Frage von eumelchecker, 31

Was machen auf einer langen Autofahrt (also ca. 10 stunden)?

Gibts Bücher(Sachbücher) die ihr empfehlen könntet oder spiele sitze hinten was kann man machen? Wann eine pause? Also wie eine autofahrt gestalten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Callas113, 31

Das hängt ein bisschen von deinem Alter und dem Alter der anderen Personen ab. Am Besten fahrt ihr nachts, dann kannst du hinten schlafen (nimm dir ein Kissen mit) und die Zeit vergeht sehr schnell. Dann braucht ihr auch weniger Pausen. Je jünger die Mitfahrer sind, umso mehr Pausen solltet ihr machen. Allgemein würde ich sagen so alle 2 Stunden etwa einplanen. Wenn noch jemand anderes mit dir hinten sitzt, kann man gemeinsam etwas spielen, z.B. gibt es klassische Spiele (Mensch ärgere dich nicht oder ähnliches) als Magnetvariante für unterwegs. Wenn man alleine ist vllt ein Tablet mitnehmen oder Musik/Hörbücher hören. Bücher kann man schlecht empfehlen, da musst du selbst mal stöbern gehen, was dir gefällt. 

Gute Reise!

Kommentar von eumelchecker ,

Danke:-D bin übrigens 12

Kommentar von Callas113 ,

Danke für den Stern!

Antwort
von FalkenRing, 31

Ich weiß ja nicht wie Jung du bist aber ich kann dir die PS Vita empfehlen.Eine Nette und Mobile Spielkonsole ist aber für einen einmaligen Gebrauch bisschen Sinnlos zu kaufen.Oder einen Tee zuzubereiten und etwas lesen^^

Es kommt auch auf deine Persönliche Verfassung an..ob du an lange Autofahrten gewöhnt bist =) Alle 2h oder alle 4h Pause machen die gut wäre wenn die Pause 30 Minuten dauern würde dann kannst du dich etwas erholen.

Antwort
von Kelser, 27

Ja Pausen sind wichtig. Man will zwar so früh wie möglich am Ziel ankommen, aber Pausen in denen man sich auch bewegt sind wichtig. 

Auf der Fahrt selber kann man ja Musik hören, oder z.B. Black Stories spielen. Da vergeht auch gut die Zeit.

Kommentar von eumelchecker ,

Stimmt, Black stories sind mir gar nicht eingefallen

Kommentar von Kelser ,

Ich habe es nur angesprochen weil es Spaß macht. Es ist vielleicht für Kinder weniger geeignet:D

Antwort
von abibremer, 9

an Hand der Kfz-Kennzeichen überholender oder überholter Fahrzeuge deren Herkunft erkennen und die zuständige Kreisstadt+Bundesland benennen, UND aus den Buchstaben fremder Kennzeichen SINNVOLLE Wörter bilden, möglichst OHNE das Zufügen "neuer" Buchstaben, bzw. nur GERINGER VERÄNDERUNGEN: Beispiel: HE- FE\HE-xe\KS-per (Kasper)HOG= Stadtteil von Kassel (Hofgeismar) Ansonsten gibt es noch die Verballhornung bekannter Kennzeichen: SPR= Springe zwischen Hannover +Hameln wird gern als "Saupark-Rüpel" übersetzt= Der Saupark ist ein beliebtes Ausflugsziel mit diversen Wildgehegen.

Antwort
von Larimera, 10

Wir legen solche Autofahrten immer auf Nachts. Das bin ich schon so von meinen Eltern gewohnt und hab es jetzt so für meine Familie Übernommen. (Kind/er) schlafen normalerweise. Ansonsten Walkman, Kopfhörer auf und Bibi Blocksberg Kassetten/CD laufen lassen. Für ältere Kinder Tablet.... Usw..... Wir haben über nacht immer nur Kurz Pause gemacht wegen Fahrerwechsel, Pinkelpause oder nachtanken. Und solang hinten eh Ruhe war sind wir einfach weiter gefahren.

Antwort
von brennspiritus, 22

Spiele, für die man keine Hilfsmittel braucht, also "ich sehe was, was du nicht siehst" oder aus Autokennzeichen lustige Sätze bilden. 

Eine Pause immer dann, wenn man grad Lust drauf hat bzw. wenn irgendjemand im Auto grad Lust drauf hat.

Antwort
von Healzlolrofl, 22

Mit oder ohne Kinder?

Wenn mit Kinder - alle 2 Stunden eine kleine Pause.
Ein Tablet (iPad) zB mitnehmen und youtube installieren.

Bücher sind natürlich auch gut, für den Beifahrer.

Ansonsten, Decke und Kopfkissen mitnehmen.

Kommentar von eumelchecker ,

Ich bin das kind zusammen mit meiner schwester(8)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten