Was passiert bei Getriebeschaden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Je nachdem, was am Getriebe genau kaputt ist. Kann sein, dass irgendein Gang sich nicht einlegen lässt. Kann sein, dass es Geräusche macht. Kann sein, dass du gar nicht erst losfahren kannst. Kann sein, dass die Antriebsräder blockieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann vieles sein... es kann eine Schraube sein die sich gelöst hat und jetzt die Zahnräder zerstört hat, es können die Schaltmuffen sein die mit der Zeit abgenutzt werden oder auch Zahnräder die mit der Zeit kaputt gehen. Es kann zu wenig Öl drinnen gewesen sein womit es überhitzt oder bei Automaten oder DSG könnte man auch schon die Kupplung dazu zählen.
Das der Öl filter (im Getriebe) verstopft ist kann man da auch dazuzählen oder auch einfach allgeimein lose Schrauben oder andere lose/abgenutzte Gegenstände die Geräusche erzeugen. Drehmomentwandler sind ebenfalls eine Ursachenquelle.

Wenn du mehr details erfahren willst kannst du mir schreiben.

Gruss derwebpro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrachenElke
08.06.2016, 14:01

Danke,dass war sehr nett ,so viel zu schreiben;) Habe heut mein Aauto von der Inspektion abgeholt(400€;(    wurde mir gesagt es muss das Zahnradgetriebe erneuert werden,800€,man mein Golf4 ist 16 Jahre alt, aber was sein muss,muss sein :)             

0

Das Auto bleibt stehen...

Nee im Ernst: Das Getriebe ist der Teil, bei dem der jeweilige Gang, also die Kraftübersetzung zwischen Motor und Antriebsachse eingestellt wird. Ist das Getriebe kaputt, kannst du nicht mehr schalten und somit das Auto nicht mehr bewegen. Im Getriebe sind viele Zahnräder. Wenn hier etwas verbiegt oder abbricht, hast du einen Getriebeschaden. Genauer kann dir das sicher ein KFZ-ler erklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DrachenElke
07.06.2016, 12:25

muß erst mal schauen und mir das genau erklären lassen,hab heut meinen Golf4 zum Service geschafft,vorige Woche TÜV(durchgekommen:)also Ölwechsel usw.400€ und jetzt soll das Zahnrad-Getriebe kaputt sein,wär ich da überhaupt durch den TÜV gekommen??

0