Frage von lylali12, 55

Was sage ich denn nun am Ende des Gebets (Islam, Sunniten)?

Salam aleykum

Nachdem ich diverse Seiten durchforstet habe, was man jetzt eigentlich am Ende des Gebets (nach dem Tashahhud und dem Bittgebet für den Propheten (saw)) sagt, habe ich festgestellt, dass es zig verschiedene "Möglichkeiten " gibt. Ich habe auch schon diese Frage an extra dafür eingerichtete Seiten gestellt, es kommt aber keine Antwort, daher hoffte ich, mir kann hier jemand helfen.

Wie macht ihr das bzw was sagt ihr?

Wa'aleykum salam

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DieSchiiten, 23

http://www.ahlebeyt.ch/de/index.php/1/167-das-gebet

Hier das Gebet nach der Sunnah (Tradition) des Propheten Muhammad (s) und seiner Familie/Ahlul Bayt (a).

Kommentar von Lichtdesislam ,

Er hat nur nach der Sunnah gefragt. Nicht nachdem was die Ahlu bayt getan hat

Kommentar von DieSchiiten ,

Ja er hat nach der Sunnah des Propheten gefragt und nicht nach der Sunnah von Umar und Aischa. Wie kannst du nur daran glauben, dass die Ahlul Bayt, die Allah im Koran von Sünden reinigte, anders gebetet haben als der Prophet? Wie kannst du dir bitte sowas erlauben? Ich nehme mal an, du kennst die Ahlul Bayt nicht. An deiner Stelle würde ich mich NUR ein wenig mit der Familie des Propheten, der Ahlul Bayt beschäftigen und ihnen schliesslich folgen wie der edle Gesandte (s) es dir befohlen hat!

Eines Tages (nach seiner letzten Pilgerfahrt) gab uns Rasulallah eine Ansprache neben einem Teich bei Khumm (Ghadir Khumm), das zwischen Mekka und Medina liegt. Dann lobpreiste er Allah und sagte anschließend: „Oh ihr Menschen! Wahrlich! Es ist bald Zeit, dass ich zurückgerufen werde (zu Allah) und ich werde diesen Ruf beantworten. Wahrlich! Ich hinterlasse euch zwei schwerwiegende Dinge (thaqalayn). Das Eine ist das Buch Allahs, indem Licht und Leitung ist. Das Andere ist meine Ahl-ul-Bayt. Ich erinnere euch im Namen Allahs an meine Ahl-ul-Bayt. Ich erinnere euch im Namen Allahs an meine Ahl-ul-Bayt. Ich erinnere euch im Namen Allahs an meine Ahl-ul-Bayt (dreimal).

Sahih Muslim, Chapter of the virtues of the companions, section of the virtues of Ali, 1980 Edition Pub. in Saudi Arabia, Arabic version, v4, p1873, Tradition #36 

http://www.al-shia.de/hadith-thaqalayn-ich-hinterlasse-euch-zwei-schwerwiegende-...

Und haltet euch allesamt fest am Seile Allahs; und seid nicht gespalten“ (Koran 3:103)
In Bezug, auf den bereits zitierten Koranvers, berichten einige sunnitische Gelehrten von Imam Dja'far as-Sadiq (ع), dem sechsten Imam der Shia von der Familie des Propheten (Ahl al-Bayt), folgendes: "Wir sind das Seil Allahs, von dem Allah gesagt hat: „Und haltet euch allesamt fest am Seile Allahs; und seid nicht gespalten"

[Al-Tha'labi, Tafsir al-Kabir, zum Kommentar von Vers 3:103
Ibn Hadjar al-Haythami, Al-Sawa'iq al-Muhriqah, (Kairo) Kap.11, Abschn.1, S.233]

Der  Prophet (saas.) sagte:

"Liebe Allah (swt.), für das was Er euch von Seinem Segen gegeben hat, liebe mich wegen der Liebe zu Allah (swt.) und liebe meine Ahlulbait (as.) aufgrund der Liebe zu mir."

(Jami al-Tirmidhi Band. 1, S.46, Nr.3789)

Interessanterweise überliefert al-Hakim weitere Hadithe über die Notwendigkeit der Ahl-ul-Bayt zu folgen. Darunter ist auch die folgende Überlieferung (Hadith Safineh): Der Prophet sagte: „Wahrlich! Meine Ahl-ul-Bayt ist für euch wie die Arche Noah; wer sie besteigt wird errettet und wer sie verpasst geht unter!" 4

4| Sunnitische Referenz:

1. al-Mustadrak, by al-Hakim, v2, p343, v3, pp 150-151 on the authority of Abu Dhar. al-Hakim said this tradition is authentic (Sahih). 

2. Fadha'il al-Sahaba, by Ahmad Ibn Hanbal, v2, p786 

3. Tafsir al-Kabir, by Fakhr al-Razi, under the commentary of verse 42:23, Part 27, p167 

4. al-Bazzar, on the authority of Ibn Abbas and Ibn Zubair with the wording "drowned" instead of "perished". 

5. al-Sawa'iq al-Muhriqah, by Ibn Hajar Haythami, Ch. 11, section 1, p234 under Verse 8:33. Also in section 2, p282. He said this Hadith has been transmitted via numerous authorities. 

6. Tarikh al-Khulafaa and Jami' al-Saghir, by al-Suyuti 

7. al-Kabir, by al-Tabarani, v3, pp 37,38 

8. al-Saghir, by al-Tabarani, v2, p22 

9. Hilyatul Awliyaa, by Abu Nu'aym, v4, p306 

10. al-Kuna wal Asmaa, by al-Dulabi, v1, p76 

11. Yanabi al-Mawaddah, by al-Qundoozi al-Hanafi, pp 30,370 

12. Is'af al-Raghibeen, by al-Saban

Wer also die Ahl-ul-Bayt befolgt wird errettet vom Höllenfeuer. Die nachfolgende Tradition bezeugt ebenfalls dieses Argument: Der heilige Prophet sagte über die Ahl-ul-Bayt: "Geht nicht vor ihnen her, sonst ruiniert ihr euch, und bleibt nicht hinter ihnen zurück, sonst ruiniert ihr euch, und belehrt sie nicht, denn sie sind weiser als ihr!" 5

5 | Sunnitische Referenz: 

1. al-Durr al-Manthoor, by al-Suyuti, v2, p60 

2. al-Sawa'iq al-Muhriqah, by Ibn Hajar al-Haythami, Ch. 11, section 1, p230, quoted from al-Tabarani, also in section 2, p342 

3. Usdul Ghabah, by Ibn al-Athir, v3, p137 

4. Yanabi' al-Mawaddah, by al-Qundoozi al-Hanafi, p41, and P335 

5. Kanz al-Ummal, by al-Muttaqi al-Hindi, v1, p168 

6. Majma' al-Zawa'id, by al-Haythami, v9, p163 

7. Aqabat al-Anwar, v1, p184 

8. A'alam al-Wara, pp 132-133 

9. Tadhkirat al-Khawas al-Ummah, Sibt Ibn al-Jawzi al-Hanafi, pp 28-33 

10. al-Sirah al-Halabiyyah, by Noor al-Din al-Halabi, v3, p273

Haben wir uns jemals gefragt, wieso der Prophet seine Ahl-ul-Bayt so hoch positioniert? Waren sie nur Anhänger seiner Familie oder die wahren Sunna Übermittler und kenntnisreichsten Menschen unter der Gemeinschaft? 

Hier ein weiterer Beweis: Der Prophet sagte: "Wahrlich! Meine Ahl-ul-Bayt ist für euch wie das Tor der Vergebung der Israeliten. Wer es durchschreitet, dem wird vergeben!" 6

6 | Sunnitische Referenz:

1. Majma' al-Zawa'id, by al-Haythami, v9, p168 
(...) 

Kommentar von xxxxxxxxxxxxxxq ,

Er hat nach der sunnah von prophet muhammad gefragt und nicht nach der ahlullbayt wie lächerlich ist das bitte soetwas zu sagen ich sage dir du hast keine ahnung von deiner religion also bei deiner liebe zu muhammad [saas] informiere dich sagte prophet muhammad nicht „Überholt sie (Ahl al Bait) nicht, sonst droht Euch Verderbnis und bleibt nicht hinter ihnen zurück, sonst droht euch Verderbnis. Maßt Euch nicht an, sie zu lehren, denn sie sind gelehrter als Ihr.“ Al Muradscha’at Oder Oh ihr Menschen! Ihr werdet nicht in die Irre gehen, wenn Ihr an dem festhaltet, was ich Euch hinterlassen habe: den Qur´an und die Nachkommenschaft meiner Angehörigen [itrati Ahl-ul-Baiti].“

Antwort
von saidjj, 7

Esselamu alejkum

Wie du bereits festgestellt hast gibt es verschiedene Bittgebete die man nach den "Salawat " sagen kann .
Ich sage immer folgendes Bittgebet :
Allahume Rabbena attina fiddunja hasseneten we fil ahiriti hasseneten we kina adha ben Nar rabe nagfir liwe liwalideje we lil mu'minine we lil mu'minati jauwmel jekumul hisab , Esselamu alejkum we rahmetullah , Esselamu alejkum we rahmetullah .

Kommentar von lylali12 ,

Wa aleykum salam

👍danke, ich hab das Gebet bisher auch so verrichtet, wurde aber dann durch andere Anleitungen im Internet verunsichert. ...ja ja die moderne Technologie hat auch seine Nachteile...

Antwort
von sirahHD, 28

Also es gibt halt verschiedene Konfessionen und somit auch verschiedene Arten der Ausführung.

Normalerweise kommen nach den Durud Sharif, also dem bittgebet für den Propheten, noch zwei weitere Gebete aus den Quran. durch Asslamo-Alaikum wa Rahmatullah wird, mit dem wenden des Kopfes nach rechts und dann durch das gleiche nach links, das Gebet beendet.

Google einfach Namaz mit deutscher Übersetzung oder das Gebetsbuch Ahmadiyya. Da findest du die Details.

Antwort
von lylali12, 17

@sirahHD: Danke für deinen Tipp. @Rationales: Wenn du das glaubst, was du sagst, nun gut, jedem das Seine, ich War z.B. bis vor einigen Jahren Christin, sogar Ministrantin, doch man sollte doch das tun können, was für einen selbst als das Beste erscheint. Leben und leben lassen, solange man keinem Lebewesen schadet 👍☺

Antwort
von Rationales, 26

Als westlich gebildeter Mensch ist man immer wieder baff, wie sich Moslems sklavisch an irgendwelche "Gebetstechniken" halten und ernsthaft glauben, daß eine "Erhörung" von irgendwelchen Formalien und Körperschwenkungen abhinge.

Es existiert kein Allah und es gibt auch keine Gebetserhörungen. Daher kann man sich all den Mumpitz sparen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community