Frage von Torrnado, 425

Warum nur mögen so viele Deutsche keine Holländer?

Ich kann das beim besten Willen nicht nachvollziehen, warum so viele Deutsche auf Holländer schlecht zu sprechen sind bzw. diese nicht mögen. Ich war schon 16 x in den Niederlanden, es ist mein Lieblingsurlaubsland und nie habe ich schlechte Erfahrungen gemacht - weder mit jungen, noch mit älteren Niederländern. sie sind absolut locker drauf und immer freundlich. Warum also diese Vorurteile ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tastaturid, 251

Wer ist denn schlecht zu sprechen auf Niederländer? Noch nie davon was gehört. Die werden doch für ihr Gras geliebt ;)

Kommentar von Torrnado ,

hahahaha.....von der jüngeren Generation definitiv !!!!

( ich spreche aus Erfahrung ) ! ^^ 

Kommentar von Torrnado ,

ich bedanke mich bei allen für die vielen guten Antworten !

leider kann man ja nur 1 Sternchen vergeben und bitte daher um Verständnis

Kommentar von Rocker73 ,

Tornado das Verständnis ist selbstverständlich vorhanden! Tastaturid hat halt die hilfreichste Antwort gegeben!

LG

Kommentar von Tastaturid ,

Danke super :) und ja laut Erfahrung sind Niederländer total verheizt und einfach cool :) total vergrast xD

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 197

Hallo!

Das niederländische Kulturschaffen wird leider in der Tat ins Lächerliche gezogen. Es hat das Image, oberflächliche Musik für fröhliche Typen ohne Aussage, langweilige Bücher, primitive Fernsehserien und keinerlei Dichter, Literaten usw. hervorzubringen.. wer es aber näher kennt weiß, dass das nicht stimmt.

Sogar tolle Liedermacher wie Herman van Veen oder Guus Meeuwis sind hier entweder nie angekommen oder auch garnicht erst bekannt geworden. Bin großer van-Veen-Fan und erlebe oft, dass der Mann regelrecht belächelt wird.. nach dem Motto "so ein komischer Kaaskopp halt". Absolut Panne, sorry.. der Mann macht großartige Musik mit echtem Niveau :)

Es kommt oft dadurch zustande weil man Vorurteile vom primitiven Holland-Bauern hat, der in Holzschuhen in seinen rottigen DAF mit Variomatic "für Behinderte" steigt, vor seinem Haus Tulpen züchtet & Käse verkauft ehe er in seinen Schrebergarten rollt, vllt. Gras raucht wenn keiner zuschaut, Windmühlen in seinem Vorgarten betreibt, bis zur Grenze der Macht holländische Volksmusik hört & den ganzen Tag nur grinst^^ klar gibt es solche Holländer auch, aber das ist einfach nur ein Klischee, das dann das ganze Land abwertet. Es gibt sicher auch Ausländer, die alle Deutschen per se als bierselige fette Lederhosenträger aus Bayern sehen, die nicht viel mehr als "ja, mei" oder "Prost" sagen können & den ganzen Tag Bier trinken, Sauerbraten essen & dazu extrem laut Ernst Mosch Musike hören ;) Da gilt auch das Motto --------> was der Bauer nicht kennt frisst er nicht!

Ich mag Holländer sowie auch Belgier sehr ---------> sie sind lässiger & gemütlicher sind als "die Deutschen".. sind kaum aus der Ruhe zu bringen & haben alles in allem 'ne viiiiiiiiiel entspanntere & zuversichtlichere Lebensart bzw. Meinung mit der sie an alles rangehen! Habe einige Freunde aus Holland und Belgien, die sind super :)

Sie sind auch deutlich weniger statusbewusst sind als Deutsche & müssen längst nicht so sehr "zeigen" was sie haben. Große Autos z.B. sind dort relativ selten, meist kauft man Kleinwagen oder Kompakte.. beliebt sind Japaner oder Franzosen bzw. Opels.

Mit einem Niederländer oder Belgier kann man kaum streiten.. man kann mit ihnen meist sehr kommunikativ und fruchtbar über alles diskutieren & kommt eig. IMMER zu einer fairen Lösung. Die Wurzel dessen ist, Niederländer denken viel pragmatischer und offener als Deutsche bei denen ich (stamme aus einer jugoslawischen Familie, bin aber in Deutschland geboren & aufgewachsen) oft feststelle, nur nach festgefahrenen Schemen zu denken. Benelux'ler (auch gerade die Belgier!!) sind da meiner Beobachtung nach meistens viel offener für Neues und auch kompromissbereiter, stehen nicht fest auf Standpunkten. Das erleichtert ihnen vieles.

Die Niederländer bzw. die Benelux'ler machen sich das Leben einfach nicht so schwer wie die Deutschen, die oft zu perfektionistisch, materialistisch, ich- und image-/Statusbezogen denken.. sich dadurch viele Türen selbst zumauern ohne dass sie es wissen & auch Chancen sowie vorhandene Potenziale nicht nutzen.

Kommentar von TrudiMeier ,

Mit einem Niederländer oder Belgier kann man kaum streiten.

Es sei denn, es geht um Fußball ;-)

Kommentar von PanzerMarsch ,

Wissen die eigentlich noch wie ein Fußball aussieht :-))

Kommentar von danino29 ,

... wenn man sie das fragt, antworten sie: Ja, ORANGE! :D

Antwort
von Rocker73, 152

Hab ich noch nie gehört, ehrlich gesagt

ich mag das Land, auch wenn´s ein wenig flach ist ;) ein Kumpel von mir kommt aus den Niederlanden, deswegen hab ich von ihm die Musik von dort kennengelernt, die Art, wie dort gesprochen wird (Nicht wirklich die Sprache) ich finde es schön, zusammen mit Belgien!

LG

Antwort
von Kuro48, 199

Habe ich ehrlich gesagt noch nie was von gehört. Die einzigen Punkte bei denen man die Niederländer verflucht ist mal beim Fußball bzw. eher sich etwas lustig macht und beim Auto fahren. Einige unserer Nachbarn fahren leider als hätten sie ihren Führerschein in der Kornflakespackung gefunden oder ihnen ist einfach der deutsche Straßenverkehr zu andersartig als ihr eigener.

Ansonsten kann auch ich nur bestätigen. Ein paar alte Vertreter können schon barsch werden, der Großteil ist aber einfach ein recht gut gelauntes, lockeres Völkchen. Manchmal ein wenig verschroben (was sie wohl auch über uns sagen könnten), aber es ist selten mit ihnen negative Erfahrungen zu machen.

Antwort
von Abbedau, 218

vorab, die Frage kann ich auch nicht beantworten. Vielleicht hängt es damit zusammen dass die Menschen einfach Nachbarn nicht mögen. Das fängt mit dem Nachbardorf an, Städte wie Köln und Düsseldorf (mögen sich nicht) und hört bei Ländern auf. Ich habe in allen Ländern in denen ich war sehr nette Leute kennen gelernt, aber auch Idi*ten.. 

Kommentar von Torrnado ,

ja, das ist ja mein Reden.

unfreundliche Menschen gibt es in jedem Land, aber beim Wort " Holländer " sagen viele Deutsche, daß sie die nicht mögen. sind Deutsche etwa mehr vorurteilsbeladen als andere Nationen ? manchmal habe ich wirklich den Eindruck

Antwort
von wollyuno, 127

seh es mal nicht so eng,ich bewerte das nicht anders wie bayern und preußen.sind eben so frotzeleien

Antwort
von fraschi, 41

Ich denke, daß es Vorurteile und Klischees in allen Ländern der Welt gibt und das es das schon sehr lange gibt, also mit der Geschichte der jeweiligen Länder zusammenhängt.

Besonders ausgeprägt scheint es unter Ländern zu sein, die eine gemeinsame Grenze haben.

Ich sehe da einen Konkurrenzkampf, also etwas ganz Normales.

Persönlich habe ich nichts gegen Nachbarn, egal wer es ist.

Beim Fußball, da fällt es natürlich besonders auf...die Rivalitäten....und die

Niederlande war schon immer ein guter Gegner...egal wie die Spiele ausgingen.

Und...es hat schon sehr viel Gutes im Nachbarland gegeben.....auch Musik,

Lakritz und....Wohnwagen.

Und von den Wohnwagen haben wir uns dann die Wohnwagenrennen

abgeschaut und seitdem gibt es sowas bei uns auch.

Wir sollten nicht immer alles negativ sehen, denn Konkurrenten können sich

auch ergänzen und einer lernt von dem Anderen und umgedreht.

Mit offenen Augen kann man sehen, das eben nicht alles Käse ist.

Mit freundlichen Grüßen,

fraschi

Antwort
von holger711, 149

Ich denke,erstens war es vermehrt eher anders herum,wenn eine Mittelmacht ein kleines ,neutrales Land überfällt,dann dauert es schon ein paar Jahrzehnte bis sich die Beziehungen wieder normalisieren.() Aber dies ist doch längst eingetreten.Deutsche haben zu Holländern und Holland doch eher ein Gutes bis freundschaftliches Verhältnis.Klar,wenn Du an einem grauen Novembertag auf dem Highway fährst und wirklich alle paar Meter einen Karavan vor Dir hast,NL,und der schaukelt so schön mit 90,dann kann man mal einen Spruch ablassen.^^ Aber das ist keine wirkliche Antipathie.Die Wiedergabe Deiner persönlichen Wahrnehmung,stellt auch ein Vorurteil dar,oder? ^^ LG

Kommentar von Torrnado ,

Nein, im Gegenteil ! ich habe überhaupt gar keine Voruteile gegenüber Niederländern. bei vielen anderen Deutschen ist dies aber nach wie vor der Fall und das finde ich nicht nur schade, sondern manchmal ist das auch wirklich ärgerlich wenn ich sowas höre. wenn ich etwas ganz und gar nicht mag, dann ist es Intoleranz, Vorurteile und Spießertum

Antwort
von alexklusiv, 194

Was du vermutlich meinst, ist die scherzhafte Abneigung gegenüber der Niederlande in Sachen Fußball, aber das ist wirklich nicht ernst gemeint :D

Kommentar von Torrnado ,

kann ich nachvollziehen, daß diesbzgl. eine gewisse Rivalität herrscht, aber nicht jeder Holländer ist verrückt nach Fußball...

Antwort
von BTyker99, 60

Dem Klischee nach gibt es in Holland viele "Autohändler", die so tun als interessieren sie sich persönlich für ein Fahrzeug, das sie aber in Wirklichkeit nur zum teureren Weiterverkaufen haben wollen. Dabei versuchen sie, die Gegenseite bei mangelndem Fachwissen auch über den Tisch zu ziehen.

Mir persönlich zwar nur einmal passiert, aber den Kollegen, die in Oldtimer Clubs Mitglied sind, war bei der Beschreibung sofort klar, dass es sich um Holländer handeln musste ;-)

Grundsätzlich ist es unter "Oldtimer-Freunden" durchaus üblich, keine besonders hohen Verkaufserlöse erzielen zu wollen, wenn man dafür sicher sein kann, dass das Auto in gute Hände kommt. Wegen deren Unehrlichkeit haben die "Holländer" einen sehr schlechten Ruf (wobei es sicherlich auch andere gibt.)

Antwort
von Hortensie96, 35

Hallo Tornado!

ich wohne unmittelbar an der Grenze von den Niederlanden und arbeite ab und zu auch dort. Wenn ich im Verkauf das ist mein Job, in den Niederlanden die unverschämten "Deutschen Kunden " sehe, wie die sich in den Niederlanden benehmen, kann ich mich nur schämen, dass ich eine "Deutsche" bin !

Keinen Anstand, alles möchten sie noch billiger haben, ja fast geschenkt. Wenn sie den PKW mit laufendem Motor vor dem Verkaufsstand mit Obst Produkten parken und man einen Hinweis gibt, das  Abgase auf die Produkte   niedergehen, kommen dumme und böse Sprüche wie: Sie atmen soviel ein ! Der PKW  Motor wird nicht ohne Androhung von Polizei abgestellt.

Das ständige "wühlen" in den empfindlichen Erdbeeren, wenn man sagt, es ist gute aussortierte Ware, hilft nicht, wird einfach ignoriert ! Keinen  Anstand und Benehmen ! Ich bin froh, das ich die Niederländer in der Nähe habe, sie sind lustig, freundschaftlich und  wenn sie einen kennen und hilfsbereit!

Zu keiner Zeit würde ich wieder zurück ins "Bergische Land" gehen! Wäre ich noch jünger, würde ich nach den Niederlanden ziehen!

Also, der Deutsche benimmt sich unter dem Niveau! Schade! So weit sind wir gesunken in der "Gesellschaft!

Unfreundlich, frustriert, genervt, anstandslos und unverschämt!    Eine Niederländische Freundschaft ist mehr wert, als 10- Deutsche hinterhältige "Freunde". Wenn du einen "Niederländer" als Freund gewonnen hast, dann hast Du einen "Freund !"



Antwort
von LebenderToter, 203

Das sind einfach spaßige und scherzhafte Anfeindungen. So wie zwischen Köln und Düsseldorf. Vieles basiert auf Klischees wie Wohnwagen-Kolonen, Fussball-Rivalität und die Fahrräder-Flut. Konkurrenzkampf macht immer Spaß wenn der andere auch was zu bieten hat.


Ansonsten ist Holland die geilste "Stadt" der Welt. ;D

Vielleicht sind die Deutschen auch nur neidisch, weil die Niederländer körperlich die größten Menschen auf der Welt im Durchschnitt sind. :P
http://www.spektrum.de/news/warum-sind-hollaender-die-groessten/1340576

Kommentar von Torrnado ,

hahahaha....NEID - da ist wohl was Wahres dran !

z.B. auch, daß in dem kleinen Land einfach Vieles viel besser " funktioniert " - kaum Bürokratie, ein gutes Sozialsystem, eine tolerante Drogenpolitik, ein Königshaus und Vieles mehr.....

Kommentar von Hardware02 ,

Daran ist überhaupt nichts "spaßig". Wer etwas gegen Köln sagt, kann kein Freund von mir sein.

Kommentar von Abbedau ,

Ach ja Köln, neben schönen Kirchen und dem Dom (der aussieht wie von unten durch eine Betonplatte genagelt) *Zitat Wichmeier* hat Köln noch so einiges zu bieten: Die schönsten Staus zwischen Leverkusen und Heumar, auch die zwischen  Leverkusen und Frechen sind nicht zu verachten, ein Bier das so schmeckt wie schon mal getrunken und wieder ausgespuckt, einen Fußballverein der....na ja, einen Bock zum Gärtner, ach nein zum Maskottchen macht, den Rhein, der aber an schöneren Städten vorbei fließt, den Karneval, an dem sich alle besoffen und gut gelaunt zeigen müssen, (näää wor dat wigger schööön) und neben dem  den Einwohnern auch ein paar Heteros ;)

Ich schreib jetzt nicht wo ich wohne, aber sei nicht sauer, ich habe mit dem Kommentar nur Spaß gemacht

Kommentar von Bswss ,

Woher Du kommst, ist ziemich klar (und  mit einigen Bemerkungen über Kölle hast Du auch durchaus Recht)!

Es heißt aber  nicht "wigger schön", sondern "widder schön".

"Wigger" heißt "weiter".

Kommentar von Bswss ,

Hardware02: Das ist allerdings ziemlich dumpfer Lokalpatriotimus, der leider vielen selbstbesoffenen , zur Selbstkritik unfähigen, Kölnern  eigen ist. Mehr Weltoffenheit, bitte.

Antwort
von lupoklick, 109

Als Kind hatte ich eine 4-rädrige Hebeldraisine, die mit den Füßen gelenkt wurde, Mit diesem "Holländer" gab es viel Freude auf den Wegen meines damaligen Dorfes....

Antwort
von Karlien, 91

Das hat verschiedene Gründe.

Viele Deutsche meinen, Niederländisch sei eine Halskrankheit. Dabei bemühen sich die meisten Deutschen nicht einmal ansatzweise, diese Sprache zu verstehen.

Hinzu kommen Rivalitäten bezüglich Fußball. Beide Nationalmannschaften sind Weltklasse und etwa gleich stark. Bezogen auf die jeweilige Einwohnerzahl sind die Niederländer sogar besser.

Hinzu kommen verschiedene Witze und die übliche Reduzierung auf Käse,
Windmühlen, Tulpen und Wohnwagen.

Interessante Seite: https://www.buurtaal.de/blog/

Die Niederländer mag ich sehr gerne, habe nur positive Erfahrungen. Gleiches gilt für meine Freunde drüben in Flandern.

Der Sänger Joseph Schmidt hat in den 1930er Jahren Deutschland verlassen, aufgrund seiner jüdischen Abstammung.

Joseph Schmidt - Ik hou van Holland:

Das ist wohl eine der ältesten musikalischen Sympathiebezeugungen eines Deutschen an Holland/Niederlande.

Groetjes!

Antwort
von peterwuschel, 83

Bis jetzt noch keine schlechten Erfahrungen gemacht mit

Holländern.....Ein Nachbar von uns ist auch einer.....

Und mit dem und  seinem Nachwuchs verstehen wir uns prima...

Ist aber mit anderen Nationen auch nicht anders....

Kommt halt darauf an.....wie man miteinander umgeht....

Österreicher.....eine Italienerin....ein Pole wohne auch noch

bei uns im  Haus.....Da klappt das Miteinander auch....

VG pw

Antwort
von TimeosciIlator, 97

Das ist diese ewige etwas spaßige Rivalität beim Fußball vielleicht.

Obwohl der Holländer Erik Meijer, damals noch bei Alemannia Aachen unter Vertrag, vor einem wichtigen Spiel gegen ein holländisches Team mal witzelte: "Es gibt doch nix Schöneres als gegen die Sch...Holländer zu gewinnen!" Hut ab - soviel Selbstironie findet man nicht überall :)

Hier ein Song von The MOVE, der sich auf Holland bezieht:

 "I Can Hear The Grass Grow"

:-)

Kommentar von Torrnado ,

Muuuuaaaahahah ! das hat der Meijer echt gesagt ? hahahah......hahahah....genial ! ^^

so sind sie, meine " Hollies " !

ich liebe deren Humor ( der manchmal aber auch sehr sarkastisch sein kann )

Antwort
von Stahlregal, 122

Das urlaub machen ist, denk ich auch fuer niemand ein problem. Deutschland ist aber eben auch eine fussballnation.

Antwort
von TrudiMeier, 56

Die Deutschen lästern über Holländer - ganz offen. Die Holländer lästern über Deutsche - ebenso offen. Mit "nicht mögen" hat das gar nichts zu tun. :-)

Kommentar von danino29 ,

... das ist wohl überwiegend in den meisten Grenzgebieten der Fall ;)

Antwort
von AstridDerPu, 39

Das musst du schon die Deutschen fragen, die etwas gegen Holländer haben.

Ich persönlich habe nur gute Erfahrungen mit Niederländern gemacht und in meinem Freundeskreis finden sich auch einige Niederländer.

Antwort
von Bswss, 34

Ich kann das auch nicht verstehen. Du solltest aber bitte nicht alle NIEDERLÄNDER als "Holländer" bezeichnen.

Friesen und Limburger (und natürlich auch Belgier)  hören es ÜBERHAUPT nicht gern, als "Holländer" bezeichnet zu werden.

Antwort
von danino29, 46

Ich habe eine langjährige Freundin aus den Niederlanden, zudem habe ich schon des öfteren Niederländer als Arbeitskollegen gehabt.

Selbst diese beurteilen ihre eigenen Landsleute als etwas oberflächlich .... dem ich zustimmen kann .... jedoch sind sie viel entspannter und freundlicher als wir Deutschen .... muss ich einfach sagen ....

Vor 2 Tagen war ich noch in den Niederlanden, da ich nahe der holländischen Grenze wohne ist es ein Katzensprung rüber ;)

Ich bin sehr gerne dort, spiele dort auch jeden Monat ein Glückslos, jedes Mal, wenn ich "drüben" bin, ist das wie ein kleiner Kurzurlaub!

Ich liebe die Niederlande und ihre Menschen!!! :)

Antwort
von shana2134, 126

Ich fahre seit 30 Jahren jedes Jahr nach Holland zu guten freunden!!!

Ich mag holländer sehr gerne, ich hab auch noch nie was davon gehört dass jemand schlecht über sie redet

Kommentar von Torrnado ,

leider ist dies nach wie vor bei vielen Deutschen die Realität.....

Antwort
von Maisbaer78, 60

Warum also diese Vorurteile ?

Weil Vorurteile der Deutschen 2. liebstes Kind sind.  Vorurteile gegen Alles und Jeden.

Das liegt nicht an den Holländern, sondern an deren furchtbaren Nachbarn.

Antwort
von Haldor, 29

Ja, es ist merkwürdig, man hört von Deutschen immer abfällige Urteile über Holländer. Das fängt mit dem Komiker Nuhr an: „Bei uns war Ausländerhass nie ein Thema“, sagte er einmal, „nur die Holländer konnte niemand leiden!“ Oder: neulich war ich in einer kleinen Autoraststätte. Darin waren einige Holländer. Mir fiel nichts Besonderes auf. Nach einiger Zeit hörte ich die Inhaberin zu ihrer Angestellten sagen: „Merkste? Seitdem die Holländer weg sind, ist alles wieder friedlich und o. k!“ -

Es könnte sein, dass die Abneigung gegen Holländer von den 70er-, 80er
und 90er Jahren herrührt. Damals ergingen sich die Holländer in einen
derartigen Hass auf alles Deutsche, dass sogar der Bundespräsident (Herzog) eingriff und an die Adresse der Holländer sagte: „Die Deutschen, vor allem junge Deutsche haben so etwas nicht verdient.“

An ein Interview mit jungen Holländern kann ich mich noch deutlich erinnern: Beinah jeder äußerte seine tiefe Abneigung gegen alles Deutsche. Einer sagte: „Niemals würde ich an einer deutschen Universität studieren!“

In Deutschland rätselte man damals, woher dieser  geradez infernalische Hass kam. Nicht nur Holland, auch z.B. Frankreich musste unter
der deutschen Besatzung leiden. Doch so nachhaltig wie die Holländer haben die Franzosen die Deutschen nach 1945 nicht gehasst. Einer, der mal in Holland war, sagte, dort würden beinah jeden Abend Zeugen in Großaufnahme Stundenlang und detailliert über Nazi-Gräuel in den KZ's berichten. So etwas ruft natürlich Hass auf Deutschland hervor.

Auch an das Verhalten eines holländischen Nationalspielers können sich wahrscheinlich noch viele erinnern, der dem deutschen Nationalspieler Rudi Völler von der Seite ins Gesicht rotzte, ein niederträchtiges, schändliches Verhalten, das nie gesühnt wurde.

Vielleicht ist die Abneigung vieler Deutscher gegenüber Holländern als
eine Art kollektiver Erinnerung an früheres unsägliches Verhalten der Holländer zu erklären.

Antwort
von kgsbus, 40

Warum ist die Banane krumm?

Ich mag keine "Berliner" - zum Beispiel.

Ehrlich:

Es sind wahrscheinlich die "Schuldgefühle", die wir haben. "Holländer" haben allen Grund keine Deutsche zu mögen; denn wir haben das Land im Krieg einfach überfallen. - Aber sie scheinen uns trotzdem zu mögen: Das halten wir wohl nicht aus.

Antwort
von Purplez, 125

Mein bester Kumpel ist aus den Niederlanden.

Antwort
von kolui, 43

Das ist doch nur Spaß. Ich hab auch überhaupt kein Problem mit den Holländern.. aber wenn es um Fußball geht müssen sie einstecken können.

Ist das Gleiche wie mit den USA und Kanada. Hatte paar international Studierende aus USA kennengelernt und mal nachgefragt. Die haben alle nichts gegen Kanada aber machen ihre Witze.

Antwort
von PanzerMarsch, 48

Ist doch nur Spass oder Scherz.

z,B .  der unsichtbare  Holländische EM Spielplan oder wenn man denen den Stöpsel heraus zieht gehen die auch unter..usw.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community