Frage von PeterDede, 59

Warum bin ich so ruhig, was ist die Vorgeschichte?

Ich bin eine eher ruhigere Person. Ich habe zwar einige Freunde, doch z.b. in meiner aktuellen Klasse bin ich wieder mal einer der ruhigsten. Ich habe irgendwie Angst was zu sangen. Bei meiner Familie und auf der Arbeit ist das nicht der Fall. Da bin ich ganz anders. Warum bin ich oder andere so ruhig?? Was ist das die Vorgeschichte??? Ich hatte eine schöne Kindheit.. naja Teeniezeit war anstrengend , bei wem nicht? Und ist es schlimm ruhig zu sein???

Antwort
von nutzernaemchen, 32

Es ist nicht schlimm...du gehörst halt zu den introvertierten Menschen...mir ist ein ruhiger Mensch lieber als jemand, der die ganze Zeit nur herumlabert und sich wichtig macht. Wenn du wenig redest, aber das gesagte trotzdem sinn- und wertvoll ist, sehe ich darin auch kein Problem.

Antwort
von sexy1111, 27

Nein, überhaupt nicht! Es müsste viel mehr ruhige und gelassene Menschen geben, denn sieh, wohin uns die hysterisch kreischenden und laut johlenden Menschen gebracht haben. 

Ich wünsche dir einen recht angenehmen Wochenbeginn und viel Gelassenheit und Freude. 

Antwort
von IceHunter, 12

So wie ich das von beurteile, bist du Introvertiert. Mach mal einen Test im Internet und informiere dich, was das bedeutet. 

Nein, ruhig zu sein ist nicht schlimm. Es birgt viele Vorteile und Nachteile so wie auch die Eigenschaft, extrovertiert und aufgedreht zu sein. Es gibt Menschen die das toll finden und Menschen die dich deswegen vielleicht etwas seltsam finden. Such dir die heraus, die dich so nehmen wie du bist. Ich möchte dich aber warnen, das zu viel Verschlossenheit so wie bei mir damals zu mobbing führen kann, weil das viele als Ablehnung empfinden. 

Kommentar von Netie ,

Kein Gepard kann sein Fell verändern.

Kommentar von IceHunter ,

Sagst du zu jemanden, der sich seit 3 Jahren mit Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt und heute ein komplett anderer Mensch ist...

Antwort
von Emma1919, 27

Ich denke du bist einfach schüchtern, da ist nichts schlimmes bei.
Sei einfach wie du bist!

Es muss keine Vorgeschichte haben, der eine Mensch ist so und der andere ganz anders.
Du bist genau perfekt wie du bist, also zerbrich dir nicht über sowas dein Kopf.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community