Frage von rayzzz111, 93

Warum greifen Katzen immer so mit ihrer Pfote an?

Anstatt zu beißen ? Etc? So mit der Pfote tut das doch dem "feind" nicht weh bzw verletzt ihn oder ?
Lg (rein aus Interesse)

Antwort
von Kuro48, 53

Tut nicht weh? Wenn es nicht schmerzt, dann weil sie bei dir die Krallen drin lässt, wenn draußen sind können dir Katzen schöne , blutige Krater zufügen. Für so eine Maus oder einen Fogel ist ein Pfotenhieb oder die Fixierung am Boden mit den ausgefahrenen Krallen alles andere als lustig.

Es kommt hier auch immer auf die Situation an und die Katze. Einige schlagen erst einmal nur zu, andere beißen auch gleich und dann noch mal die Unterscheidung verteidigen sie sich, macht ihr ein Beutespiel etc.

Kommentar von rayzzz111 ,

Danke:) ich meinte nur zB gegen einen Hund oderso

Kommentar von Kuro48 ,

Weil Hunde keine Katzen sind. ;)

Hundepfoten sind was ganz anderes und Hunde jagen auch ganz anders als Katzen. Schau dir die Pfoten mal an und die Krallen. Ich kriege zumindest bei weitem lieber mal die Krallen eines Hundes ab, als die einer Katze.

Ich hatte schon beides am Arm und während die Hundekralle eher oberflächlich kratzt und die Haut reizt, gehen Katzenkrallen verdammt schnell tief genug in die Haut damit es blutet.

Antwort
von Andrastor, 16

Und ob das weh tut XD aber nur, wenn sie die Krallen verwenden.

Wenn du den Hieb meinst, bei dem die Katze aufrecht steht und mit einer Vorderpfote einen schnellen Schlag ausführt, dann ist das der Angriff, der im Laufe der Jahre die meisten Augen gekostet hat. Hat die Katze bei diesem Angriff ihre Krallen ausgefahren, holt sie dem Gegner schneller das Auge aus der Höhle als ihm lieb ist.

Wenn du den Angriff meinst, bei dem die Katze auf dem Rücken liegt, mit den Vorderpfote den Gegner umklammert und mit den Hinterpfoten tritt, dann ist das der Angriff mit dem sie gegen Artgenossen und größere Gegner kämpft. Während sie dabei versucht den Gegner zu beißen, kratzt sie ihn mit den Hinterpfoten auf und das kann sogar einem großen Hund die Adern öffnen.

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 21

Katzenkrallen können ganz schön schmerzen und auch verletzen.

Allerdings kommt es auf die Katze und die Situation an, ob sie beisst oder erst mal nur mit der Pfote zuschlägt. Bei Katzenkämpfen untereinander werden Krallen und Zähne eingesetzt und Katzen können sich ziemliche Verletzungen beibringen.

Eine Katze wird selten ernsthaft gegen einen Hund kämpfen, sie wird erst mal auf einen Baum flüchten. Wenn sie aber doch angreift, kann es sein, dass sie dem Hund von hinten auf den Kopf springt und versucht, mit ihren Krallen auf die Augen zu kommen.

So hat sich jedenfalls einer meiner Kater benommen, als ein Schäferhund auf ihn losging. Zum Glück ist weder meinem Kater noch dem Hund ernsthaft was passiert, weil der Hundebesitzer seinen Hund zurückpfiff und da hat auch mein Kater losgelassen.

Antwort
von ApfelTea, 29

Das stimmt so gar nicht. Katzen greifen sich mit ihren Krallen den Feind und beißen dann zu

Antwort
von Akainuu, 46

Meistens verlagern Raubkatzen mit der Pranke ein Teilgewicht auf die Beute, um dann mit einem Nackenbiss zu töten. 

Antwort
von matheistnich, 57

einfach nur um den feind für den nackenbiss zu fixieren vor allem bei löwen kann man das gut beobachten ^^

Antwort
von MissLeMiChel, 16

Das kann schon sehr weh tun... Aber wenn du jetzt beim Besitzer meinst... Das ist einfach eine Warnung und die Katze will nicht verletzen

Antwort
von EvilMastermind, 47

Mein Kater macht beides. 

Antwort
von lassneantwortda, 12

Mit der Pfote anzugreifen ist schlichtweg einfach viel Schlauer.
Falls der Feind nicht gerade Harmlos ist, ist es schlauer mit der Pfote anzugreifen.

Zumal es so viele vorteile gibt mit der Pfote anzugreifen.

+ Größere reichweite
+ Sicherer
+ Falls es zu verletzungen kommt ist es nicht so schlimm

Kopf:

- Kleinere Reichweite
- Gefahr die Augen oder allgemein den Kopf zu beschädigen (nicht sicher)

Naja und ich meine einfach... wenn du dich prügelst, beißt du doch nicht auch einfach los, während dich jemand schlagen will 😂

Antwort
von Cavekrieger, 38

Die anderen Raubkatzen, z.B. Löwen schlitzen ihr beute auf, das ist ein Instinkt der Tiere.

Hoffe ich konnte helfen.

Antwort
von auaauamehr, 38

Ist halt ihr Ding ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten