Was ist Erdnussbutter und wie schmeckt es?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das sind in der Regel geschmeidig gemahlene Erdnüsse mit etwas Zugabe von Fett oder Öl zur Erhöhung der Streichfähigkeit. Zudem wird noch etwas Zucker & / oder Salz hinzugefügt.

Wenn Du schon mal Erdnussflips gegessen hast, so stelle Dir den Geschmack dieses Produktes in etwa ähnlich vor. Nur weniger lastig zum Salz wie bei den "Flips", als eher in Richtung Süsslichkeit.

Meins isset nicht wirklich, aber auch nicht grundlegend ungeniessbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmeckt eben nach Erdnüssen😁 Gibt es mit oder ohne Stückchen, ist leicht salzig. Mit Stückchen heißt das meistens Crunchy, richtig lecker...kann man schön auf warmen Toast schmieren👍 oder zusätzlich noch mit was süßen kombinieren z.B. Bananenscheibchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist das Fett aus Erdnuessen und schmeckt irgendwie fettig & nach Erdnuessen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hatte ich bis jetzt nur einmal und schmeckt halt wie erdnuss. Also 1 zu 1. Und ich glaube das Verhältnis ist ungefähr 50% Fett und 50% Nuss. Kommt aber auch auf die Marke an.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chefelektriker
07.05.2016, 01:44

Keine Butter, Nüsse allgemein enthalten Öl.Werden Ernüsse fein gemahlen tritt auch das Öl aus.Meist wird noch etwas Salz hinzu gefügt.

0

Schmeckt gut, solltest mal probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung