersten 4 Alben von Amazon runter...

Antwort
von Deepdelver, 71

Admiral Sir Cloudesley Shovell (psychedelische Motörhead-Version)

Argus (Doom)

Avatarium (sehr melodischer Doom mit toller Sängerin)

Ayreon (Power/Progressive Metal)

Dead Lord (Classic Rock à la Thin Lizzy)

Diablo Swing Orchestra (Prog/Avantgarde Metal)

Draconian (Gothic Doom)

Edenbridge (beste Symphonic Metal Band überhaupt)

Haken (Prog, hat aber keinen Haken ;)

Imperial State Electric (old school Hard-Rock, einfach geil)

Kadavar (Psychedelic/Doom/Hard Rock)

Kamchatka (Stoner)

Karma to Burn (Stoner)

Mammoth Mammoth (bekloppte Australier knüppeln dich nieder und brechen dein Genick ;)

Mechina (Prog/Power/Melodic Death Metal)

Orchid (klassischer Doom, wie die frühen Sabbath)

Pain of Salvation (Prog)

Simo (klassischer Bluesrock mit unfassbarem Gitarristen)

Truckfighters (Stoner)

uneXpect (Prog)

Witchcraft (Doom)

Kommentar von Sleepcheap19 ,

Wow, vielen Dank für die vielen Tipps! 

Einige Bands kenne ich schon, besonders freu ich mich, dass du Haken kennst!! The Mountain ist eines meiner absoluten Lieblingsalben der letzten Jahre :-)

Antwort
von MetalRules, 78

Du meinst mit Geheimtipps doch bestimmt Bands die eher unbekannt sind oder :)

Hör dir mal Grand Magus an, hab die selber erst vor kurzem entdeckt, die sind sehr geil :)

Ich kann dir auch noch Deadlock empfehlen, vor allem das neue Album :)

Dann noch Cripper, eine Thrash Metal Band.

Amorphis, weis nicht ob die noch als Geheimtipp gelten, sind aber gut.

Mehr fallen mir gerade nicht ein :) Hoffe die reichen und das du die noch nicht kennst :) Viel Spaß ^^

Antwort
von DerTypInSchwarz, 17

Wohl nicht mehr wirklich ein Geheimtipp, aber in letzter Zeit bin ich ziemlich auf Acid Witch hängen geblieben.

Ansonsten diese hier, die dürften noch nicht allzu berühmt sein:

  • Black Wasteland (Doom)
  • Sanity's Rage (Thrash)
  • Witching Hour (Black / Thrash)
  • Omega (Speed Metal)

Und Samsaras Blues Experiment. Die spielen zwar keinen Metal, sind aber definitiv ein reinhören wert.

Und zu guter Letzt was metallisches aus der DDR, was nicht Macbeth ist ^^ Formel 1.

Antwort
von PaInTeNaNcE, 14

Goatsnake. Das Black Age Blues-Album. Stonermetal.

Das ist wirklich mal ein Geheimtipp. Hab das Album mal zufällig in der Hand gehabt, und nach dem ersten Reinhören sofort mitgenommen.

Antwort
von PaInTeNaNcE, 2

Ein neuer Tipp:

Schon wieder Stoner-Metal, diesmal der eher brachialen Sorte.

"Gorilla Monsoon", die Gewinner des Wackener Metal-Battle... 2005 glaube ich. Ist ja auch egal, das Album "Firegod - feeding the beast" knallt einem so richtig eine Ladung Treibsand in die Fresse.

Ist glaube ich schon von 2013, müsste ich nochmal nachgucken. Aber das flog noch in unseren Beständen herum und wartet auf eine Rezension. Auf die Art ist es bei mir gelandet, und da landete es gut xD

Kommentar von PaInTeNaNcE ,

Sehe jetzt erst, dass die hier schon einmal erwähnt worden sind. Egal, lohnt sich.

Expertenantwort
von Vando, Community-Experte für Metal, 46
  • Evertale
  • Tarchon Fist
  • Raubtier
  • Falconer
  • Solar Fragment

und ich weiß nicht ob man die noch als unbekannt werten kann, aber vlt. kennst du sie ja nicht: Hell und Rebellion.

PS: Liegt alles im Power und Heavy Metal Bereich.

Kommentar von Vando ,

Ganz vergessen.

Crimson Shadows! https://www.youtube.com/watch?v=dHAOEdsEKcM

Antwort
von Talos666, 37

Munarheim - Folk Black Metal  

Obscurity - Viking Metal

Eden weint im Grab - Horror Metal

Nachtblut - Dark Metal

Nothgard - Melodic Death Metal

Parasite Inc. - Melodic Death Metal

Maerzfeld - NDH

Deathless Legacy - Horror Metal

Civil War – Power Metal

Orden Ogan – Power Metal

Black Messiah – Viking Metal

Adept – Metalcore

SEMBLANT  - Gothic Metal

Myrkur –  Ethno-Folk / Black Metal

Serenity - Symphonic Metal

Battle Beast – Power Metal

Wolfchant - Pagan Metal

Finsterforst – Folk Metal

Apron – Punchrock

Antwort
von GrimOmens, 48

- Sulphur Aeon (Death)
- Bornholm (Pagan Black)
- Bodyfarm (Death)
- Lik (Death)
- Primordial (Pagan/Celtic-Folk/Black)
- Demilich (Old School Tech Death)
- Melechesh (Black/Death/Middle Eastern Folk)
- Teräsbetoni (Power)
- Azarath (Blackened Death)

Antwort
von knallpilz, 85

Path of Golconda

falls die noch ein Geheimtipp sind...

Antwort
von Caraphernelia33, 45

Worthwhile und we struck gold, melodic hardcore.

Antwort
von Gehoergaeng, 79

Electric Wizard, Gorilla Monsoon, Los Hjios del Diablo, Bongzilla,Sleep,Orange Goblin

Kommentar von Sleepcheap19 ,

Electric Wizard kenn ich schon und mag die extrem gerne! Freu mich schon, die anderen anzuhören! :-)

Antwort
von Fireonic, 80
  1. Baby Metal
  2. Alestorm
  3. Sabaton
  4. Glory Hammer

Die sind alle recht cool!

Kommentar von GrimOmens ,

Naja "Geheimtipps" sind das ja nicht wirklich, außerdem ist Babymetal müll...

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 35

Mir fällt die Gruppe "Transit" aus der Schweiz ein. Hier ist mal ein Hit von denen :)

Expertenantwort
von Torrnado, Community-Experte für Musik, 62

TYPE O NEGATIVE

Gothicmetal vom Feinsten !

Kommentar von Sleepcheap19 ,

Type O Negative kannte ich zwar schon, aber jetzt hab ich gleich Lust, wieder einmal reinzuhören ;-)

Dankeschön!

Kommentar von Torrnado ,

freut mich & gern geschehen !  :)

Type O Negative war für mich schon immer die beste Metalband aller Zeiten !!!!!!!!!

Antwort
von lkeller99, 28

It's Alive.

Antwort
von Hahlol22, 82

Ich kann dir leider nicht helfen, jedoch interessiert mich was so gegen Nu-Metal spricht.

Kommentar von Sleepcheap19 ,

Ist einfach ein Genre, mit dem ich gar nichts anfangen kann :-)

Kommentar von GrimOmens ,

gibts denn überhaupt etwas dass dafür spricht?

Kommentar von PaInTeNaNcE ,

Nu-Metal klingt halt wie Müll... Nein, bleiben wir fair - Jedem das seine. Für Fans mag die Musik ja ihre Existenzberechtigung haben. Aber jemand, der auf klassischen Metal steht, tut das meistens weil er bestimmte Ansprüche an die Mucke hat. Nicht selten sind das bestimmte Erwartungen an Rythmik und Härte der Musik. Nu-"Metal" erfüllt diese Ansprüche in der Regel nicht. Zu viele Klargesänge, zu viel Geschnulze. Es klingt einfach nicht nach Metal, und sollte eigentlich auch nicht so genannt werden. Sehr ähnlich bei Metalcore. Das ärgert mich auch. Neulich war ich auf einem Konzert, auf dem laut Flyer unter Anderem eine Death-Metal-Kapelle zocken sollte. Und dann kamen da solche Käppi tragenden "Yo yo B-City, was geht ab - Breakdown"-Typen auf die Bühne und fingen an herumzuhüpfen. Ich hab fast gekotzt.

Wenn Leute herumlaufen und anderen damit auf die Nerven gehen, dass sie ja so hart "trve" seien, dann finde ich das auch albern, aber ich verstehe das Bedürfnis danach. Wenn sich Phänomene wie moderne Musik, die mit dem eigentlichen Wesen des Heavy Metal nix mehr zu tun hat, in die Subkultur einzuschleichen versuchen, dann ist es kein Wunder, dass sich genug Leute dazu herablassen, ihren Unwillen dem gegenüber auch mal etwas drastischer auszudrücken.

Kommentar von Hahlol22 ,

Solche Leute hass ich auch, mit in Sachen Nu-Metal höre ich SlipKnot. Dann noch nebenbei Trash-metal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten