Frage von Mondb, 28

Warum sind die Informationsaufnahme und -verarbeitung lebenswichtige Vorgänge?

Hi, schreibe morgen ne Klassenarbeit in Biologie. Diese Frage wird evt. auch gestellt. Kann die mir jmd erklären? Danke im Vorraus

Antwort
von Matahleo, 12

Hallo Mondb,

Jedes einigermaßen gesunde Gehirn hat ein Stammhirn, das Reflexe und Instikte besitzt.

Durch Aufnahme von Information wird entschieden, ob die Situation lebensbedrohlich ist oder nicht. Durch Reflexe und Instinkt wird das Überleben gesichert.

Weitere Informationen werden dazu verwendet sich in einer Gesellschaft sicher bewegen zu können.

Je nach Erfahrung werden Informationen im Gehirn aufgenommen und entsprechend einsortiert. Das Verhalten kann geändert werden, Sprache kann verwendet werden, es kann gedacht werden, alles durch die Aufnahme von Information.

Das ist ähnlich wie bei einem Computer. Dieser wird mit Informationen gefüttert und gemäß seiner Hardware werden diese verarbeitet.

LG Mata

Antwort
von N3kr0One, 13

Du würdest allein schon ständig auf die Fre sse fallen.
Das menschliche "Gehen" ist eigentlich eine ständige Rettung vor dem Sturz.
Du fällst nach vorn und rettest dich mit dem anderen Bein.
Würden dir Informationen fehlen oder nicht verarbeitet werden, könntest du dich also nicht fortbewegen.
Geh doch mal durch einen Raum den du nicht kennst, der komplett dunkel ist und voller Treppen.
Des Weiteren musst du Nahrung aufnehmen, Gefahren erkennen und vermeiden usw. ...wie willst du das tun, wenn du weder Informationen aufnehmen noch sie verarbeiten kannst?

Antwort
von GanMar, 18

Informationsaufnahme: Da ist etwas.

Informationsverarbeitung: Kann ich das essen oder wird es mich beißen?


Antwort
von Bitterkraut, 14

Informationsaufnahme: Hier gehts tief runter.

Informationsverarbeitung. Wenn ich springe, bin ich tot.

Antwort
von ThomasJNewton, 3

Wo der Teller ist, ist auch eine Information, die auf Sinneswahrnehmungen beruht.

Noch Fragen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community