Frage von MyNewLifestyle, 341

Was halten Männer/Jungs von Freundschaft plus. Jetzt mal ganz ehrlich :D?

Ich bin 19 Jahre jung und mich interessiert diese Frage gerade total 😁

Antwort
von dermitdemball, 140

Als Junge ist man natürlich erst mal begeistert, wenn ein liebes Mädel nach so was nachfragt!

Wir fühlen uns geehrt, sind stolz, weil wir Männer müssen rein "instinktiv" so "viel es geht" und das möglichst mit JEDER, die uns gefällt!^^

Aber schon kurze Zeit später, wenn das Mädel mit anderen Jungs spricht, flirtet und ausgelassen  lacht, fängt man an nach zu denken!

Die kann ja viele F+ haben!? Das gefällt uns schon wieder gar nicht! Wir wollen nämlich die EINZIGEN sein bei einem Mädel!

Und wenn man mal "WILL" und sie hat keine Zeit, dann beginnt das "Kopfkino" - man merkt wie es wehtut, weil man kein "Exklusivrecht" hat! Oder noch schlechter, es schmerzt ganz schlimm, weil man nach dem 1. "EINS-SEIN" plötzlich innige Gefühle für das Mädel bekommen hat!

Also für mich wäre Freundschaft+ ein absolutes "No-go", weil bei mir immer gleich das Herz "dabei" ist!

Kommentar von Hooks ,

 es schmerzt ganz schlimm, weil man nach dem 1. "EINS-SEIN" plötzlich innige Gefühle für das Mädel bekommen hat! 

Das hat was mit "Prägung" zu tun. Deshalb sollte man erst nach der Hochzeit an sowas denken.

Antwort
von MrsRaggea, 178

Ich bin zwar kein Mann, aber meistens endet sowas in einem Drama weil einer von beiden hinterher mehr empfindet und eifersüchtig ist oder dergleichen.

Antwort
von sweetSquirrel, 132

Also ich hab das ne Zeit lang gemacht, aber iwann fehlt einem dann doch irgendwie die richtige Bindung ... weil man wird eifersüchtig, was man aber nicht zeigen darf, weil es ja keine Beziehung ist... das geht dann ziemlich auf die Psyche :/ ich hab lieber meine feste Partnerschaft, auch wenn man dann eben gewisse Verpflichtungen hat.

Antwort
von TheAllisons, 187

Ist ok, solange beide Seiten keine Verpflichtungen eingehen und später keine Gefühle ins Spiel kommen, sonst ist es nur Stress

Antwort
von Foxyring, 165

Ich persönlich hatte selbst keine Freundschaft plus aber kenne mehrere die es probiert haben. Bei keinem ist es gut ausgegangen.  Immer wollte nach relativ kurzer Zeit einer mehr als der oder die andere. Halte ich daher für nicht empfehlenswert ausser ihr seid die abgeklärtesten Wesen dieser Welt. 

Antwort
von DesbaTop, 115

Hatte ich zwar nie, aber ich halte auch nich viel davon. Wenn die Freundschaft+ endet, dann ist die normale Freundschaft auch beendet, weil sie in der Form garnicht mehr existieren kann.

Antwort
von Schlauerfuchs, 44

Wenn man sich gut versteht und eng befreundet ist, kann man die Freundschaft um dies Komponente erweitern , meist wirds es dann schön aus der bisherigen Vertrautheit heraus.

Es kann aber auch Problematisch werden ,wenn sich dann jemand in den anderen verliebt und das nicht erwidert wird... kann....aber muss nicht passieren....?

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 42

Ich persönlich halte von einer Freundschaft plus nicht das geringste. Ein kluger Mann sagte einst, die Freundschaft zwischen einem Mann und einer Frau endet zwischen den Schenkeln und so sehe ich das auch. Bei Lichte betrachtet, selbst wenn beide Protagonisten sprich der Mann und die Frau das gleiche wollen, sie bekommen nicht das gleiche. Mag die Frau noch so tolle Orgasmen erleben, profitieren tut der Mann alleine, nebst seinen eigenen Ergüssen spart er auch noch ganz kräftig das Kleingeld welches er einer professionellen Dame ins ausgestreckte Händchen drücken müsste. Auf diverse andere Komplikationen erspare ich mir hier weiter einzugehen.


Antwort
von xlyre, 75

Auch wenn ich kein Mann bin, gebe ich mal meine Meinung dazu.

Zu 99% funktioniert "Freundschaft+" nicht, da ein Teil Gefühle für den anderen bekommt und es dann ein endloses Drama wird.

Ehrlich gesagt ist das meiner Meinung nach sowieso nichts. Ich finde es ist etwas viel zu Intimes und Verletzliches um das "einfach so" zu machen, ohne Gefühle für einen zu haben oder sich geborgen zu fühlen.

Lg Felia

Antwort
von N3kr0One, 146

Empfinden die meisten Kerle als Jackpot...den Stress einer Beziehung nicht haben, aber dessen Vorteile nutzen können.

Kommentar von matheistnich ,

ist der letzte dreck wenn man das Mädchen mit dem man liebe macht nicht als ''seins'' bezeichnen kann ._. aber naja nen paar typen scheints ja egal zu sein wie frauen auch aber würde es nicht nur auf ''Kerle'' beziehen

Kommentar von N3kr0One ,

Ich rede auch von der Mehrheit...genauso wie die Mehrheit der Männer sich mal einen Dreier wünschen würde....aber die, die einen hatten berichten davon, dass es gar nicht so ein Traum ist...2 Frauen zu befriedigen ist schon Hochleistung, manche schaffen es nicht mal mit einer.

Klar also, dass es auch Gegenstimmen gibt...ich hätte damals nichts dagegen gehabt und wenn ich Single wäre auch heute nicht.
Voraussetzung ist natürlich, dass bei keinem von beiden zu viele Gefühle aufkeimen, sonst wird es schwierig.

Antwort
von AnnaLenaMaus98, 76

Hallo,
ich bin zwar kein Mann hahaha aber soweit ich weis finden Männer das ganz gut, zumindest wollten schon einige eine F+ Beziehung statt einer festen Beziehung.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort
von JesterFun, 140

Klar! Keine Verpflichtungen für Beide und ein wenig Spaß nebenbei.

Wobei ich dazu sagen muss, dass der Sex in einer Beziehung schon was ganz anderes ist. Viel emotionaler und geiler.

Antwort
von MarkusGenervt, 131

Da kannst Du auch gleich Russisch Roulette spielen.

Das ist ein sehr gefährliches Spiel – vor Allem, wenn man noch so jung ist.

Eine Zeit lang wird es klappen, aber irgendwann entwickelt einer Gefühle – auch Du selbst bist davor nicht geschützt – und dann wird es extrem "unangenehm".


Das klingt alles so abgeklärt und perfekt durchdacht – ist es aber ganz sicher niemals!

Man, wie oft habe ich das schon erlebt – NIE WIEDER !!!

Wenn Du "Spaß" haben willst, such Dir lieber irgend einen ONS.

Antwort
von Vanny114, 88

Bin jetzt zwar kein Typ, aber ich kenne ganz viele, die davon ncihts halten.

Wenn es ihnen angeboten wird, sagen sie nicht nein, aber mehr wird das dann auch nicht. Weil warum auch! Männer wollen letztendlich auch irgendwann was festes haben, das liegt einfach in der Natur

Antwort
von phenylalanin, 34

Funktioniert bei mir seit ca. 7-8 Monaten gut, ist unkompliziert, gibt uns beiden was wir brauchen und wenn einer nicht mehr will wäre das für beide auch akzeptabel.

Und aus gewissen Gründen ist es für uns unmöglich uns ineinander zu verlieben^^

Antwort
von Dilaralicious2, 35

Finden sie meistens gut aber jeder ist anders

Antwort
von Kandahar, 78

Ich denke mal eine F...-Beziehung ohne weitere Verpflichtungen, kommt vielen Männern entgegen.

Antwort
von Ashuna, 105

Mir doch egal, wenn beide damit einverstaden sind.

M20

Antwort
von Verjigorm, 96

Wenn beide damit zufrieden sind, ists doch ideal...

Antwort
von derloraxx, 103

naja was soll man da schon dagegen haben :D

Antwort
von Tannibi, 79

Sex ohne Verpflichtungen? Dürfte wohl jeder geil finden.

Antwort
von matheistnich, 80

nichts.

M19

Antwort
von Hooks, 85

Bitte, was ist das?

Kommentar von MyNewLifestyle ,

Wenn man eigentlich keine Beziehung möchte und nur Freudschaft. Aber plus Intimität 

Kommentar von Hooks ,

Was ist da bitte der Unterschied?

Antwort
von Fragenwacht, 104

Ist 'ne feine Sache. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community