Frage von mfuerst95, 97

Was nach KFZ-Mechatroniker ausbildung machen?

Hallo zusammen, ich bin m21 und habe seit ende februar 2016 meine ausbildung zum kfz-mechatroniker erfolgreich beendet. Nun stellt sich die frage, was mach ich dannach?

Ich möchte den Beruf nicht mehr ausüben da ich probleme mit dem knie habe und mir der beruf keinen spaß macht.

Habe am 01.03.16 eine neue lehre zum automobilkaufmann begonnen jedoch am 08.03.16 wd abgebrochen da ich mit den kollegen und dem umfeld nicht klar gekommen bin.

Was kann ich jetzt machen?

Danke vorab :)

MfG Michl

Antwort
von KleinerEngel18, 66

Du kannst dich nach ähnlichen Berufen umschauen, für die eine KFZ-Mechatroniker Lehre reicht und an denen du Interesse hast, vielleicht dies auch mal mit einer Berufsberaterin vom Arbeitsamt besprechen.

Evtl eine Weiterbildung auf deinen gelernten Beruf.

Ansonsten eine neue Lehre beginnen.

Kommentar von mfuerst95 ,

Aber wd die schulbank drücken ...

Kommentar von KleinerEngel18 ,

Eine andere Wahl wirst du wohl leider nicht haben. Aber wie gesagt, wende dich mal an die Berufsberatung, die kennen sich damit besser aus und wissen vielleicht noch mehr Möglichkeiten für dich.

Antwort
von sozialtusi, 47

Du könntest zur Berufsberatung gehen ;)

Antwort
von latina27, 65

Suche dir eine neue Ausbildung, den später kannst du nichtmehr so einfach die Berufe wechseln oder umschulen. Auch eine neue Ausbildung wenn du mitten im Leben stehst ist fast unmöglich, außer du hast finanzielle Mittel um 3 Jahre zu überbücken.

Auch über die Ämter sind spätere Umschulungen fast unmöglich und du wirst Jahrzehnt lang nen Beruf ausüben müssen auf den du keine Lust hast.

Antwort
von habakuk63, 59

Nach einer Woche abgebrochen? Wegen der Kollegen und dem Umfeld, jaaa ist auch ne Entscheidung.

Du kannst bei deinem Entscheidungstempo fast alle Lehrbeufe ausprobieren und bist in 3-4 Jahren durch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten