Frage von Halloio, 250

Warum betet man durch das Kreuz zu Gott oder Jesus?

Also meine Frage kommt daher, dass es für mich irgendwie respektlos ´rüber kommt, da er ja daran qualvoll gestorben ist.

P.S.: Keine Bibelzitate! Das les´ ich nicht durch. Das ist keine Beleidigung, nur eine Frage.

Bitte haltet die Antwort kurz, ich will nichts Unnötiges wissen.

Danke im Voraus

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kdd1945, 48

Halloio,

Du fragst ganz logisch, denn es ist sehr ungewöhnlich, das Folterinstrument, an dem eine geliebte Person zu Tode gebracht wurde, zu verehren, davor zu knien und anzubeten. Sicher wird Jesus sich darum kümmern, dass das beendet wird.

Aber wahrscheinlich übernahmen die vom wahren Glauben bereits abgefallenen "Christen" das Kreuz von anderen Götzenanbetern. Die beteten Kreuze in verschiedenen Formen schon viel früher an.

Grüße, kdd

Kommentar von kdd1945 ,

Halloio,

herzlichen Dank für Deinen Stern zu meiner Antwort.

Grüße, kdd

Antwort
von 666Phoenix, 44

Na, was sollte man denn sonst anbeten? Stell Dir mal vor, wie das aussehen würde, wenn er auf dem elektrischen Stuhl oder durch eine Giftspritze hingerichtet worden wäre!

Kommentar von Halloio ,

1. Die frage wurde schon beantwortet 2. Weiss nicht vlt sein bart nicht etwas worin er nach Stunden langer Qual starb

Kommentar von 666Phoenix ,

tja nu! Mit "vielleicht" und "eventuell" kommst Du nicht sehr weit!

Antwort
von nowka20, 44

das kreuz ist das christliche symbol der einweihung in übersinnliche sphären. und da vermutet man den, den man anbetet.

Antwort
von Viktor1, 98

Deine Frage beinhaltet eine Behauptung, welche nicht richtig ist.
Sie kann deshalb so nicht beantwortet werden.
Vielleicht wolltest du etwas erklärt haben ? Dies findest du u.a. hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Kreuz_%28Christentum%29

Die "Verehrung" des Kreuzes steht für die Verehrung des gekreuzigten Jesus.
Durch das Kreuz wird nicht gebetet sondern vor dem Kreuz.

Kommentar von Halloio ,

Aso ok tut mir leid ich wollte niemanden mit der Frage angreifen

Kommentar von Viktor1 ,

Schon wieder unverständlich. Du hast niemanden angegriffen.

Kommentar von Fred4u2 ,

Vor dem Kreuz zu knien und zu beten grenzt an Götzendienst  http://www.eaec-de.org/Jabez.html

Kommentar von kdd1945 ,

Nicht wenige meinen: Das liegt schon hinter der Grenze.

Kommentar von Hauer20 ,

Fred, da ist die Grenze sicher schon überschritten.

LG

Kommentar von 666Phoenix ,

Durch das Kreuz wird nicht gebetet sondern vor dem Kreuz.

Falsch! Es wird zu dem ans Kreuz getackerten Jesus gebetet! Ob vor, hinter, neben, über oder unter dem Kreuz, ist komplett egal!

Kommentar von Viktor1 ,
Falsch! Es wird zu dem ans Kreuz getackerten 
Jesus gebetet! Ob vor, hinter, neben, über oder
unter dem Kreuz, ist komplett egal!

Selbstverständlich wird zu Jesus gebetet, wer bestreitet dies ?
Aber was hast du für Probleme ? Das "vor" will doch keinen bestimmten Ort forcieren sondern eine bestimmte Haltung zu dem, der angebetet wird. Meine Einlassung ist sehr wohl richtig. Es ist dabei auch egal, ob des Kreuz ein Korpus hat oder nicht, es in der Hand oder um den Hals getragen wird.
Mit dem "getackert" willst du respektlos religiöse Befindlichkeiten verletzen, verhöhnen.
Du kannst sicher sein, daß dir das nachhängen  wird.
Solche massive Verhöhnung rächt sich immer irgendwie.

Antwort
von Eselspur, 52

Jesus ist aber am Kreuz gestorben. Das ist in der normalen Wahrnehmung ein fürchterlicher Tod.
Da hast du recht.

Aus christlicher Sicht ist das aber genau das unünbertreffbare Zeichen der Liebe, der Sieg über den Tod und die Sünde.

Kommentar von Fred4u2 ,

Das Kreuz ist nicht das Zeichen des Sieges über Tod und Sünde, sondern eher die Auferstehung, da müsste man schon einen schweren Stein wie der vor Jesu Grab als Zeichen nehmen  http://www.geiernotizen.de/nechustan

Kommentar von Eselspur ,

das Kreuz ist ein Zeichen für die Auferstehung.

Kommentar von 666Phoenix ,

eselspur

Das Kreuz ist ein antikes Instrument für Folter und qualvoller Hinrichtung! Wenn sich das Dein Gott für die Symbolisierung des Dir oktroyierten Glaubens auserkoren hat, dann ist auch er nur ein Tyrann und Folterfreund!

Wenn Du das als "Dein" Kreuz betrachtest, tust Du mir aufrichtig  leid!

Kommentar von Eselspur ,

ich brauch dir nicht leid zu tun, denn Gott hat das Todeswerkzeug Kreuz als Ort und Zeichen des Sieges über alles Unangenehme nicht für mich oder sonst wen ausgesucht, sondern für seinen Sohn. -Warum werden Atheisten auf Gutefrage so oft persönlich beleidigend?

Antwort
von hummel3, 85

Man betet nicht  "durch das Kreuz zu Gott". Da hast du eine wesentliche Sache in der Geschichte der Christenheit nicht verstanden. Ich verstehe das nicht, denn du wächst in einem christlichen Land auf und hättest dir längst und ganz einfach dieses Wissen aneignen oder anlesen können. 

Nun willst du offensichtlich auch weiterhin so ungebildet bleiben, denn du wünschst dir ja ausdrücklich keine Antworten mit Hinweisen auf die Bibel.  Da kann ich nur sagen, dann bleibe mal weiterhin so unwissend!

Kommentar von Halloio ,

1. Ich habe diese Frage gestellt weil ich es wissen wollte und die frage nicht ausreichend genug erklärt bekommen habe 2. Ich will keine Bibel zitate weil sie (meiner Meinung nach fast nie twas erklären) 3.Ich wollte nichts unwichtiges wissen und das hab ich auch klar geschrieben(damit mein ich z.betwas was nichts mit der frage zu tun hat) 4. Wenn du schon Schopenhauers 38 Kunstgriffe verwendest dann schon richtig

Kommentar von hummel3 ,

Wenn du schon so klug sein willst, dann lies doch einfach - das geht auch jetzt noch, im Netz nach, was "das Kreuz" mit dem christlichen Glauben zu tun hat.

Du wirst dabei herausfinden, dass Christen nicht "durch das Kreuz" zu Gott beten, sondern "wegen" des Kreuzes und demjenigen, welcher dort angeblich für die Schuld aller Menschen gelitten und "bezahlt" hat, damit diese dereinst vor Gott und seinem Gericht bestehen können. Sein Name ist Jesus Christus.

Kommentar von Halloio ,

Geht doch ich habe nur gefragt niemanden beleidigt also hab ich deine Reaktion nicht verstanden Vielen dank und Es tut mir leid wenn ich die frage irgendwie beleidigend gestellt

Kommentar von hummel3 ,

Hallo Halloio,

weder hast du für mich deine Frage '"beleidigend" gestellt, noch habe ich dies in meiner Antwort beabsichtigt.

Für mich war deine Frage nur unverständlich, weil man doch bei unterstelltem Interesse - und das scheinst du ja zu haben, sich nicht bereits im Netz etwas über die Bedeutung des Kreuzes im Christentum informiert hat, mögliche Bibelzitate in den Antworten jedoch als unerwünscht erklärt.

G. hummel3

Antwort
von Micromanson, 56

Tu ich doch gar nicht!
Also wenn ich ein Kreuz ansehe oder in die Kirche gedrängt werde, bete ich immer zur Zahnfee. Die wirkt mir plausibler als den Mumpitz den ich mir als Kind anhören musste.

Kommentar von Halloio ,

Danke wurde schon beantwortet

Kommentar von comhb3mpqy ,

für mich ist das kein Mumpitz. Gründe, warum ich an Gott glaube findet man auf meinem Profil.

Kommentar von azervo ,

und in Deinem Profil steht:

Es gibt keine wissenschaftliche Erklärung, warum diese Menschen gesund wurden.

Auch das ist "Mumpitz" es gibt nämlich schon keine "wissenschaftliche Erklärung" dafür, dass die Leute überhaupt existiert haben und dass sie wirklich krank waren. Bei religiös verblendeten Menschen gibt es auch sehr viele, die Krankheiten nur vortäuschen und dann die "Geheilten" spielen. Da ist schon mehr als ein Hypochonder, angeblich, von seinen Zipperlein geheilt worden, weil der Papst vorbeigefahren ist.

Antwort
von SatisfiedDesire, 92

Es ist symbolisch und so zeigt man glaub ich, dass man ihm dankt, dass er für "uns" gestorben ist.

Kommentar von hummel3 ,

Diese Antwort ist eindeutig falsch!

Kommentar von SatisfiedDesire ,

"glaub ich" 😂

Kommentar von hummel3 ,

Erfreulich, wenn ich dir helfen konnte.

Kommentar von SatisfiedDesire ,

Ja konntest du, aber ist mit sowieso nicht wichtig.

Antwort
von nowka20, 17

da er ja daran qualvoll gestorben ist.

für einen gott ist der tod noch etwas ganz, ganz anderes, als für einen menschen

Antwort
von Arabela1984, 25

Durch das "Kreuz" zu Jesus zu beten ist heidnischen Ursprungs und nicht das was die Bibel lehrt.
Wir sollen direkt zu Gott dem Vater beten (Lk 11,2) im Namen Jesu Christi (Joh 13,13-14).
Gott ist Geist, und die ihn anbeten, müssen ihn im Geist und in der Wahrheit anbeten (Joh 4,24), d.h. ohne irgendwelcher Symbole.

Kommentar von Hauer20 ,

Arabela, eine gute Antwort.

Antwort
von DeathMagicDoom, 42

Man betet nicht durch das Kreuz, sondern direkt zu Jesus.

Ich glaube an Jesus, aber ich mag keine Kreuze, weil es eben das Symbol für das verwendete Mordinstrument sind. Wenn einer aus meiner Familie erschossen worden wäre, hänge ich mir auch keine Pistole um den Hals

Antwort
von Tampagirl, 1

(Ich weiss, die Frage ist alt) 

Man sollte gar keine Symbole anbeten. Das Kreuz hat mit den Christen absolut nix zu tun. Das war damals ein Folterinstrument der Römer auf grausamste Weise Menschen hinzurichten. 

Wer betet, betet zu Gott/Jesus und nicht zu einem Kreuz. 

Antwort
von MarliesMarina12, 76

Das Kreuz ist Symbol des Christentums. Man brauchte ein Symbol.. Er starb daran und kam dann in den Himmel, er wurde durch den Tod erlöst und erst dadurch unsterblich darum ist der Tod für Christen eine Erlösung.

Kommentar von Halloio ,

Hmm ok aber hat er es auch so gesehen (ich mein jesus)

Kommentar von Cinderella01 ,

Jesus wusste das er sterben muss Damit wir erlösung haben. Und am kreuz ist er gestorben weil es dort üblich war jemanden zu kreuzigen es wurde ja Nicht nur er gekreuzigt.

Kommentar von Raubkatze45 ,

MarliesMarina:  Da hast du aber was gründlich verdreht.

1. Das Kreuz ist kein Symbol, weil man eines braucht, sondern weil Jesus Christus uns durch das Kreuz erlöst hat.

2. Jesus Christus ist für Christen wahrer Gott und Mensch und musste deshalb nicht erlöst werden. Er war ohne Sünde.

3. Jesus wurde nicht durch seinen Tod unsterblich, mit seiner göttlichen Natur war Er immer unsterblich und kehrte dahin zurück, von wo er gekommen war: In den Himmel. Mit seiner menschlichen Natur ist er gestorben und kraft göttlicher Autorität von den Toten auferstanden.

Kommentar von Hauer20 ,

Katze, die Verdrehungen leistes du dir mit fast allen deinen antworten.?

Kommentar von Halloio ,

Achso Viele Dank

Kommentar von Viktor1 ,

Ziemlicher Unfug

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community