Was macht das Alpaka?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, am ehesten kommt "summen" hin. Es sind "Hmmmm"- Laute in unterschiedlichen Tonlagen. Wenn meine Beiden streiten (um einen Heuhalm), dann hört sich das an wie eine Mischung aus Wiehern-Schweinequieken und Krähen - klingt sehr lustig.

Bei vermeintlicher Gefahr können sie Laute wie ein Falke von sich geben - bringen die meisten Menschen dann gar nicht mit den Alpakas in Verbindung, sondern die Menschen gucken dann in die Luft und suchen den Greifvogel :-). Alles in allem sind sie aber sehr ruhige Tiere, dass Summen ist leise und stimmt einen positiv, finde ich immer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist so ne Art Summen mit stimmhaften "M" in hoher Tonlage.

Lustig, ich hätte eine Art Blöken erwartet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Doch , sie " zirpen " , das ist ein ganz hoher Ton und sie trillern damit ein bisschen......schwer zu beschreiben . 

In meiner Nähe lebt eine Alpakaherde und ich höre manchmal ( eher selten ) , dass sie solche Laute ausstoßen . Meiner Beobachtung nach machen sie es , wenn sie aufgeregt oder aggressiv sind , denn in  diesen Momenten rennen sie immer hintereinander her.....vllt hat es auch etwas mit dem " Liebesleben " zu tun.......;o)......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es summt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hund bellt (übrigens auch wau wau und nicht nur wuff), die Katze miaut und ein Alpaka wiehert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung