Frage von Biernatsgirl, 104

Warum heißt das Mittelalter eigentlich "Mittelalter"?

Ich frage mich das schon so oft.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von josef050153, 30

In der Renaissance hat man neben dem Altertum und der Neuen Zeit die Zeit dazwischen als Mittelalter bezeichnet.


Antwort
von Eselspur, 34

Italienische Humanisten haben am Beginnn der Renaissance diesen Namen erfunden. Sie wollten zeigen, dass nach der Antike und der Zeit in der Mitte jetzt die neue Zeit beginnt.

Antwort
von archibaldesel, 47

Weil es die Phase zwischen der Antike und der Moderne ist.

Antwort
von Loris64, 58

weil die Historiker diese Namen wie eben das "Mittelalter" nachträglich eingeführt haben

Antwort
von adabei, 32

Im Wikipedia-Artikel über das Mittelalter findest du auch etwas zur Entstehung des Begriffs:

https://de.wikipedia.org/wiki/Mittelalter

"Der Begriff Mittelalter wurde in der Form medium aevum („mittleres Zeitalter“) erstmals im 14. Jahrhundert von italienischen Humanisten eingeführt, die damit dann in den beiden folgenden Jahrhunderten zugleich auch das Verständnis der eigenen Epoche als Epoche der Wiedergeburt (Renaissance) begründeten."

Antwort
von minaray1403, 10

Das Mittelalter ist zwischen der Antike und dem modernen Zeitalter.

Antwort
von MacWallace, 27

Hallo,

das liegt daran, dass es das Zeitalter zwischen Altertum (bzw. Antike) und Neuzeit ist. Das Mittelalter (Medium aevum) wurde in dieser Zeit selbst auch nicht als Mittelalter, sondern als christliches Zeitalter (aetas christiana) bezeichnet.

Mit freundlichen Grüßen,
Dr Blex

Antwort
von Foreverlost, 21

Die gegenwart hat auch den namen "zeitgeschichte" und niemand weiß wieso. Der name der jeweiligen epoche wird von historikern festgelegt bzw benannt

Antwort
von earnest, 14

Die Schubladendenker dachten sich in der beginnenden Neuzeit (oder in der Wiederbelebung der Antike). Das Altertum, die "Antike" war für sie fest vergeben.

Welche Schublade blieb da übrig? Genau, das "Mittelalter", eigentlich eine ziemlich sinnfreie Bezeichnung ...

Hier entstand auch die Mär vom "dunklen Mittelalter".

Gruß, earnest

Kommentar von earnest ,

Korrektur: Der erste Satz ist verunglückt.

 Vertreter der Renaissance (eine Zeit der Wiederbelebung von Aspekten der Antike) ihre Zeit als Anbruch einer neuen Zeit an und vergaben für die "Zwischenzeit" zwischen Antike und Neuzeit die Schublade "Mittelalter".

Kommentar von earnest ,

Da fehlt leider ein "sahen" vor "ihre Zeit". War wohl noch etwas früh ...

Antwort
von Apfelwerfer, 43

Weils halt mitten drin liegt zwischen Antike und Moderne.

Antwort
von ponter, 6

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten