Frage von Syphilis44, 132

Warum funktioniert das Klonen meiner Samsung SSD Festplatte nicht?

Ich hoffe, dass ich hier jemanden finden kann, der genug Fachwissen mit sich bringt! Problem ist: Ich möchte meine alte SSD auf meine neue Samsung 850 Pro klonen, also auch mein Betriebssystem Windows 10. Die Migrationssoftware "Clonix" von Samsung läuft durch bis 99%, dann kommt folgende Fehlermeldung: "Bei der Anpassung der Patritionsgröße ist ein Fehler aufgetreten".

Festplatten sind mein absoluter Schwachpunkt was PCs betrifft, aber da das Klonen bei Samsung SSDs ja angeblich so einfach sein soll, hab ich mich mal selbst rangewagt. Und siehe da: Ich kriegs einfach nicht hin.

In der Computerverwaltung läuft wohl irgendwas nicht rund. Die alte SSD ist Datenträger 0, die Samsung ist Datenträger 1 ("Nicht initialisiert"). Ich hoffe, dass ich mir nicht extra einen Account bei einem PC-Forum machen muss, sondern das Problem heute noch lösen kann.

Antwort
von Schokoladennuss, 95

Versuche doch mal ein anderes Programm zum Klonen, z.B. Clonezilla. Könnte mir vorstellen, dass das Samsung Tool nicht ganz ausgereift ist?! Clonezilla gibts dagegen schon lange. Ansonsten hilft vielleicht auch eine Boot-CD oder ein Bootstick, aber dazu würde ich erst im nächsten Schritt raten.

Der Status "nicht initialisiert" ist bei neuen Festplatten normal.

Antwort
von MatthiasHerz, 97

99% ?

Ist auf der "alten" SSD eine versteckte Recovery Partition vorhanden? Ich habe mal irgendwo gelesen, dass die Samsung Migrationssoftware nur "sichtbare" Partitionen schafft und auch nur, wenn das Ziel mindestens genauso groß ist wie die Quelle oder größer als diese.

Kommentar von ThieryHenry ,

Dann musst du die Partition erst sichtbar machen

Antwort
von LeonardM, 78

Sind die festplatten gleich gross? wie es aussieht nicht warscheinlich nicht.. ein einziges bit mehr oder weniger kann nen fehler bewirken.. ausserdem kannst du doch nicht einfach ein laufendes system klonen? zumindest keine systempartitionen die in nutzung sind

Antwort
von FordPrefect, 59

Das genannte Programm ist mir von Samsung nicht bekannt. Wenn man die Boxed-Version kauft, ist doch ein USB-Adapter für den Anschluss an den PC dabei, sowie eine CD mit der Magician Software. Damit geht es reibungslos.

Kommentar von Syphilis44 ,

Von einer Boxed-Version weiß ich nichts, ich habe einfach die 850 pro "in den Warenkorb" gelegt ;p Dementsprechend war auch kein USB-Adapter enthalten, weshalb ich die neue Samsung halt intern über SATA angeschlossen hab zum Klonen...

Die Magician-Software war dabei, allerdings finde ich dort keine Funktion zum Klonen, weshalb ich online nach dieser gesucht habe und über Samsungs Homepage dieses "clonix" runtergeladen hab.

Antwort
von Lilalaunebaer69, 59

Ich habe meiner 128GB SSD auf eine 256GB SSD übertragen und vergrößert. Auch im laufenden Betrieb. http://www.minitool.com/partition-manager/partition-wizard-home.htmll

Antwort
von Jueharo, 63

Mit Acronis geht das. Habe es schon mehrfach getan. Kostet allerdings auch Geld.
Acronis ist auch das am besten geeignete Programm für derartige Fälle. Darüber hinaus lässt sich damit noch sehr viel mehr bewerkstelligen.

Du kannst es allerdings auch mit Paragon versuchen. Dabei brauchst du allerdings etwas Hintergrundwissen. Und das kostet auch Geld.

Alle anderen hier aufgeführten Programme sind nicht 100%-tig geeignet, da sie mitunter Fehler produzieren.

Antwort
von ThieryHenry, 75

Wenn die neue Samsung leer ist und Datenträger 1 ("Nicht initialisiert") zugleich ist muss du mit der rechten Maustaste auf diesen Datenträger klicken dann öffnet sich ein Menüdort musst du erstmals auf Datenträgerinitallisierung klicken dadurch wird die Festplatte Formatiert und eingrichtet.

Kommentar von Syphilis44 ,

Okay das hab ich gemacht. Danach war die Festplatte initialisiert.

Aber jetzt kommt's: Ich hab gerade eben festgestellt, dass exakt zum Zeitpunkt des Klon-Starts die Samsung SSD in der Datenträgerverwaltung wieder zum Zustand "nicht initialisiert" zurückspringt.

Antwort
von klugshicer, 73

Ich würde es mit Acronis versuchen - müsstest Du allerdings kaufen.

Antwort
von ThieryHenry, 63

Versuch doch mal ein Systemabbild zu erstellen von deiner alten Festplatte und dieses spielts du dann auf die neue

Antwort
von Acefire, 48

Einfach mal das von ThieryHenry lesen und gut ist. Ohne eine initialisierte Platte wird der Rest nämlich alles nicht laufen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community