Frage von sharkmoney, 131

Warum können die den Stromabnehmer und die Oberleitung anfassen!? Welche die auf die Zugdächer klettern sterben ja schon durch das Überspringen des Stroms.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ProfDrStrom, 66

Wenn du dir das Video ansiehst, kannst du sehen, dass die Zugsurfer bevor sie Kontakt mit dem Pantographen (Stromabnehmer) haben, auf die dicken Holzdielen gehen. Die Holzdielen isolieren die Surfer gegen das Zugdach.

Wenn du isoliert den Pantographen oder die Oberleitung anfasst, bekommst du keinen elektrischen Schlag. Da hier im Kilovolt-Bereich die Spannung liegt, reicht die isolierende Wirkung der Turnschuhe nicht aus. 

Der Pantograph ist mit Standisolatoren gegen das Dach ebenfalls isoliert.

Es ist das gleiche Prinzip das hier wirkt, wie bei den Vögeln die auf der Oberleitung sitzen. Es wird kein Stromkreis geschlossen.

Wenn die Surfer Kontakt mit dem Pantographen haben und dieser Kontakt mit der Oberleitung und sie würden direkten Kontakt zum Dach des Zuges haben, dann würde die Spannung über den Körper des Surfers einen Ladungsausgleich suchen und der Stromfluss wäre tödlich.

Jedes Jahr sterben hierdurch in Deutschland zig Zug- und S-Bahnsurfer.

Was in dem Video zu sehen ist, ist absoluter Leichtsinn und lebensmüde.

Ein kurzer Moment in dem dort jemand stolpert und sich am Pantographen festhält, ein Fuss für 0,5 sek. auf dem Dach und das wars.

Kommentar von sharkmoney ,

Danke für die Antwort. Ich finde es auch idiotisch. Sie schaden ja auch den beteiligten ...

Das heißt auch wenn einer auf dem Dach steht, stolpert und sich am Kollegen festhält der aber gerade den Panto herunterzieht würde er auch sterben, oder?

Kommentar von ProfDrStrom ,

Die wären dann beide tot, ja!

Kommentar von guru61 ,

Wenn du dir das Video ansiehst, kannst du sehen, dass die Zugsurfer bevor sie Kontakt mit dem Pantographen (Stromabnehmer) haben, auf die dicken Holzdielen gehen. Die Holzdielen isolieren die Surfer gegen das Zugdach.

Das ist absoluter Quatsch: Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass Holz sehr schlecht gegen die Spannung von 15'000 Volt isoliert. Diese Bilder sind nur möglich bei ausgeschalteter und geerdeter Fahrleitung.

Kommentar von ProfDrStrom ,

Hast du das Video gesehen? Offensichtlich nicht.

Die Holzdielen stehen ebenfalls auf Isolatoren. Erst gucken dann Firlefanz schreiben!

Kommentar von ProfDrStrom ,

Also mein letzter Kommentar war ebenfalls Firlefanz. (warscheinlich zu spät)

Die von mir unter den Dielen als Isolatoren gesehenen Halter, sind keine Isolatoren, sondern eben nur Halter. 

Dennoch, den größeren Quatsch schreibt guru61:

Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, dass Holz sehr schlecht gegen die Spannung von 15'000 Volt isoliert.

Holz unbehandelt mag ja sein. Nur liegt kein unbehandeltes Holz auf der Lok. 

Ölgetränktes, bzw. paraffiniertes Holz hat mit die besten Isolatoreigenschaften die es gibt, vergleichbar mit Hartgummi.

Es ist bis zu ca. 30 kV Durchschlag fest.

Normales unbehandeltes Holz würde auch in recht kurzer Zeit verwittern.

Kommentar von guru61 ,

Schau bei 3:: Die zwei Jungs rechts sitzen da und lassen die Beine über die Hölzer herunterhängen. der vierte von Rechts steht mit einem Fuss auf dem Dach und die zweite von Links steht ebenfalls auf dem Dach und berührt die Fahrleitung.
Bei 0.28 siehst du auch den hinteren Teil des Zuges. Es ist kein weiterer Stomabnehmer zu sehen. Was meinst du, was los ist, wenn du an einem Stromabnehmer ziehst, wenn er Leistung überträgt?

https://www.youtube.com/watch?v=4EnLcjwj5Ik

Wie gesagt, ich warte auf diene Einladung!

Kommentar von ProfDrStrom ,

Was du schreibst ist ja nicht falsch, es berührt aber auch keiner den Pantographen. Weder direkt, noch indirekt. 

Nimm doch erst mal zu meiner Zeitleiste komplett Stellung, bevor du uninteressante Bilder anführst.

Wenn du lebensmüde bist, kannst du gerne alleine fahren!

Ich würde selbst bei Tempo 10 km/h auf einer Diesel-Lok abwinken.

Was ist den nun mit dem Öl getränkten Holz?

Du gehst auf kein Argument ein, sondern behauptest stumpf deine Theorie weiter. So macht das keinen Spass!

Ich hatte auch einen Onkel bei der Eisenbahn, der war im Stellwerk und hat der deshalb von allem Ahnung? Nein!

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Strom, 40

das video kann ich leider nicht sehen, aber der strom wird erst dann gefährlich, wenn er fließen kann. ich vermute mal, dass die leute entsprechend isoliert stehen. d.h. der strom kann nicht fließen....

lg, Anna

Antwort
von keinname852, 48

Das ist eine gute Frage. Eventuell ist das ja ein Lehrfilm und der Strom auf den Oberleitungen war abgeschalten oder die Personen trugen Schutzkleidung welche sich nicht entläd. Allerdings ist das Lebensgefährlich.

Antwort
von newcomer, 49

wenn du mit den Füßen Erdkontakt hast würdeste die Berührung nicht überleben

Kommentar von sharkmoney ,

Aber warum sterben denn viele Leute die auf Zugdächer klettern und der Strom sogar überspringt?

Kommentar von Chefelektriker ,

Man rechnet mit 1000V/cm.Bei 15000V beträgt der minimale Abstand 15cm bei trockener Luft. Unterschreitet man den minimalen Abstand bekommt man einen elektrischen Schlag und man ist tot.

Antwort
von guru61, 26

Ganz einfach: Das ist ein gestellter Film: Die Fahrleitung ist ausgeschaltet und geerdet, das heisst, mit der Schiene verbunden und der Zug wird wohl durch ein Dieselfahrzeug geschoben.
Bei ausgeschalteter und geerdeter Fahrleitung kann man das Dach betreten und Wartungsarbeiten am Stromabnehmer durchführen. Dies geschieht jeden Tag viele Male in den Depots der Bahn.

Kommentar von ProfDrStrom ,

Firlefanz was du schreibst!

Bei dem verlinktem Film kannst du zu folgenden Laufzeiten sehen, dass der Pantograph aktiv und die Oberleitung unter Spannung ist:

1:59 Hand am Pantograph -> Funkenflug zwischen Oberleitung und Pantograph

2:39 Langsame Fahrt, Hand am Pantograph -> Funkenflug zwischen Oberleitung und Pantograph / Surfer im Vordergrund drehen sich ab um den Funkenflug nicht mitzubekommen

3:06 Langsame Fahrt, Hand am Pantograph -> Funkenflug zwischen Oberleitung und Pantograph / Surfer im Vordergrund drehen sich ab um den Funkenflug nicht mitzubekommen / Lok-Dach ist purpur erleuchtet und der Pantograph wirft Schatten

3:18 Funkenflug zwischen Oberleitung und Pantograph -> Mehr ist nicht zu sehen

Ist wahrscheinlich alles Hollywood-Like. Macht auch bei nicht mal 5000 Aufrufen seit 2012 richtig Sinn solch ein Filmchen zu manipulieren.

Kommentar von guru61 ,

Schön, dann machs vor!
Ich arbeite ich schon seit 30 Jahren an der elektrischen Eisenbahn in Natura, und habe selber gesehen, was alles passieren kann.

Wenn Dus mir vormachst werde ichs glauben: Auf 15'000 Volt auf den 2cm dicken Brettchen stehen und das Ganze nachmachen. Bis dahin schaue ich deine Erläuterungen als heisse Luft an.

Ich warte also auf deine Einladung!

Gruss.

Kommentar von ProfDrStrom ,

Glaub was du willst.

Ich würde mich nicht für 10.000,-€ mich in eine Wanne mit Wasser setzen und einen laufenden Fön mit rein nehmen, selbst wenn ich alles selbst installiert hätte! Der FI könnte auch 10 mA haben.

Wie ich schon schrieb:

Was in dem Video zu sehen ist, ist absoluter Leichtsinn und lebensmüde.

Kommentar von guru61 ,

Ich warte trotzdem auf die Einladung, denn wer solches wie du rauslässt kann sich nicht einfach feige zurückziehen.

Kommentar von supercargo ,

Meine dienstlich gelieferten Schuhe wurden mit 25 kV auf Durchschlag getestet. Also erzählen Sie nicht solchen Mist. Wäre aber trotzdem idiotisch die Hand an die Strippe zu halten. Gibt im Minimalfall Scheuerstellen und kann bis zur unfreiwilligen Amputation von Fingern führen.

Kommentar von guru61 ,

Ja schön, Versuchen Sie dann nach zwei Jahren Tragen der Schuhe, mit allen Schweisseinlagen und Abnützungen die 25KV Durchschlagsfestigkeit nochmals zu erreichen.

Und, das sollten Sie wissen: Durchschlagfestigkeit und Dauerspannungsfestigkeit sind nicht dasselbe. Ich bin sicher, Ihre Schühchen werden höchstens für 2/10 der Durchschlagsfestigkeit zugelassen sein.

Wird bei den Schuhen ähnlich sein wie hier:

https://eshop.wuerth.de/Produktkategorien/Spannungsschutz-Handschuh/140105040911...

Im Übrigen dürfen auch Sie es vormachen. Rumlabern kann ja jeder!

Antwort
von Gastnr007, 74

wie du weißt, braucht Strom zwei Kabel und hierbei ist eines oben und eines sind die Schienen: deshalb können sie fast gefahrlos das machen. Gefährlich wird es, wenn die anderen Stromabnehmer deutlich schlechteren Kontakt haben, da die Spannung von 10kV nicht zu verachten ist (solange der Stromkreis woanders geschlossen ist, geht es eigentlich). Sie dürfen eben nur keine gute Alternative für den Stromfluss werden sonst R.I.P.

Kontakt lösen ist aber auch nicht ohne wegen möglichem Lichtbogen (heiß; das Glühen am Ende des Videos)

Kommentar von sharkmoney ,

Danke. Alles klar. Und darum sterben Menschen auf den abgestellten Wagen weil dort kein Stromabnehmer den Strom abnehmen?

Kommentar von Chefelektriker ,

In DE sind es 15.000V nicht 10.000V.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community