Frage von Joss2016, 28

Wasserzufluss zum Heizkörper unterbrechen?

Hallo,

ich möchte bei meinem Heizkörper das Wärmeventil tauschen. Deshalb muss ich die Wasserzuleitung zum Heizkörper unterbrechen. (kein Haus! Habe keine Möglichkeit das gesamte System zu entwässern, weil Wohnung)

Ich habe schon einiges gegooglet - aber die Beschreibungen waren nicht so detailliert. Es gibt unter dem Heizkörper eben zwei Ventile (Zu und Ablauf wie ich annehme).

Aber egal in welche Richtung ich diese voll zuschraube (wie ich annehme) - wenn ich die Entlüfterschraube aufdrehe, kommt immer Wasser heraus - und ich höre auch durch ein "zischen" wie Wasser offensichtlich vom Gesamtkreislauf nachkommt.

Meine Fragen wären jetzt:

1) In welche Richtung dreht man das Ventil zu? (lt. Recherchen angeblich nach Rechts bzw. im Uhrzeigersinn) Ist das immer so? Oder könnte ein Ventil "falsch" eingebaut worden sein?

2) Muss das Zu- UND das Ablaufventil geschlossen sein, dass es zu keinem Wasserauslauf mehr kommt? Oder genügt es, nur eines zu zudrehen? (und wenn, dann welches? - angeblich das Ablaufventil)

3) Wie erkenne ich, welches das Zu und welches das Ablaufventil ist. Das ist ja sicher genormt? Bei meinem Ventil ist auf de einen Seite ein kleines Dreieck, welches nach unten zeigt zu sehen - nehme mal an, das es dann das Ablaufventil kennzeichnet - der?

Besten dank, und Sorry für die aus ausführliche Frage, aber meine gefundenen Infos im Internet warn wirklich nur sehr dürftig :( ... Bin wohl keine guter Googler :(

Grüße Joss

Antwort
von quantthomas, 22

Hände Weg von dem beabsichtigen Ventilwechsel. Das kann nur ein Fachmann machen, indem er das Wasser aus der Heizung entleert. 

Es gibt einige Tricks, damit man nicht das ganze Haus entleeren muß, aber der Tausch ist sehr sehr kompliziert, überhaupt in der Heizperiode. 

Antwort
von herakles3000, 17

Wen du Mieter bist darfst du das gar nicht machen den das mus der Vermieter machen .! Und selbst in einer Eigentumswohnuhg darf das nur der Eigentümer bzw der Handwerker machen. Die entlüftungschraube hat nichts mit dem   vor und den Rücklauf zu tun  als Laie immer die Finger weglassen sonst gibt es eine Überschwemmung und das Wasser ist pechschwarz und dreckig.Damit mus man zb schon mal einen  Teppich Wegwerfen...Da ist der Handwerker Billiger und kostenlos wen das nötig ist  Das Ventil zu Tauschen.weil der Vermieter das alleine zahlen mus.!


Antwort
von tuedelbuex, 16

Ist etwas in der Art unter dem Heizkörper verbaut?

http://www.hornbach.de/data/shop/D04/001/780/492/230/72/DV_8_5178402_01_4c_DE_20...

Dann sollten die beiden "Striche" quer zur Fließrichtung stehen, damit das Teil abgesperrt ist. Aber im Zweifel lieber das Geld in den Fachmann investieren, statt einen teuren Wasserschaden und viel Ärger mit Nachbarn, Vermieter und Versicherung zu riskieren.

Antwort
von kenibora, 17

Wenn Du vorher das Ventil schliesst...kannst Du es jederzeit austauschen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten