Frage von Franzhummer1, 147

Was passiert, wenn man im Flugzeug das Loch im Fenster zuhält?

Was passiert, wenn man dieses kleine Loch im Flugzeug-fenster den ganzen Flug zuhält? Ich habe gehört, dass es für Druckausgleich sorgt, weil das Fenster sonst kaputt gehen kann. Kann es passieren, dass das Fenster zerspringt, wenn man es zuhält?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NightHorse, 45

Die Fenster im Flugzeug bestehen aus 3 Scheiben, der äußerenscheibe, welche ein tragender teil der Strucktur darstellt und auch den Kabinendruck standhalten muss, diese hat kein Loch.

Die mittlere Scheibe, welche keinen Druck aushält, aber einen Luftspalt zwischen beiden Scheiben bildet, der zur Isolation nötig ist. Das Äußere Fenster kühlt extrem Stark ab und würde ohne die mittlere Scheibe komplett zufrieren. Das kleine Loch in der mittleren Scheibe dient dazu, das sich kein Druckunterschied zwischen dem Kabinendruck und den Luftspalt bildet.

Und dann gibt es noch eine 3. Scheibe, die du berühren kannst. Diese scheibe schützt das Fenster davor das du es berühren und zerkratzen kannst. Das Äußere Fenster zu tauschen dauert ca 12h, die innere Scheibe kann binnen einer Stunde getauscht werden.

Wenn du das Loch erreichen würdest und zuhalten könntest, würde nichts passierten, da der Druckunterschied nicht sehr groß werden würde, da ja der gesammte Druck vonn der äußeren Scheibe aufgenommen wird. (Das Loch gleicht ca. 0,1 Bar druck aus. Der Kabinendruck ist ca 0,7Bar größer als der Außendruck)

Als zusätzliches Wissen, selbst wenn ein bis zwei Fenster komplett fehlen würde, kann der Kabienendruck noch komplett aufrecht erhalten werden (Zulassungsvorraussetzung).

Kommentar von Franzhummer1 ,

alles klar, dankeschön, aber so gesehen könnte man das Loch gleich weglassen, wenns eh fast keinen unterschied macht... ;-)

Kuss,
Franz

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Flugzeug & fliegen, 57

Da passiert - nichts! Warum nicht? Ganz einfach, weil das Loch sich in der mittlere Scheibe befindet. 

Ein Fenster hat ja drei Scheiben: 

- die äußere, die den eigentlichen Differenzdruck aufnimmt 

- die mittlere, die für einen Luftspalt und damit eine moderaten Druckausgleich zur inneren Struktur sorgt und 

- die innere, die nur als Kratzschutz für die mittlere Scheibe dient. 

Das kleine Loch dient also vor allem als Druckausgleich. Aber beide Scheiben, die äußere und die mittlere, sind in der Lage, den Differenzdruck zu halten. 

Kommentar von Franzhummer1 ,

epische antwort, danke!

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 50

Wenn das Fenster nur durch zuhalten des Entlüftungslochs zerspringen würde, hättenm unsere Verkehrsflugzeuge schon längst keien Fenster mehr. Die Fenster können auch für sich dem Druck standhalten, mal ganza bgesehen davon, dass der Druckunterschied bei dieser kleinen Fläche irgendwann zu groß wäre, als dass du das Loch abdichten könntest.

Antwort
von AnReRa, 77

http://www.travelbook.de/service/haetten-sies-gewusst-darum-haben-flugzeugfenste...

Du müsstest also schon alle Löcher in allen Scheiben zuhalten um den Druck in der Kabine zu beeinflussen ...

Kommentar von Franzhummer1 ,

Der Artikel beantwortet, die Frage, warum es das Loch gibt, aber nicht, was tatsächlich passiert, wenn man es zuhält...

Kommentar von Franzhummer1 ,

Wenn man alle zuhält, explodiert das flugzeug also?

Kommentar von AnReRa ,

Aber sicher doch.
Das Loch stellt - neben dem Luftaustausch (sprich entweichen der Luftfeuchtigkeit) sicher, dass es keinen Unterschied zwischen dem Kabinendruck und dem Druck zwischen innerer und mittlerer Scheibe gibt. Das ist aber was anderes als zwischen 'im Flugzeug' und 'außerhalb des Flugzeuges'.

Der Kabinendruck ist eben nicht konstant sondern wird - mit steigender Flughöhe - eben auch leicht abgesenkt.
Aber niemals so stark, dass die innere Scheibe irgendwelche direkten Schäden davon tragen könnte. Aber steter Tropfen würde den Stein höhlen...

Wenn alle Leute beim Starten 'ihre' Löcher zu halten würden und dann auf Flughöhe gleichzeitig die Finger wegnähmen, dann würde man vielleicht eine kurzzeitige Erhöhung des Kabinendrucks bemerken ...

Kommentar von Comment0815 ,

Dadurch wird nicht der Druck in der Kabine beeinflusst, sondern nur zwischen den beiden Scheiben.

Antwort
von Comment0815, 83

Soweit ich weiß dient das Loch nur zur Belüftung, damit die Scheibe nicht beschlägt.

Kommentar von Franzhummer1 ,

In dem oben kommentierten Artikel steht aber: "Weitaus wichtiger für das Vorhandensein der winzigen Öffnungen ist
jedoch der zweite Grund, der mit dem Druck zu tun hat. Weil nur die
äußerste, dickste Scheibe mit dem Rumpf der Maschine verbunden ist, muss
sie dem gesamten Kabinendruck standhalten. Zwischen der äußeren und der
mittleren Scheibe befindet sich ein luftgefüllter Hohlraum. „Da der
Luftdruck in der Kabine während des Fluges nicht konstant ist, muss es
für den Hohlraum einen Druckausgleich geben“, erklärt Luftfahrexperte
Grossbongardt. Und genau dafür sei das kleine Loch da: „Es sorgt dafür,
dass Luft im Steigflug heraus- und im Sinkflug wieder hineinströmen
kann.“"

Kommentar von Comment0815 ,

Aber die äußere Scheibe trägt ja den gesamten Druck.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community