Was ist der Unterschied zwischen dem RSA-Kryptosystem und dem Diffie-Hellman-Schlüsselaustausch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Naja, beim DF Hellman verläuft die mathematische Verschlüsselung etwas anders. Außerdem tauscht man hier Schlüssel aus, wobei man bei RSA mit dem Erweiterten Euklidischen Algorithmus rechnet und Nachrichten direkt verschlüsseln kann.

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das eine ist nen Kryptosystem das andere nur nen Schlüsselaustausch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir stellt sich die Frage wieso du das wissen möchtest. 

Beide Systeme sind nicht vergleichbar und arbeiten mit unterschiedlichen Systemen. 

Unsicher sind sie schon seit längerem beide.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gfandreasw
21.06.2016, 14:08

Wie kommst du denn darauf? Keines der beiden Verfahren ist unsicher… zumindest sofern die verwendete Schlüssellänge (bei RSA) groß genug ist. Bei DH müsste ich jetzt nochmal nachlesen…

1

RSA = Factorisierungsschwierigkeit 

DH = diskrete Exponentialfunktion ->  es gibt kein Verfahren für
die Umkehrung, den diskreten Logarithmus

Beides sind also Asyncrone Verfahren mit Privatem und Öffentlichem Schlüssel . Aber unterliegen einer anderen Problematik in der Berechnung bzw dessen Umkehr .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diffie-Hellmann ist symmetrische Verschlüsselung (geteilter geheimer Schlüssel zwischen 2 oder mehr Parteien), RSA ist asymmetrische Verschlüsselung (Falltürprinzip), die anschließend für eine symmetrische Verschlüsselung genutzt werden kann (RSA-Token)

Was studierst du?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung