Frage von FishNature12, 29

Wasser trüb durch neuen Kies im Aquarium. Was kann man dagegen tun?

Guten Morgen,

ich hab gestern mir ein Aquarium gekauft um darin eine Schildkröte zuhalten. Den Boden wollte ich mit Kies machen, aber dieser trübt sich stark im Wasser. Ich habe den Kies ca 10kg 15-20 Mal im Einer durchgespült. Seit gestern Nacht hab ich meinen Wasserfilter (Kohle+Schwammfilter) am laufen, aber ich denke es hat sich nicht viel verändert. Hat jmd. eine Idee was es sein könnte bzw. ab wann das Aquarium bewohnbar ist?

Expertenantwort
von Daniasaurus, Community-Experte für Aquarium, 25

Hallo,

Warte erstmal ein paar tage ab, die Trübung legt sich von selber.

Bitte hohle die Kohle wieder raus. Kohle hat in der Einlaufphase und auch später in einem laufendem Becken nichts zu suchen.
Maximal nach einer Medikamentenbehandlung.

Für Fische ist das Becken nach mehreren Wochen bewohnbar wenn sich die Werte stabilisiert haben, und dauerhaft kein Nitrit vorhanden ist.

Bitte Informiere dich NICHT in einer Zoohandlung. 99% der Verkäufer wollen nur verkaufen. Vor allem Schildkröten sind sehr speziell in der Haltung. Manche Arten brauchen kühles Wasser, manche Warmes. Viele Arten überwintern auch, jedoch nicht alle. Jeh nach Art gibt es auch verschiedene Ansprüche was Futter und vergesellschaftlichung angeht.

Wie du siehst ist Schildkröte nicht gleich Schildkröte. Am besten Informiert du dich diesbezüglich in Aktuellen Gruppen oder Online Foren.

Lg

Kommentar von FishNature12 ,

Hi,

also bei meinem Wasserfilter ist halt die Kohle im Behälter integriert. Ist das so schlecht?

Kommentar von FishNature12 ,

Ich habe grade recherchiert und gelesen, dass es sehr gute Filtereigenschaften hat die Kohle.

http://www.aquarienfilterbau.de/Kohlefilter

Kommentar von Daniasaurus ,

Du kannst bestimmt die Kohle gegen filterwatte austauschen. Leider hat Kohle keine Positiven eigenschaften in einem "Gesunden" Aquarium da sie dir auch die guten Nährstoffe aus dem Becken rausfiltert.

Antwort
von jww28, 20

Hi,

das ist bei der Neueinrichtung normal, abwarten und Tee trinken nach ca 72 Std musste die Trübung weg sein. 

Allerdings fällt mir etwas auf, habt ihr euch auch über die Haltung von Wasserschildkröten erkundigt? Denn 10kg Kies sollten gar nicht reichen für das Becken was ihr für Schildkröten braucht, die Menge an Kies habe ich zb im 60l Aquarium. Sollte das Becken keine 1,20 m lang sein sucht euch bitte andere Haustiere die man darin auch halten darf bzw kann. 

Kommentar von FishNature12 ,

Ja wir haben zu wenig Kies für den Aufbau deswegen fahren wir morgen nochmal ins Zoogeschäft. Ja habe ich, aber in den Seiten steht was anderes, als die Verkäuferin uns sagte.

Antwort
von Night123321, 29

Das ist am Anfang normal warte einfach noch ein bisschen das müsste sich bald legen.

Kohle als filter ist jedoch nicht grad ideal doch das kann dir dsupper genau erklären.

Dein Aquarium wird bewohnbar wenn sich die nötigen backterien bilden die sind zum nitrit und Ammoniak abbau nötig.

Diese Backterien entstehen meist nach 3-100 wochen dabei kommt auf viele Komponenten an wie zb die größe an deiner stelle würde ich 3-4 wochen warten.

Wenn du so lang gewartet hast dann kauf dir einen Tröpfchen-test die Stäbchen-Tests sind nicht sehr genau.

Wenn du die richtigen wasserwerte für die tiere hast kannst du sie nach ca. 4 tagen einsetzten.

Manche werte sind aber schwer zu verändern wie zb die gesamthärte.

Beim kauf der tiere solltest du aber aufpassen den in zoogeschäften wirst du fast immer falsch beraten den wie der Name schon sagt sind es Verkäufer(;

Ach so hast du schon Pflanzen eingesetzt das sollte man gleich am anfang machen.

Kommentar von SLS197 ,

Bezüglich deiner Bakterien-These: Man muss nicht 3-4 Wochen mit dem Besatz warten. Und die nötigen Bakterien bilden sich nicht ausreichend genug indem man das AQ wochenlang ohne Fische stehen lässt. 

Eine Trübung bekommt man übrigens auch durch Wasserwechsel weg. 

Kommentar von Night123321 ,

Da hast du recht man kann jedoch immer etwas Futter hinzufügen wenn man die fische hineinsetzt müssen sie den nitritpeak miterleben was höchst schädlich wär.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten