Frage von iamfine, 130

Was bringt das leben wenn man sowieso stirbt?

Warum leben wir? Was ist das ziel? Was wollen wir erreichen? Gibt es ein sinn warum wir leben wenn wir sowieso sterben?

Antwort
von Andrastor, 67

Was bringt das Leben wenn man sowieso stirbt?

Es bringt die Zeit die du hier verbracht hast. Wenn du in den
Vergnügungspark gehst, denkst du dir auch nicht, was das bringen soll,
wenn du doch eh am Abend wieder heim gehst.

Warum leben wir?

Weil unsere Eltern Kinder haben wollten und wir eben die Spermien waren, welche der Eizelle gut genug gefallen haben.

Was ist das Ziel?

Biologisch gesehen die Evolution. Die Weiterentwicklung als Individuum und als Art.

Was wollen wir erreichen?

Das muss jede/r für sich selbst herausfinden.

Gibt es ein sinn warum wir leben, wenn wir sowieso sterben?

Damit die neue Generation eine Chance hat sich zu entwickeln, muss die alte Generation verschwinden. Die alte Generation gibt Gene und Wissen an die neue Generation weiter und verschwindet anschließend um die neue Generation nicht bei ihrer Entwicklung zu behindern.

Einen tieferen Sinn gibt es im Leben nicht. Denn weder das Leben im allgemeinen noch das Leben des Individuums muss sich seiner Existenz rechtfertigen und die Existenz selbst bedarf keiner Daseinsberechtigung.

Antwort
von AriZona04, 72

Ich habe mir die Frage auch gestellt. Ich bin nicht depressiv und habe mir die Frage aus praktischen Gründen gestellt. Den Sinn Deines Lebens musst Du selbst finden. Ich denke, da es keinen generellen Sinn gibt, gestalte Dein Leben so spaßig, wie Du nur kannst. Wozu sollten wir sonst all den Ärger ertragen, den wir täglich erleben? Als Ausgleich brauchen wir Spaß! Vieles, was wir tun müssen, macht Sinn, aber es kann nicht alles im Leben sein. Also such Dir Hobbys und sieh den Sonnenschein (also tagsüber!) und singe und tanze, wenn Dir danach ist! Hab Spaß!

Antwort
von implying, 54

erinnere dich an die, die gelebt haben, und wie sie zu deinem leben beigetragen haben. versuche dein eigenes leben so zu leben, dass sich später auch jemand an dich erinnert. ganz egal wer das sein mag, sodass du auch etwas zu seinem leben beigetragen hast.

Antwort
von Racio, 56

Warum lebst du? Nein... mal im ernst... Warum lebst du???

Bring dich doch um!

Ich wette du würde nein sagen, doch hier ist die frage: Warum?

Warum bringen wir uns nicht einfach um? Weil jeder ein Ziel hat. Jeder möchte glücklich werden. Erst wenn wir glücklich sind, sind wir bereit zu sterben. Solange wir nicht glücklich sind, werden wir danach streben.

Deswegen arbeitet man: um Geld zu verdienen, um so Essen, Trinken und Sicherheit zu haben.

Deswegen hat man Freunde: um Zuneigung und Liebe zu spüren, um Anerkennung zu haben.

Deswegen hat man Hobbies und Traubjobs: Um sich selber zu verwirklichen und um seine Freiheit genießen zu können.

Wir haben einen Grund, warum wir leben, doch du musst entscheiden, was dieser Grund ist.

Und warum sterben wir eigentlich? Weil der Tod eine Wahrscheinlichkeit ist.

Jeden Tag, Woche, Jahr, Minute, Sekunde haben wir eine Chance zu sterben. Diese Chance wird durch dein Zustand oder dem deiner Umwelt beeinflusst. Daher hast du in ein Schlachtfeld eine höhere Chance zu sterben als Zuhause. Deshalb sterben wir auch wenn wir alt sind, da die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist. Aber sie ist niemals 100%, denn wenn der Tod zu 100% auftreten wird, dann ist sie vorhersehbar, was unmöglich ist. Wir können uns also nur auf 99,999...% nähern, was heißt, dass wir immer noch eine Chance haben zu überleben.

Daher wäre ein Mensch, der nur Glück hat, auch unsterblich, denn er hat immer die 0,00...01% Chance zu überleben.

Antwort
von GangsterToast12, 65

Erst ein Ende des Lebens macht das Leben lebenswert. Es gibt keinen übergeordneten Sinn. Jeder muss das für sich selbst entscheiden. Vielleicht einfach die Menschen um sich rum glücklich machen. Das ist auch etwas, was zählt 

Antwort
von Cemmo34, 22

Den Sinn des Lebens musst du selbst herausfinden, Wir sind auf die Welt gekommen um Arbeiten zu gehen, eine Familie zu gründen, Glücklich werden und mit einem hohen alter das Leben friedlich verlassen das ist der Sinn des Lebens, die Ewigkeit hätte doch auch keinen Sinn oder?

Antwort
von hydrahydra, 37

"Leben, das Sinn hätte, würde nicht danach fragen." - Theodor W. Adorno

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten