Warum ist Mobbing so schlimm?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nichts wird die Täter von ihrer Schuld entlasten. Sie konnten selbst entscheiden, ob sie das Opfer mobben oder nicht. Und sie haben sich dafür entschieden. Und damit Selbstwert, Gesundheit und in vielen Fällen auch Zukunftsplanung eines anderen Menschen angegriffen bis zur Zerstörung.

Aus dieser Verantwortung holt sie kein Rechtfertigungsversuch raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabaton183
19.04.2016, 19:32

 Ich denke schon. Manche haben es einfach verdient.

0

Hey erstmal!

Warum ist Mobbing schlimm? Manchmal kann man das nicht in Worten fassen.

Beim Mobbing verletzt du Leute absichtlich damit es ihnen schlecht geht. Genau das ist falsch. Menschen haben nur eine psychische Schmerzengrenze und die sollte nicht überschritten werden.

An Mobbing sind nur die Mobber schuld. Das Opfer kann vielleicht auch vorher etwas falsch gemacht haben, aber wenn man jemanden mobbt, begeht man automatisch eine Diskriminierung.

Trotzdem sollte man selbst Mobber nicht als schlechte Menschen bezeichnen. Niemand ist ein schlechter Mensch. Schlecht ist nur, was man tut.

Mobbing ist schlecht und das Opfer ist nicht selbst schuld daran. Wenn du, was ich nicht hoffe, mobbst, solltest du damit aufhören (im Falle dessen). Mobbing ist eine Umschreibung für absichtliche Verletzung.

Ich hoffe ich konnte dir helfen. LG, SoyGarcia

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabaton183
19.04.2016, 19:30

 Manche haben es eifnach nicht anders verdient, sorry ist aber so.

0
Kommentar von VinBenzine
19.04.2016, 19:37

Niemand ist ein schlechter Mensch. Schlecht ist nur, was man tut.

Dinge geschehen aber nicht von allein. Es ist schließlich der Mensch der die Entscheidung trifft, nicht die Entscheidung die den Menschen aussucht oder?

2

Niemand hat sowas verdient. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du suchst hier ne absolution fürs mobben. sorry. gibbet nicht. es gibt keinen freischein dafür, nen a****loch zu sein und sich über andere zu erheben um sich selber zu erhöhen. es bleibt arm. und gehört im höchsten maß geächtet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabaton183
19.04.2016, 19:39

Sagt wer?

0

eigentlich ist man nie selbst schuld.. es könnte mal sein das ein mobber dann zum opfer wird dann sieht er wie es ist aber eig. sollte niemand gemobbt werden.. es macht einen seelisch kaputt manchmal auch körperlich und man bekommt depressionen .. 2 kumpels von mir haben sich deswegen umgebracht.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabaton183
19.04.2016, 19:25

Tja ich denke schon das sie in bestimmten Fällen selbst Schuld sind.

0

Mobbing-Opfer haben ständig Angst, dadurch entsteht Stress. Stress kann von der Psyche (Kopf, Gedanken) kommen oder sich auch durch körperliche Signale äußern (Bauchschmerzen, Kopfschmerzen). Dadurch lassen auch die schulischen Leistungen nach. Die Versagensängste werden immer größer.

Das Selbstbewusstsein vom Opfer leidet. Man kann nicht mehr richtig Schlafen und hat keinen Appetit mehr. Das Mobbing-Opfer verliert die Lust daran, etwas zu unternehmen.

Das Opfer ist nie daran Schuld. Jeder darf sein Leben ausleben wie man es mag und keiner hat das Recht dich dafür zu diskriminieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sabaton183
19.04.2016, 19:27

Das Opfer ist nie daran Schuld. Jeder darf sein Leben ausleben wie man
es mag und keiner hat das Recht dich dafür zu diskriminieren.


Na da wäre ich nicht so sicher.



0
Kommentar von Eduardo7Santini
19.04.2016, 19:29

Würdest du mir Auskunft darüber erteilen wie du das siehst? Würde mich jetzt mal interessieren

0
Kommentar von Eduardo7Santini
19.04.2016, 19:33

Also wer so denkt ist sicher selber ein mobber, der sich lediglich versucht hier gut zu reden. Aber gut ich will das jetzt nicht ausdiskutieren es ist deine Meinung.

3
Kommentar von 67zuhjnm
19.04.2016, 19:59

Sabaton183, NIEMAND hat es verdient, von anderen Menschen gemobbt zu werden. Jeder sollte leben dürfen, wie er will, ohne runtergemacht zu werden, solange man anderen Menschen nichts schlechtes tut. Es ist auch egal, wie komisch ein Mensch ist, auch dann sollte man immer nett bleiben!

3