Frage von Fritz1234555, 167

Was kann ich gegen Einflüsterung von shirk machen?

Ich bin 12 Jahre alt und habe immer wieder Einflüsterungen und das in Ramadan.Immer kommt in meinem Kopf Wörter wie "göttlich" ich weiß nicht warum aber dann gucke ich irgendwohin und ich denke dass ich es zum Gegenstand gesagt und dann habe ich das Gefühl shirk gemacht zu haben.Ich mache mein Mund zu habe aber sorgen dass die Zunge sich bewegt und meine zweite frage es steht im koran dass Allah shirk nicht vergibt aber viele sagen wenn du nicht mit dem shirk stirbst als und Muslim würdest dass du nicht in die Hölle kommst desswegen Ich habe extra nicht die Begriffe erläutert da die Meißten wieder darauf herumgehackt hätten

Und ich suche gerade nach Islam seiten

Antwort
von dielauraweber, 104

da hilft ein guter kinderpsychiater. wenn du stimmen hörst, dann hast du irgendeine psychische störung. es gibt keine geister, es gibt keine unsichtbaren herrscher und niemand flüstert dir irgendwas ein. alles was du tust ist prima. du kannst tun was du möchtest, sagen was du möchtest, essen was und wann du willst - solange es sich im rahmen des normalen regelwerks aus manieren und regeln bewegt, welches jedem menschen anerzogen wird.

Kommentar von Fritz1234555 ,

Ich habe nichts von stimmen gesagt 

Kommentar von dielauraweber ,

doch hast du. du sprichst von unsichtbaren geistern die nennst du shirk und allah. du sprichst davon das sie dir was einflüstern, dass nennt man stimmen hören und einbildung. bitte deine eltern dich dringend zum psychologen oder in die psychiatrie zu bringen.

Kommentar von Fritz1234555 ,

Shirk ist auf deutsch Beigesellung also sei leise

Kommentar von LuzifersBae ,

Ich will jetzt mal auf deine Kommentare zugehen, Laura. 

Ich respektiere es dass du anscheinend an so etwas wie Gott etc nicht glaubst. Zumindest habe ich hier so einen Eindruck da du Allah als eine Art Vorstellung oder Geist oder so etwas bezeichnest. Tut mir leid wenn ich mich irren sollte. 

ABER, es ist von dir verdammt noch mal respektlos das du andere Menschen, andere Meinungen nicht respektierst. Es ist eine Unverschämtheit wenn du unseren Gott als eine Art Störung betitelst, als wäre jeder auf dieser Erde - der an Gott glaubt, psychisch gestört. Es ergibt einfach keinen Sinn, verstehst was ich mein? 

Ich respektiere jeden auf dieser Erde, sei es schwul oder Jude oder Schwarz, was auch immer. Ich kann sie nicht als psychisch gestört abstempeln oder solche Menschen als Mensch 2. klasse ansehen oder Vorurteile gegenüber sie haben - ich habe keinen Recht für so etwas als Mensch, da ich selbst nicht perfekt bin. Und so habe ich das auch von meiner Religion gesehen und gelernt, Gott sei dank. 

Traurig deine Denkweise, echt traurig und vor allem Unreif. Vielleicht solltest DU dich mal auf eine Behandlung einlassen - und das mein ich wirklich ernst, Laura. 

Kommentar von earnest ,

Wo wird hier Allah als "Störung" bezeichnet?

Die angeblichen Einflüsterungen - also der Aberglaube und die Halluzinationen - sind eine Störung. 

Bevor du dich ereiferst, LucifersBae, solltest du genauer lesen.

Den letzten Satz - typische, billige Retourkutsche - empfinde ich als Unverschämtheit.

Kommentar von dielauraweber ,

schätzchen, es ist wissenschaftlich erwiesen dass der "glaube an gott" egal welchen namens du ihn betrachtest, eine psychische störung ist. das ist einfach behandelbar und umgehbar, indem man kinder frei im denken erzieht und nicht geistig verkrüppelt von klein auf. dein "glaube" beruht auf angst und die resultiert in panik, wenn du irgendeine lebensituation nicht meisterst. das ist behandelbar und man kann dir helfen.

natürlich ist es für dich nicht verständlich, du wurdest seelisch und geistig vergiftet seit du denken kannst. man ließ dir nicht mal die wahl herauszufinden was richtig oder falsch sei, man zwang dich in dieses kranke system herein. jungs werden verstümmelt gleich nach der geburt von so einem perversling und mädchen von klein auf in allen religionen verstümmelt geistig und seelisch und als untermenschen behandelt.

lass dir helfen und such dir einen psychiater, der hilft dir. natürlich glaube ich an nix, was es nachweislich nicht gibt, weil ich es weiß.

Antwort
von Menzil1525, 88

Das sind Einflüsterungen (Waswasa). Du bist nicht für das verantwortlich was in dir geflüstert wird, solange du nicht mit dem Herzen daran glaubst. Suche bei solchen Momenten Zuflucht bei Allah sag Eudhu billahiminshaitanirrajim, wiederhole immer den Tawhid. Natürlich am Gebet festhalten und viel Dua machen. Die beste Lösung gegen Einflüsterungen sind, diese gar nicht ernst zu nehmen.

Vesselam

Kommentar von dielauraweber ,

stell dich gleich mit der behandlung mit an.

Kommentar von Menzil1525 ,

Ich habe nicht nach deiner Meinung gefragt. Hier hat jemand wohl ein Problem, was du höchstwahrscheinlich nicht verstehen kannst. Wenn du nichts über den Islan weißt, dann sag dazu auch nichts. 

Kommentar von Fritz1234555 ,

Da hat er Recht aber nach dem Leben wirst du es sehen

Kommentar von earnest ,

Drot hier schon wieder jemand mit der finsteren Hölle?

Kommentar von earnest ,

-upps: Droht

Antwort
von DerBuddha, 33

ja es ist immer wieder ersichtlich, wie sehr ein märchenglaube das leben beeinträchtigt und sogar schon kinder knechtet........ das wort "einflüsterungen" finde ich echt lustig, denn es zeigt, dass glaube einen richtig verblöden kann...und NEIN dass ist jetzt keine beleidigung sondern nur tatsache...........

aber die lösung ist ganz nah:

LASS den glauben an erfundene götter und lebe einfach..........dann merkst du nämlich sehr schnell, dass das leben viel entspannter ist, wenn man nicht ständig aufpassen muss, irgeneiner märchenfigur gefallen zu müssen..........:)

ach ja, die sogenannten "einflüsterungen" sind einfach nur gedanken, die jeder denkende mensch immer wieder mal hat.........und da bei euch das freie denken verboten ist, sind solche dinge mit lustigem namen dann auch verboten......:)

Antwort
von earnest, 58

Was du tun kannst? 

Deine Halluzinationen ignorieren. Falls das nicht klappt, ist dringend medizinisch-psychiatrische Hilfe angesagt. 

Ich wünsche dir gute Besserung und alles Gute!

Gruß, earnest

Kommentar von Ichthys1009 ,

"Einflüsterungen" sind keine Halluzinationen. Man muss hier eher von Zwangsgedanken ausgehen.

"Denk jetzt nicht an den rosa Elefanten. Siehst du, eben hast du noch nicht dran gedacht. Kaum sage ich dir, du sollst es NICHT tun, fängst du schon damit an."

Genauso funktioniert das bei religions-lästerlichen Gedanken, die man mit aller Gewalt vermeiden will.

Kommentar von earnest ,

MUSS man das?

Ich fühle mich nicht in der Lage, per Ferndiagnose festzustellen, was genau hier lief oder läuft. 

Ist das bei dir anders?


Antwort
von Ichthys1009, 22

Was du beschreibst, haben viele. Mit shirk hat das nichts zu tun.

Für die Gedanken, die dir kommen, kannst du nichts.

Es handelt sich dabei um Zwangsgedanken.

Gerade weil du keinen shirk begehen willst, kommen diese Gedanken besonders oft.

Da hilft eigentlich nur, dass du diese Gedanken nicht beachtest.

Je mehr Bedeutung du den Gedanken gibst und je mehr du einen vermeintlichen shirk vermeiden willst, desto mehr bewirkst du solche Gedanken.

Shirk begehst du nur, wenn du absichtlich und aus bösem Willen etwas tust.

Also chill mal.

Kommentar von Fritz1234555 ,

Ich habe eine Frage ist es manchmal normal wenn man denkt man hat es extra gemacht

Kommentar von Ichthys1009 ,

Das gehört dazu, dass du deswegen verunsichert bist und meinst, du hättest es extra gemacht.

Aber du willst es ja nicht tun.

Und du leidest ja darunter.

Und dass du darunter leidest, ist ein Zeichen, dass du nicht verantwortlich dafür bist.

Du liebst Allah und willst solche nervigen Gedanken ja gar nicht haben.

Antwort
von hutten52, 47

Der Fall zeigt, wie eine Religion einen Menschen ängstigen kann. Statt Gottvertrauen Furcht, statt Selbstvertrauen Abhängigkeit von religiösen "Lehrern", statt persönlicher Stärke Schwäche. 

Religion ohne Aufklärung ist nicht gut für den Menschen. 

Antwort
von LuzifersBae, 59

Hey, keine Sorge, du brauchst keine Angst zu haben. Vor allem nicht vor deiner Religion, du solltest es eher lieben statt fürchten. 

Das mit Shirk hatte ich als Kind auch, ich weiß echt nicht wieso, aber das haben viele, vor allem Kinder. Ich denke dass du zu sehr drüber nachdenkst, dass du zu sehr davor Angst hast zu sündigen, vor allem in Ramadan. Das ist eigentlich völlig normal, allein das zeigt, das du wirklich an den Islam mit Herzen glaubst und es ernst nimmst, das ist etwas gutes. 

Eine Sünde begehst du erst dann, wenn es wirklich von deinem Herzen kommt. Wenn dein Herz wirklich so bedreckt ist, dass es freiwillig diese Dinge tut. Aber das ist ja nicht der Fall bei dir, du willst das sogar verhindern - und das ist wie gesagt sehr gut. Bete einfach und versuch' diese Gedanken aus deinem Kopf wegzubekommen. Insallah wird es besser :-) 

Kommentar von LuzifersBae ,

Ach ja; falls du antworten bekommen solltest du irgendwie total hasserfüllt sind oder so, dann s.heiss einfach drauf. Man kann es - vor allem den Menschen hier auf gutefrage, nicht recht machen. Lass sie denken, so wie sie denken wollen, solange du selbst weißt was du tust und du dir selbst sicher bist das deine Religion nicht so ist - wie es gerne dargestellt wird, ist alles gut :) unnötig Kopfschmerzen, also einfach nicht ernstnehmen ^^

Kommentar von dielauraweber ,

naja wenn ein kind mit 12 jahren bereits durch die eltern so hirngewaschen wurde, dass er angstzustände und störungen hat, dann sollte man sich überlegen ob das noch normal ist. ist es nicht

Kommentar von Fritz1234555 ,

Meine Eltern sagen du brauchst dir keine Sorgen machen weil du ein Kind bist aber du denkst mal wieder anders

Kommentar von LuzifersBae ,

"Hirngewaschen"? Weißt du eigentlich was du da ständig von dir gibst, in deiner Antwort wieder das selbe, er hat nichts von stimmen behauptet und du kommst mit stimmen an ..?? 

Und eins kann ich dir versichern, in vielen muslimischen Familien die ich kenne gibt es keinen Zwang. Ich weiß nicht was für ein Bild ihr von uns habt, aber das will ich nicht mal wissen ehrlich gesagt. Angstzustände und Störungen - so wie du das hier übertreibst sind das auch nicht, Gott, genau das meinte ich, ich kann solche Meinungen nicht ernst nehmen. Direkt am übertreiben, am hetzen usw ... Aber egal, lassen wir es gut sein, ich will dir ja jetzt keine Hirnwäsche verpassen :DD oh man 

Kommentar von Zicke52 ,

@LuzifersBae: Du wagst es, von hasserfüllten Antworten zu sprechen, wenn du selbst alle Menschen, die sich ihre Würde nicht nehmen lassen, eines "so verdreckten Herzens" bezichtigst? Kann man denn hasserfüllter sein als du?

Kommentar von LuzifersBae ,

@Zicke52 habe ich irgendwo angedeutet das die Laura oder irgendjemand hier aus gutefrage ein dreckiges Herz hat? Irgendwo, auch nur ansatzweise? richtig lesen kannst du auch oder? So einen Eindruck machst du nicht wirklich. 

Wörter verdrehen kann ich auch meine Liebe, aber bei mir klappt diese Masche nicht, das sollte dir schon mal klar sein :-) ach ja außerdem, je mehr Sünden ein Mensch begeht, desto 'bedreckter' wird sein Herz. Das war auf den Fragesteller und auf seine Frage bezogen, falls du dich angesprochen fühlst ist das deine Sache, dein Pech ;)  

Antwort
von FatihBa, 23

Eine Frage hast du neu angefangen zu glauben, also jetzt nicht schlecht gemeint sondern so richtig angefangen zu praktizieren usw ?
Wenn ja, der saytan hasst Menschen die ihm nicht folgen. Wenn dein iman (Glauben) stärker wird, werden diese einflüsterungen stärken.
Aber nicht verzweifeln. Saytan will nur das du verzweifelst. Und dein glauben auf gibst.
Mach dua(sag bzw ich suche Zuflucht bei dir vor dem saytan und diesen einflüsterungen) und wie ein Bruder geschrieben hat les diese Suren morgens uns abends.
Möge Allah dich im iman stärken und befestigen. Amin

Antwort
von suesstweet, 39

Die Surah Kafirun und Felak-Nas werden dir inschaAllah helfen. Lese diese jeweils Morgens mindestens drei mal und abends..

Kommentar von FatihBa ,

Am besten nach dem morgensgebet und Abendsgebet

Kommentar von suesstweet ,

Auf jeden Fall. Aber vielleicht betet er/sie ja nicht deswegen..

Kommentar von Fritz1234555 ,

Genau weil ich dann ja dann ghusl machen will es mir aber schwer fehlt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community