Warum wird im Buch "das Parfum" Grenuille aufgefressen??

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Weil er unwiderstehlich, im wahrsten sinne des wortes zum Fressen lecker, auf die anderen wirkt.. erinnere mich nur noch vage aber es lag wohl an seinem Duft den er aus schönen Frauen kreierte und dann aufgetragen hat (er roch ja von natur aus neutral) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Er hatte sich mit seinem Parfüm übergossen. das machte die Obdachlosen so "scharf" auf ihn. Sie hatten ihn also "zum Fressen gerne". Sie wollten ihn nicht nur an sich drücken, ihn streicheln uind lieben. Sie dachten, wenn sie ihn aufessen, ist er ihnen näher, als es normalerweise möglich ist.

Grenuille übergoss sich mit seinem Parfüm, da er merkte, dass die Menschen nicht ihn liebten, was er sich ja ursprünglich erhofft hatte. Er hatte vorher gemerkt, dass er keinen Eigengeruch hatte und so von den Menschen nicht wirklich wahrgenommen wurde. Durch das "perfekte" Parfüm wollte er seinen Makel ausgleichen, erkannte letztendlich aber, dass die Menschen nicht ihn liebten, sondern nur den Duft des Parfüms.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es ist schon lange her, aber am Ende stellt er doch fest, dass er keine Liebe empfangen kann und deshalb überschüttet er sich mit dem Parfüm, das die "volle Liebe" auf Erden enthält... die Leute, die das riechen, können nicht widerstehen und somit stürzen sie sich auf ihn..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?