Frage von mchammmmmmmmeer, 31

Was sind die Pflichten der Queen of England?

Mir ist bewusst, dass es ein Konstituionelle Monarchie dort gibt aber ich würde gerne wissen was die Pflichten sind welche jährlichen Reden sie z.b. halten muss oder wo sie erscheinen muss...

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte & Politik, 17

Pflichten und Rechte der Queen fallen untrennbar zusammen, denn aufgrund ihrer konstitutionellen Rechte ergeben sich zwangsläufig auch
Pflichten.


Großbritanien hat keine geschriebene Verfassung. Daher vereinigt die britische Monarchin als Staatsoberhaupt alle "Staatsgewalten" - Legislative, Exekutive und Jurisdiktion - in ihrer Hand. Allerdings nimmt sie diese Rechte nur selten eigenmächtig und i. d. R. auf Rat ihrer Regierung wahr.

Die Monarchin ernennt den Premierminister, wobei sie darauf Rücksicht nimmt, welche Persönlichkeit in der Lage ist, im Unterhaus eine Abgeordnetenmehrheit hinter sich zu haben. Der Premierminister bildet dann die "Regierung Ihrer Majestät", nicht des Parlamentes, denn er wurde vom Parlament nicht gewählt!

Die Queen muss allen im Parlament (Unter- und Oberhaus) beschlossenen Gesetzen erst ihre Zustimmung erteilen, bevor sie in Kraft treten. Ggf. kann sie ihre Unterschrift hinauszögern und auf diese Weise die Inkrafttretung eines Gesetzes verzögern. In Abstimmung mit dem Premierminister kann sie ihre Zustimmung ganz verweigern.

Die Monarchin ernennt die Richter der wichtigsten Gerichte auf Empfehlung des Premierministers. Die Monarchin hat das Begnadigungsrecht, das sie aber ebenfalls i. d. R. nur auf Rat des Premierministers ausübt.

Die Queen ist die Oberbefehlshaberin der Truppen aller Waffengattungen. Daher bedürfen alle wichtigen Befehle für den Truppeneinsatz der Zustimmung und der Unterschrift der Monarchin. Alle Soldaten sind auf sie persönlich vereidigt. Daher besuchen die Queen und die Angehörigen ihrer Familie oft verschiedene Truppenteile im In- und Ausland.

Die Queen und der Premierminister tauschen regelmäßig ihre Informationen und Meinungen aus, unregelmäßig haben andere Minister und Politiker bei der Queen Audienz. Das ergibt sich aus dem Recht der Queen, über alle politischen Vorgänge umfassend in Kenntnis gesetzt zu werden, dazu ihre Meinung zu sagen und entweder die Regierung zu warnen, zu mahnen oder in ihren Handlungen zu bestärkenund zu ermutigen.

Die Queen unterstützt die Regierung im Innerenund nach außen. Sie schließt die Verträge Großbritanniens mit anderen Ländern ab, die von der Regierung ausgehandelt und vom Parlament verabschiedet wurden. Alle Botschafter fremder Länder müssen sich bei der Queen akkreditieren. Die Queen reist auf Anraten der Regierung in andere Länder zu Staatsbesuchen, um ihr Land zu repräsentieren, politische Gespräche zu führen und wirtschaftliche Beziehungen zu knüpfen.

Im Inneren ihres Vereinigten Königreiches nimmt die Queen zahlreiche Termine wahr, besucht Regionen und Städte und übernimmt Schirmherrschaften bei Vereinen und gemeinnützigen Gesellschaften überall im Land. Sie und die Mitglieder des Königshauses zeigen Präsenz im Volk und engagieren sich insbesondere in der Wohltätigkeit und
sonstigen Bereichen, die dem Volke Nutzen bringen sollen.

MfG

Arnold




Antwort
von wilees, 14

http://www.christian-kirsch.de/royalty/auftritte.html


Britisches Königshaus: Die Queen und die Politik - Adel - Geschichte ...

www.planet-wissen.de/geschichte/adel/das.../pwiediequeenunddiepolitik100.html

http://www.stern.de/lifestyle/leute/grossbritannien-die-rolle-der-queen-3495832....

Die Queen entscheidet letztendlich welche Reden sie wann und wo hält.
Antwort
von AstridDerPu, 11

Hallo,

gib bei Google - powers Queen Elizabeth II - ein und folge den Links, z. B. diesem hier: http://royalcentral.co.uk/blogs/explanation/what-are-the-queens-powers-22069

AstridDerPu

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community