Frage von Rojbas, 49

Wann ist das körperwachstum bei männern vorbei bin 18,männlich und 1.77m groß denkt ihr dass ich noch wachse würde schon gerne 1.85m groß werden?

ich hab aufgehört zu wachsen als ich 16 jahre alt war 1,77m, alle meine Freunde sind größer als ich und sogar ein jahr jünger

Ich werde bald 19, am 8.november ..  in letzter Zeit sehe ich sogar Frauen , die größer sind als ich. Ich bin unzufrieden mit meiner Größe ^^

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Wachstum, 15

Hallo! Du hast schon eine Antwort von mir - und noch eine gute Chance. 

Da kann noch etwas kommen - selten sogar viel.

 Das Wachstum geschieht nie kontinuierlich und gleichmäßig sondern verläuft immer in mehr oder weniger starken Schüben. Wann diese Wachstumsschübe stattfinden und wie heftig sie ausfallen orientiert sich auch wieder an der Genetik. Mit 20 oder 21 verknöchern die Wachstumsfugen ( Epiphysenfugen) endgültig. 

Ausnahmen mit Schüben bis 24 sind belegt. Geht also noch was. In mehreren Texten geben User an in deinem Alter noch 5 - 10 cm gewachsen zu sein und die können nicht alle irren

Alles Gute.

Antwort
von paranomaly, 12

Du kannst noch mit über 20 wachsen. Das weis ich, weil ich noch ein paar Jahre einen inneren Bügel für die unteren Zähne tragen darf. Der Kieferorthopäde meinte dass mit 26 dann das Wachstum komplett abgeschlossen ist und sich die Zähne nicht mehr verschieben können.

Männer können so viel ich weis bis 23 oder 24 noch wachsen, bei Frauen bis 26. 

Antwort
von DerBastian90, 21

Ab 18 wirst du garantiert keine 8 cm mehr wachsen. Da ist bis 21 bestenfalls noch 1, max. 2 cm drin.

Antwort
von brido, 14

Jammern auf hohem Niveau. 1.77 ist gar nicht zu klein. 

Antwort
von RussleHop, 21

bis 21 wächst du so ca. 177 ist doch normal :)

Antwort
von Meli6991, 19

ich glaube nicht das du noch 8 cm wächst ... sry

Antwort
von Spielwiesen, 21

Nur nicht verrückt machen  - bis 25 kann man noch wachsen! Und es gibt keine allgemein gültige Regeln für Männer'!

Mir ist es passiert, dass ich den kleinsten Jungen meiner Klasse als Tanzstundenpartner hatte (ich war das größte Mädchen mit 1,80) - mir war das damals echt peinlich - heute würde ich drüber lachen.

Aber das beste: bei einem Klassentreffen irgendwann später stellte sich heraus, dass er mich weit überrundet hatte (ich glaube, er war so ca. 1,85). Alle waren wir erstaunt, aber er sagte, dass er später noch zugelegt hat.  Und ich bin bis 25 nochmal 2 cm gewachsen.

Die Bedingungen für Größenwachstum sind ja nicht völlig bekannt: Veranlagung, Ernährung, sogar der Ort, an dem man aufwächst, spielt eine Rolle.    

Ich weiß aber, dass ausreichend gute Ernährung mit Eiweiß (also auch pflanzlichem) UND vor allem Zink eine Grundbedingung sind -  und Verzicht auf Fastfood,  süße wertlose Drinks usw. und auf mit Mikrowelle zubereitetes Essen - einen Unterschied macht und es mit dem Wachstum klappen kann. Und ausreichend Schlaf ist auch wichtig.

Mach dir keine Sorgen!


Kommentar von Rojbas ,

Vielen dank für die netten worte das nehm ich sehr zu schätzen. Du weißt aufjedenfall wie man menschen motivieren kann. weiter so :) !

Kommentar von Spielwiesen ,

Merci vielmals - das geht mir runter wie Öl! Als kleines Extra habe ich dir noch was rausgesucht, was auch helfen kann: Mandeln essen (www.zentrum-der-gesundheit.de/mandeln.html). Da kannst du auch gleich noch nachschlagen, in welchen Nahrungsmitteln Zink enthalten ist (auch wichtig!).
Jaja, ich habs halt mit der Ernährung - Motto: input steuert output -  diesen Faktor unterschätzen halt viele! Aber mit der richtigen Beleuchtung (VOLLSPEKTRUM-TAGESLICHTLAMPEN!) hast du auch noch ein wichtiges Mittel an der Hand: der Körper braucht es, damit alle Stoffwechselprozesse ordentlich ablaufen (solche Lampen gibts im Internet. Lies dir erstmal die Kriterien wie Lux-bzw. Lumenzahl usw. durch - auf sowas wird man nie aufmerksam gemacht, aber NUR dieses Licht fördert die Vit. D-Bildung im Körper (alle anderen Lichtquellen grenzen an Körperverletzung!!). Besonders bei Leuten, die tagsüber im Bau hocken (Büro, Schule, Uni,....), ist sonst ein Riesendefizit vorprogrammiert. Und das hemmt auch das Wachstum dramatsch! Alles Gute!

Kommentar von Rojbas ,

Du bist sooo Nett !! Danke viemals. Also du meinst das sitzen den ganzen tag in der Uni, Schule etc. Schlecht sei, und das stopt auch den Wachstum dramatisch?  Alles klar danke für den tipp! Alles Gute zurück.

Expertenantwort
von Sternenmami, Community-Experte für Gesundheit, 23

Also die gewünschten 185 cm werden es garantiert nicht mehr werden. Vielleicht kommen da noch 1 oder 2 cm hinzu, aber mehr wohl eher nicht.

Es ist bei Männern möglich, dass diese noch bis zum 25. Lebensjahr wachsen, aber das sind wie gesagt nur noch Millimeterschritte in den Jahren ab dem 18. Lebensjahr.

Bei Frauen hingegen ist das Längenwachstum normalerweise im Alter von 18 Jahren abgeschlossen. Nur ganz wenige Frauen wachsen noch bis zum Alter von 20 Jahren.

Mit Deinen 177 cm liegst Du nur einen einzigen Zentimeter unter  Durchschnittsgröße der Männer (178 cm ist Durchschnitt). Du bist also weder zu klein, noch zu groß, sondern genaues Mittelmaß. Sei doch zufrieden damit. Ändern kannst Du es eh nicht.

Es ist doch völlig egal, ob Du jetzt kleiner bist als Deine Freunde oder nicht. Nicht die körperliche Größe zählt. Ich kenne sehr kleine Menschen, die trotzdem wesentlich größer als all die anderen Menschen sind, welche ich kenne.

Ich wünsche Dir alles Gute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community