Frage von HabNurProbleme,

Warum legt sich mein hund auf den rücken?

So ich habe 2 fragen:

1.: Mein hund (Nur der große) legt sich immer auf denn rücken wenn er bei mir oben ist, also NUR wenn er bei mir oben ist, dort gehörcht er mir perfekt, wenn ich ihn rufe und ich ihn streichen will legt er sich immer auf denn rücken und wedelt (aber eine schüchterne art), wieso ist das so?, hat er angst?

2.: Wir haben 2 hunde: ein großen und ein kleinen (jack russel, chihuahua). Oft wenn ich mein großen hund aufrufe, kommt der kleine hund und umklammert denn hund von hinten als würde er nicht wollen das er zu mir kommt. obwohl mein kleiner hund mich doch sehr mag, warum tut er das?

PS: danke, für die antworten!

Antwort von LauraLaiiN,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich glaube das auf dem Rücken liegen ist ein Zeichen der Unterwerfung. Der Hund hat Respekt vor dir! Außerdem möchte er bestimmt geknuddelt werden :p

Und zu dem 2.: Auch Hunde sind eifersüchtig!

Antwort von Hardy6,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Zu 1.

Er will einfach nur auf dem Bauch gekrault werden oder er fühlt sich einfach nur wohl. Wenn er (zum Beipiel als Welpe oder Junghund) Angst hätte, würde er sich auch ein bisschen auf den Bauch pinkeln, um dir zu zeigen, schau riech mal, in meinem Urin kannst du riechen dass ich noch ganz jung bin und deinen Chefstatus aktzeptiere.

Zu 2. Der Kleine ist eifersüchtig und dominant. Ich würd ihm das abgewöhnen. Du alleine sollst bestimmen, mit wem du gerade redest. Mit ihm oder dem anderen oder beiden oder keinem.

Antwort von gutefee8,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

kann es sein das dein Hund sich unterwirft?

kenne ich von vielen Hunden da ist auch ein beschwichtigendes Wedeln dabei

wieso er das bei dir macht keine ahnung dazu kenne ich deinen Hund nicht

hast du vielleicht mal so mit ihm geschimpft das er jetzt immer angst hat wenn du ihn rufst und sich dann lieber gleich unterwirft und beschwichtigt

es kann aber auch nur sein das er sich freut das du ihn streichelst wer weiß

der kleiner Hund dominiert den andren vielleicht auch das ist meist so um zu zeigen ich bin der chef

Antwort von Midgarden,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Wenn ein Hund sich auf den Rücken legt, unterwirft er sich vollständig und will vielleicht gekrault werden.

Und er andere Hund ist vielleicht ein bisserl "eifersüchtig", daß nicht er gerufen wird ;-)

Antwort von 123hk123,

also zu deiner ersten frage: mein Hund legt sich auch oft auf den Rücken. das machen Hunde wenn sie gekrault/gestreichelt werden möchten. ich glaube nicht das dein Hund Angst hat. hoffe die Antwort war hilfreich(;

Antwort von siller,
  1. er will rammeln, deswegen "hält" er ihn von hinten fest oder sieht es so aus als würde er ihn halten. Dabei ist egal ob Männchen oder Weibchen, auch Weibchen, Welpen und Tochter/Sohn bekommen dieses Rammelsymptom. Wo mehrere Hunde hauen herrscht nicht selten Inzest, also wo der Sohn die Mutter rammelt oder ähnliches.

  2. ist dein Boden besonders rau oder dreckig? Hunde wälzen sich gerne auf hartem Boden im Schmutz.

Antwort von YukiMoonlight,

einen großen ...jack russel.. wie niedlich XDD is ja nit wirklich nen großer hund ;D aber die verhalten sind relativ normal hunde sind eben auch speziell... ein jack russel von uns is z.b. total eifersüchtig und drengelt sich immer überall zwischen und will auch gekrault werden, der andere wiederrum stöhnt richtig wenn man ihn krault und is ganz ruhig und wuselt dir nich vor der nase rum. unser chihuahua is dumm und ultra neidlich XDDDD und unser großer hund liegt ständig aufm rücken...die is aber auch schon sehr alt

Antwort von katzevic,

Er unterwirft sich dir.

Antwort von bestkeks,

wenn die sich auf den rücken legen, freuensiunde und wollen spielen und gestreichelt werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten