Frage von mustafa092, 169

Beten Moslems falsch, hat der Prophet s.a.s anders gebetet?

Hallo und Selam aleykum liebe Community,

Ich habe eine Frage die mich länger beschäftigt
Und zwar warum wir im Gebet (sunnitische art) unseren Propheten s.a.s und sogar Ibrahim a.s erwähnen bzw Grüßen (Salawat).
Das Gebet soll doch ganz allein Allah gewidmet sein oder nicht?

Und was war zu den Lebzeiten unseres Propheten, er hat am besten gebetet und ich glaube nicht das er sich selber im Gebet erwähnt hat oder?
Sollten wir nicht genau so beten wie er es tat und ihm uns als Vorbild nehmen?
Gibt es dafür einen Kuranvers oder eine andere Erklärung?

Antwort
von nilsens, 50

Keine Sorge! Wir beten genauso wie unser Prophet Alhamdulillah. Nichts hat sich verändert an der Haltung. 

Cebrail/Cibril (a s) hat das Gebet ihm beigebracht. 

Wenn du Vorbild von unserem Prophten nehmen willst, dann lies seine Lebensgeschichte. 

Er hat die längsten Sure vom Koran im Gebet gelesen. Er hat bis in die Morgendämmerung, bis seine Füße sich vernarbt haben gebetet... Und warum? Nur um seine Ummah das Recht "Şefaat" vom Gott zu erhalten .

Im Gebet hat unser Prophet Muhammed (s.a.v) tief ein und ausgeatmet. Man hörte von ihm ein richtiges "Rumoren" von sich hören. Er verspürte Angst, Sorge und vor allem Liebe und Zuneigung zu Gott. 

Antwort
von Maity, 62

Das leitet sich ab aus Sure 33, Vers 56:

"Gewiß, Allah und Seine Engel sprechen den Segen über den Propheten. O die ihr glaubt, sprecht den Segen über ihn und grüßt ihn mit gehörigem Gruß."

inna llāha wa-malāikatahū yuṣallūna alā n-nabiyyi 

yā-ayyuhā llaḏīna āmanū ṣallū alayhi wa-sallimū taslīman

Antwort
von Klaus02, 53

Hallo mustafa092

Denk nicht so viel nach, das ist nicht gut für dich.

Kommentar von mustafa092 ,

Danke für deine überaus hilfreiche Antwort Klaus.

Kommentar von Klaus02 ,

Man hilft wo man kann. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community