Frage von Hippie420, 53

Wann gibt es Ethik und Philosophie in NRW, als Unterrichtsfach?

Da ich extrem vom Atheismus überzeugt bin, kann ich nur schwer den Religions Unterricht Folgen. Ich verlasse zwar in Kürze die Schule für eine berufliche weiterbildung, aber trotzdem interessiert mich wann auch in NRW diese Unterrichts Form angekommen ist oder besser gefragt warum ist diese Unterricht noch nicht angekommen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von BerthaDieBaer, 12

Gibt es in NRW schon seit einigen Jahren.
Aber natürlich können es nicht alle Schulen anbieten und Schulen unter christlicher Trägerschaft legen großen Wert auf den Religionsunterricht, sodass sie keine alternativen Fächer anbieten. Wenn dir die Wahl so wichtig ist, musst du dich darauf bei deiner Schulwahl konzentrieren.

Antwort
von Meihano, 28

Also, bei mir auf dem Gymnasium in NRW (Hittorf-Recklinghausen) gibt es schon Philosophie als Ersatz von Religion katholisch und evangelisch als Fach.

MFG Sebastian

Antwort
von Indivia, 11

Naja ,ist es an vielen Schulen wohl schon, ich hab 1999 die Realschule verlassen und bei uns wüurde da shcon neben katholischer und evangelischer Religion Ethik angeboten.

Auch an der Grundshcule meiner Tochter wird ein Ersatzunterricht angeboten ( hier bestimmen die eltern) , ob es allerdings ethik o.ä ist weiß ich nicht.

Antwort
von alinacupcake02, 24

Auf meiner alten Schulte gab es das schon. Man konnte Philosophie als Ersatz für Katholisch wählen. Und englisch auch als einzelnes Fach.
Das gibt es auf der Schule schon seit ca. 4 Jahren (in NRW)

Kommentar von Hippie420 ,

Bei mir nicht liegt villeicht daran dass die Schule Christlich ist?

Kommentar von alinacupcake02 ,

Kann gut sein, dass sie deshalb keine anderen Religionen unterstützen oder fördern, würde ich jetzt mal so sagen
Sind denn nur Christen auf deiner Schule? Keine Evangelischen oder Moslemische Kinder?
Wenn nein würde mich das Stark wundern.
Denn wenn andere Religionen auch vertreten sind, muss es für diese ja auch einen Religionsunterricht geben

Kommentar von Hippie420 ,

Ich bin zwar mit einer türkin befreundet aber sie ist auch ungläubig, es gibt aber eine die ist muslimisch und noch ein paar wo ich mit nicht sicher bin. Da kann ich ma meine Reli Lehrerin zitierten "Es gibt tatsächlich Männchen, die Ethik und Philosophie als Unterrichtsfach fordern"

Kommentar von LiselotteHerz ,

Da siehst Du doch schon mal deren Einstellung. Ich weiß schon, warum ich von verpappten Christen eine "so gute" Meinung habe.

Kommentar von alinacupcake02 ,

Dann kann eure Schule nicht rein Christlich sein wenn auch andere Religionen vertreten sind.
Aber auf deine Konkrete Frage zurückzugreifen, ab wann es das geben wird: in vielen Schulen in NRW gibt es das schon, da du ja eh bald die Schule verlässt, ist das doch ziemlich Irrelevant für dich, auch wenn es dich interessiert.
Wenn es dich so sehr interessiert, das du von dem Gedanken nicht mehr los kommst, dann frag doch auf deiner Schule einfach mal nach ab wann und ob es das auf deiner Schule geben wird und wenn nein warum etc.

Antwort
von Sisi335l, 12

Wir hatten einen PP Lehrer.. Auf der weiterführenden aber nicht mehr, liegt wahrscheinlich am Lehrermangel :/

Antwort
von LiselotteHerz, 7

Du besuchst eine christliche Schule?, da wird kein Ethikunterricht angeboten. Ist ja wohl auch logisch, das hätten sich Deine Eltern bei der Anmeldung besser überlegen sollen.

Eine christliche Schule ist nunmal davon überzeugt, dass alles stimmt, was so in der Bibel steht und das werden sie nicht in Frage stellen und bieten aus diesem Grund auch keinen Ethikunterricht - der in allen anderen Schulen alternativ angeboten wird - an.

lg Lilo

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten